Beiträge von GhOst264

    Hallooo,

    haben jetzt ein paar 8-Bit Schieberegister zuhause, aus nem Pi Starter Set, gefunden mit denen wir es mal versuchen ein programm aufzusetzten,

    Könnt ihr bestimmte Schieberegister empfehlen? Weiss nicht ob es da "gute" und "schlechte" gibt.

    DIe von dale empfohlenen finde ich nicht bei Conrad oder Reichelt.

    Da das Projekt ja für einen Endkunden ist und dieser unsere kosten übernimmt möchte ich ungern bei Aliexpress oder Ebay was holen ^^


    Danke euch schonmal.


    gruß

    Danke schonmal für die schnellen antworten.


    Also es handelt sich dabei um ein Y-Kabel mit den 72-Poligen Steckern.

    Dieser soll auf Durchgang und den Korrekten anschluss geprüft werden.

    Liegt Pin 1 auch auf Pin 1 und nicht zb. auf Pin 5. Wenn was falsch angeschlossen sein sollte muss das auch später über ein Protokoll ausgegeben werden.


    Unser Projekt Lehrer an der Schule hat uns auch vorgeschlagen einen Multiplexer zu nutzen. Bisher bin ich noch nicht ganz schlau draus geworden wie man diesen richtig ansteuert/abfragt aber da werde ich mir nun am Wochenende weitere erklärungen und Tutorial zu ansehen und auch mal einen bestellen um es zu Testen.


    Wir hatten wie geschrieben halt überlegt es mit den Expandern zu realisieren und diese über Optokoppler laufen zu lassen damit wir den Pi nicht überlasten und auch mit 24V prüfen können.

    Guten morgen liebe Leute,

    bin ganz frisch hier im Forum und habe auch direkt ein paar fragen an euch und hoffe das es einen hier gibt der mir weiter helfen kann.


    Ich mache momentan in Abendform meinen staatlich geprüften Techniker im Bereich der Elektrotechnik.

    Nun muss ich mit einem Arbeitskollegen ein Abschlussprojekt dafür erstellen.


    Das Projekt ist für einen Kunden und dieser benötigt ein Prüfgestell zum Prüfen von 72-Poligen Steckern.

    Nun waren wir auf der suche was wir dafür nehmen könnten.

    Vom Raspberry bis hin zur Siemens S7-1500.

    Leider sprengt eine S7 das Budget des kunden und wir sind auf eine günstige lösung angewiesen.

    Nach Durchsicht unserer Möglichkeiten sind wir auf das Compute Modul gestoßen.


    Leider liefert uns dieses nur 120 GPIOs.

    Zum test der Kabel benötigen wir allerdings 72 Ausgänge und 72 Eingänge also min. 144 GPIOs.:/


    Ich weiss das man am Pi3 ja über I2C die GPIOs erweitern kann. Jetzt hätte ich gerne gewusst ob dies dann auch mit der E/A Platine vom Compute Modul möglich ist.

    Leider haben wir bisher nichts gefunden was uns da weiter hilft.;(


    Wenn Ihr hier andere vorschläge habt was man alternativ nehmen kann sind wir da sehr offen für.

    Löten oder Schaltpläne verstehen/zeichen stellt für uns kein Problem dar. Wir sind bisher nur im bereich der Microprozessoren nicht so bewandert und versuchen uns nun einiges dazu anzueignen.


    Wenn uns wer da helfen kann wären wir echt sehr dankbar. :love:


    gruß

    Micha