Posts by daxb

    Und wie kann man jetzt herausfinden, warum beim TO die Zeit beim Starten nicht richtig gestellt wird? Das scheint mir doch das Hauptproblem, oder? Wenn es "nur" der Stromausfall ist der die Probleme verursacht, dann sollte das irgendwie gelöst werden.

    Ich habe zwei Wassereimer: Einen mit 5L und einen mit 4.9L. Dann will ich die 5L in den 4.9L Eimer kippen ohne Wasser zu verlieren. Wie soll das funktionieren ? :conf:

    Richtig. Nur hat det_lev_da sich etwas krumm ausgedrückt. Er meint sicherlich den SD Card Copier (piclone), welcher im Zubehör Menü zu finden ist. Dieser kopiert Daten auf Dateisystem Ebene. Da kommt das Datenträger leicht unterschiedlich gross Problem nicht zum tragen.

    Das Problem ist, dass der NTP die Zeit nicht stellt, wenn zwischen der Zeit, die er hat, und der Zeit, die er haben sollte, weil es die 'echte Zeit' ist, ein zu großer Unterschied ist.

    Ist bekannt aus welchem Grund die Zeitstellung nicht funktioniert/gemacht wird, wenn der Zeitunterschied zu gross ist? Und wie ist gross definiert?

    Ich vermute irgendwo noch einen Verweis auf Buster. Probier mal sudo apt-get check und sudo apt-get indextargets. Vielleicht hilft auch ein sudo apt-get clean. In man apt-get und man apt-cache werden diverse Konfigurationsdateien gelistet, die sich anbieten untersucht zu werden.

    naja ohne DNS Server kann ich doch NTP auch nicht benutzen, weil woher soll mein Pi wissen wer zB. http://0.de.pool.ntp.org ist.

    Wenn du die Fritzbox als Zeitgeber benutzen willst und DNS nicht funktioniert, dann sollte die IP Adresse funktionieren: NTP=192.168.178.1. Angenommen, das ist die IP deiner Fritzbox.


    Aber warum DNS nach Stromausfall nicht mehr funktioniert, scheint mir wichtiger zu klären. Das verstehe ich nicht und kenne mich damit auch nicht aus. Das muss jemand anderes klären. Hier funktioniert DNS nach Stromausfall noch. Dabei kann aber das Dateisystem kaputt gehen und zu allen möglichen Problemen führen.

    Wenn kein Strom vorhanden ist, dann ist der RPi komplett ohne Funktion. Wie da eine "falsche Zeit" hinein passt, weiss ich nicht. Und was hat die Zeit mit der Namensauflösung zu tun?


    Mit "Zeit verfolgen" meinst du vielleicht eine Echtzeituhr? Wenn ja, die muss man nachrüsten.


    Die FritzBox als NTP kannst du in /etc/systemd/timesyncd.conf eintragen.

    Hast du denn folgendes schon ausprobiert?:

    Ich würde, wenn ich wirklich noch andere Anwendungen auf dem RasPi gleichzeitig laufen lassen möchte, Raspbian (minimal) nehmen und Kodi und die anderen Anwendungen aus dem Raspbian-Repo installieren.

    Hier läuft Raspbian Stretch, Kodi und RetroPie ohne Probleme.

    Wobei hier auch das Grundwissen fehlt. Wie viel Ampere ein Netzteil maximal liefern kann, sagt nichts über dessen Qualität aus! Da könnte auch 80A drauf stehen und nicht funktionieren. Die Wahrscheinlichkeit das es funktioniert sinkt sogar, je mehr Ampere das Netzteil maximal liefen kann. Netzteile haben einen bestimmten Arbeitsbereich und der sollte so gut wie möglich zum Verbraucher passen. Ein Raspberry Pi kann auch nur eine bestimmte maximale Menge Strom aufnehmen. Mehr bringt also nichts. Wichtig ist, dass eine stabile/saubere Spannung über den gesamten Arbeitsbereich geliefert wird. Was eigentlich die Mindestvoraussetzung für ein Netzteil ist.

    Ein Backup auf den selben Datenträger zu machen ist möglich, aber nicht besonders empfehlenswert. Im Falle des Falles sind dann die Quelle und das Backup weg. Es bietet sich an, sich ausführlich Gedanken zum Thema Backup zu machen. Was ist wichtig, was nicht. Wie leicht/aufwändig ist eine Wiederherstellung? Wenn das geklärt ist, ergibt sich auch die Partitionierungsfrage. Für das Backup würde ich zumindest einen anderen Datenträger empfehlen.

    Möglicherweise kam mit dem Upgrade ein neuer Kernel? Dieser könnte einen anderen Default security mode haben, welcher nicht mit der Fritzbox funktioniert. Sollte aber im Bootlog stehen, oder auch man mount.cifs. Im Raspberry Pi OS Changelog könnte diesbezüglich auch etwas stehen. Ebenso im Fritz OS Changelog.