Posts by StarFriend

    Guten Tag Bernd,


    habe die "dreckige Lösung" ausprobiert und siehe da, es FUNKTIONIERT, habe dann mit den sleep Zeiten gespielt, mal ging es mit 2 oder 3, dann mal wieder nicht, habe es jetzt auf 5 stehen und scheint damit stabil zu sein.

    Ein DICKES DANKE an Dich das Du mir so toll geholfen hast.


    Viele Grüsse

    Jürgen

    Hi Bernd,


    so sieht es direkt nach dem reboot aus.


    Gruss Jürgen


    home-pi-nas-photo.mount - /home/pi/nas/photo

    Loaded: loaded (/etc/fstab; generated; vendor preset: enabled)

    Active: failed (Result: exit-code) since Thu 2018-01-25 17:19:09 CET; 1min 11s ago

    Where: /home/pi/nas/photo

    What: //192.168.172.35/photo

    Docs: man:fstab(5)

    man:systemd-fstab-generator(8)

    Process: 605 ExecMount=/bin/mount //192.168.172.35/photo /home/pi/nas/photo -t cifs -o user=admin,password=0238j9042f,rw,_net


    Jan 25 17:19:09 raspberrypi systemd[1]: Mounting /home/pi/nas/photo...

    Jan 25 17:19:09 raspberrypi systemd[1]: home-pi-nas-photo.mount: Mount process exited, code=exited status=32

    Jan 25 17:19:09 raspberrypi systemd[1]: Failed to mount /home/pi/nas/photo.

    Jan 25 17:19:09 raspberrypi systemd[1]: home-pi-nas-photo.mount: Unit entered failed state.

    Hallo Bernd,


    der haken ist in der config gesetzt, als os habe ich stretch.

    Anbei der Inhalt nach der befehlseingabe.

    Werde das gleiche mnochmal machen nach einem reboot, jetzt hatte ich ja von hand gemountet.


    Gruss Jürgen



    home-pi-nas-photo.mount - /home/pi/nas/photo

    Loaded: loaded (/etc/fstab; generated; vendor preset: enabled)

    Active: active (mounted) (Result: exit-code) since Thu 2018-01-25 16:38:53 CET; 35min ago

    Where: /home/pi/nas/photo

    What: //192.168.172.35/photo

    Docs: man:fstab(5)

    man:systemd-fstab-generator(8)

    Process: 602 ExecMount=/bin/mount //192.168.172.35/photo /home/pi/nas/photo -t cifs -o user=admin,password=0238j9042f,rw,_net

    CGroup: /system.slice/home-pi-nas-photo.mount

    Hallo Bernd,


    habe meine fstab mit deinem inhalt ersetzt.

    Habe danach mit sudo mount -a gemountet und hat funktioniert, diesmal keine Fehlermeldung.

    Habe dann rebootet und der Ordner wurde nicht gemountet, wieder per hand wie oben gemountet, und alles takko.


    Editieren tue ich im nano.


    Gruss Jürgen

    diese Fehlermeldung kam zurück


    mount: /etc/fstab: parse error at line 5 -- ignored


    Haste noch eine Idee, haben schon viel ausprobiert, glaube das liegt an was anderem als an der syntax.


    Den pi bediene ich über mein Tablet, ssh client, der user in der Konsole ist pi@raspberrypi


    Viele Grüße

    Jürgen

    Hallo Bernd,


    habs genauso gemacht und in der Konsole eingegeben, Ordner wurde gemountet.

    Habe dann noauto rausgenommen und neu gebootet, Ordner wurde nicht gemountet.


    Viele Grüße

    Jürgen

    Hallo Bernd,


    hab es genauso gemacht wie von Dir beschrieben, hat leider nix gebracht, neu gebootet, der ordner war nicht da, die gleiche zeile in die konsole eingegeben und zack war der ordner verfügbar. Glaube werde das system mal neu installieren, ausser es gibt noch weitere ideen. Habe Kodi installiert, läuft super, will noch fhem und teamviewer installieren, das wars dann für mehr will ich den pi nicht gebrauchen.


    Viele Grüße

    Jürgen

    Hallo

    habe seit ein paar Tagen meinen ersten pi, habe stretch mit desktop installiert und versuche nun krampfhaft das er meine ordner vom nas beim start mountet. Anbei mal die zeilen die ich in die etc/fstab reingeschrieben hab. Wenn ich in der konsole die gleiche zeile eingebe wird der entsprechende ordner sofort gemountet und ich kann auf die Dateien zugreifen. Gebe ich nach dem systemstart sudo mount -a ein kommt eine fehlermeldung das da ein parse error auftritt.

    Weiss mir leider nicht mehr zu helfen, deshalb die bitte an das forum. Zu mir sei gesagt das ich von linux keine große Ahnung hab.

    Danke schonmal vorab.

    Jürgen


    sudo mount -t cifs -o username=admin,password=xxxxxxx,rw,file_mode=0777,dir_mode=0777 //192.168.172.35/music /home/pi/nas/music/

    sudo mount -t cifs -o username=admin,password=xxxxxxx,rw,file_mode=0777,dir_mode=0777 //192.168.172.35/video /home/pi/nas/video/

    sudo mount -t cifs -o username=admin,password=0xxxxxx,rw,file_mode=0777,dir_mode=0777 //192.168.172.35/photo /home/pi/nas/photo/


    mount: /etc/fstab: parse error at line 7 -- ignored

    mount: /etc/fstab: parse error at line 8 -- ignored

    mount: /etc/fstab: parse error at line 9 -- ignored