Posts by danilani

    Das Unterteil Deines Gehäuses hat einen Schlitz, durch den das Flachbandkabel rausgeführt werden kann.

    Das Oberteil ist ein Camera-Lid, das den internen Einbau der Camera ermöglicht. Dazu brauchst Du aber auch das "kurze Camera Cabel" vom Gehäuse Lit. https://www.raspberrypi.com/products/raspberry-pi-zero-case/


    Servus !

    okay. also bei dem Gehäuse war diess kurze Kabel dabei was man aufm Bild sieht, dann scheint das wohl das falsche zu sein, in der

    Beschreibung stand nämlich extra das damit der interente Einbau der Kameramöglich ist. Das oberteil mit dem Loch für die Kamera hab ich ja au.

    Frage mal beim Verkäufer an ob er das richtige Kabel hat, den mit dem passt das net

    Ja das weis ich ^^, da ding ist ich bekomme den pi net so weit reingeschoben das die ports mit den löchern übereinstimmen weil dann links das Flachbandkabel gegen die Wand vom Case gedrückt wird und dieser Teil des Kabels ja nicht flexibel ist.

    Hallo Leute


    ist vl. ne blöde Frage aber was mache ich falsch ^^

    Ich bekomme den Pi mit dem Flachbandkabel nicht ins Case rein,

    hat das Problem sonst auch einer und gibt es da ne Lösung?


    Der starre Teil am Pi ragt zu weit raus als das es in das Case passt, wenn

    ich es mit leicher Gewalt reinpressen würde, dann denke ich bricht der Kontakt ab.


    Hier auf dem bild sieht es so aus als wenn alles sehr locker sitzt:


    Bei mir Schaut es so aus:


    HAt da jmd. nen Tipp

    Hallo zusammen ich bin gerade dabei den Qucikstart Guide: https://developers.google.com/drive/api/v3/quickstart/python

    zu erstellen um im späteren Zug ein Python Script zu schreiben über das ich dateien Auf mein Drive hochladen kann.


    Auf meinem eigenen PC geht das ganze einwand frei leider nicht auf dem Pi wenn ich das Script starte kommt folgendes:

    Soweit ist das ja gut, wenn ich jedoch nun das ganze in Browser öffne dann kommt folgender Fehler:


    Theoretisch muss ich das ganze ja auf dem PC bestätigen wo das Script läuft also auf dem Pi, ich betreibe diesen aber per SSH von meinem normalen PC.

    Daher die Frage weis einer wie ich das per ssh trozdem hin kriegen kann, dass die Authentifizierung klappt.


    Über Google habe ich viele alte Scripts zur Authentifizierung gefunden die aber fpr die API V2 waren die gehen soweit ich das getesten habe nicht mehr mit

    V3.


    Gibt es vl die möglichkeit wie früher eine Art Bestätigungscode zu bekommen denn ich dann einfüge und bestätige über die Schell? Sowas wird leider nicht

    in der Google Drive API V3 beschrieben . Vl kennt ja jmd, von euch ne Lösung

    So nach einer kurzen Pause musst ich mich doch noch dran setezen hat mir keine Ruhe gelassen ^^


    Das Ergebniss es funktioniert nun :)


    Hier sieht man die Rechte für alles die ich vergeben habe:


    Und hier sieht man das die auch die Datei die ich in dem kurzen Bash script erstelle tatsächlich erstellt wird und gleich als user und gruppe motion drin hat


    In der Datei pic.txt steht dann auch wie ich es wollte der Name der Snapshots zusammen mit dem Pfad:


    Danke für die ganze Hilfe :) Werde mit auf jeden Fall die nächsten Tage die Lektüre reinziehen um das ganze mit Gruppen/Benutzern und Rechten besser zu verstehen.

    Hast Du Dein Skript ausführbar gemacht?


    Du brauchst gar nicht groß rummachen mit den Rechten.


    motion darf, wenn Du die Rechte in /home/motion korrekt vergeben hast, dort alles. Wenn Du mit sudo in /home/motion Dein Skript erstellst, das dann ausführbar machst, dann geht das schon. Root darf zwar alleinig ändern, ausführen darf motion das aber einfach so. Und der Rest ergibt sich, weil motion als motion unterwegs ist und die Rechte an Dein Skript vererbt.

    okay das habe ich verstanden werde das morgen nochmal schritt für schritt druchgehen heute habe ich kein kopf mehr dafür ^^

    würde das ganze aber dann nicht auch in pi gehen wenn ich in /home/pi den ordern motion erstelle mit nutzer und gruppe motion?
    dann müsten die recht doch auch an das script dass dann im ordner motion richtig weiter gegeben werden. Ich bin mir noch ganz sicher wo

    der unterschied liegt wenn ich den ordenr motion aus pi hole und in home tue

    so hier mal was ich nun gemacht habe.


    1. in /home habe ich Odner motion erstellt mit Gruppe und Nutzer motion:


    2. habe ich ein einfaches Script foo erstellt:

    dieses script hat folgede nutzer:gruppe:

    -rwxr-xr-x 1 motion motion 34 Mar 6 20:22 foo.sh


    In der motion.conf habe ich folgende dinge geändert:


    Code
    target_dir /home/motion
    ...
    on_picture_save /home/motion/foo.sh %f


    Leider geht das nicht. Es wird die Datei pic.txt nicht erstellt. Wo liegt nun der Fehler ^^

    Das es funktioniert?


    Nein, im Ernst, was genau willst Du denn als pi dort anlegen?


    Das Script das durch on_picture_save aufgerufen werden soll. Und in diesem Script werden weitere dateien erstellt. Ich schau mal ob das nun klappt.

    Den in /home/pi musste ich extra die dateien die im Script erstellt werden sollten selbst als "pi" erstelle und dann zusätzlich noch gruppe und nutzer ändern

    Nein, das ist der falsche Weg! Erstelle einen Ordner motion in home also /home/motion (soweit noch nicht vorhanden), der dem User und der Gruppe motion gehört. Dort kannst Du Dich austoben. ;)

    hab das mal so gemacht, jedoch muss ich dann immer mit sudo alle dateien etc. erstellen da ich ja benutzer pi bin und dort keine rechte habe, worin liegt das nun der sinn?

    So ich habe zwar jetzt das ganze zum laufen gebracht in dem ich den Benutzer und die Gruppe auf motion gestellt habe mit


    sudo chown motion:motion dateiname


    so funktioniert das.


    Nun habe ich aber das ganze erweiter und will das bei on_picture_save eine Bash datei ausgeführt wird.

    In dieser Bashdatei soll dann eine weitere Datei mit Namen erstellt werden quasi wie vohin jedoch alles ausgelagert in einem Bashscript.

    Das Problem hierbei ist jedoch wieder das die Datei nicht erstellt wird. Wie kann ich denn dem user motion die rechte heben in /home/pi zu schreiben ?

    Ich hoffei ihr verstehht was ich meine.

    Was hast Du herausgefunden und was hat nicht geholfen? Ich denke auch, dass es das Problem ist.


    darf der user motion überhaupt nach /home/pi schreiben?

    was ich gefunden habe war das die Datei der Gruppe motion angehören muss aber das hat nicht geändert.
    ob der user motion nach home/pi schreiben kann weis ich net wie überprüfe ich das?

    Hallo zusammen ich bin gerade dabei mit hillfe von Motion Bilder alle 10 Sekunden mit einer usb webcam zu machen und will die eingebaute Funktion

    on_picture_save nutzen um nach jedem gemachten Bild den Bildnamen in eine seperate Trext Datei zu speicher.


    Habe das so gemachT:


    Aber leider klappt das so nicht, es passiert einfach gar nicht ^^ Die Bilder werden ganz normal erstellt aber es wird nicht in die Datei geschrieben.


    Habe schon gegoogelt und herausgefunden das es an den Rechten der Datei liegen kann, jedch hat das auch nicht geholfen

    Habt ihr vl nen Tipp oder seht ihr diret den Fehler?


    Danke schonmal :)

    Hallo zusammen ich bin momentan am Einrichten eines Live Streams auf meinem Pi nach dieser Anleitung.

    Das funktioniert auch soweit sehr gut, das Problem jedoch ist das ich auf diesen Stream nicht von überall zugreifen kann,

    das mein Router nicht die Möglichkeit bietet Port Forwarding zu betreiben. Jetzt bin ich am überlegen wie ich das anderweitig zu Verfügung stellen kann

    um von überall den Stream aufzurufen.


    Da ich eine eigene Webseite habe (Hoster ist All-Inkl), dachte ich ich kann vl den Stream vom Pi direkt zur meiner Seite schicken und dann einfach meine Seite aufrufen und

    das ganze dort anschauen, das Problem ist ich weis nicht ob und wie das geht. Eventuell hat einer hier einen Tipp bzw. eine Anleitung.


    Danke für eure Hilfe.

    Hallo ich probiere gerade durch meine USB cam die ich an meinem Pi angeschlossen habe ein Audiofile aufzunehmen undzwar mit ffmpeg


    dazu habe ich erstmal das Gerät herausgefunden:

    Code
    arecord -l
    **** Liste der Hardware-Geräte (CAPTURE) ****
    Karte 1: HD3000 [Microsoft® LifeCam HD-3000], Gerät 0: USB Audio [USB Audio]
      Sub-Geräte: 1/1
      Sub-Gerät #0: subdevice #0

    und dann probiert mit ffmpeg aufzunehmen mit :

    ffmpeg -f alsa -i hw:1,0 test.mp3


    und dann bekomme ich den Fehler

    Code
    cannot set channel count to 2 (Invalid argument)
    hw:1,0: Input/output error


    Habe mir schon zig Forenbeiträge durchgelesen, dass ich einfach -ac 2 dazumachen soll aber das bringt nicht.

    Daher muss ich hier mal fragen :)


    Hoffe einer weiß weiter

    Hallo ich bin gerade am ausmissten der ganzen RPi's die ich nicht mehr benutze und will diese verkaufen,


    Bei dem hier weiß ich aber nicht genau welches das ist, erkennt das eventuell einer von euch?




    Hallo zusammen ich habe eine kleine Kamera die man eigentlich zusammen mit einem Sender und Empfänger an einem Quadrokopter nutzt.

    Es handelt sich dabei um diese hier. Meine Frage ist nun kann ich diese Kamera irgendwie an den Raspberry anschließen extern mit Strom versorgen und

    dann quasi das Video aufnehmen lassen, also eine Art Video Kamera daraus machen?


    Falls das möglich sein sollte, welche Quellen müsste ich da durchlesen um das ganze zu bewerkstelligen, habe nämlich keine Ahnung wo ich da anfangen sollte.


    Habe auch leider nichts dazu finden können, komme immer nur auf die Kamera die es extra für den Pi gibt, diese habe ich aber nicht.


    Danke schonmal.


    Gruß Dani