Posts by raspberry_sch

    Hallo zusammen,


    da ich relativ neu bin, ist dies wahrscheinlich ein nicht allzu schwer lösendes Problem. Ich finde aber bei Google keine Lösung und bin nahe am Verzweifeln:


    Ich möchte gerne meine Geräte über ein Shell-Script steuern. Dabei ist dies zunächst nur eine einfache LED an GPIO 23.


    Mein Script sieht so aus:

    Bash
    #!/bin/sh
    sudo gpio -g write 23 1

    Wenn ich dann die .sh Datei mit sh on.sh ausführe, dann geht zwar die LED an, jedoch nur für ein paar Sekunden... ;(;(


    Ich habe schon die Möglichkeit gefunden, die LED dauerhaft anzuschalten, jedoch mit einer while-Schleife, bei der das Skript dann unenedlich weiterläuft.


    Was gibt es für Lösungen? Vielen Dank im Voraus

    vielen Dank, server läuft jetzt. Ja, ich werde versuchen, die Fehlermeldungen selber zu verstehen.

    Code
    ist z.B. sowas: Mär 11 16:57:18 raspberrypi apachectl[6324]: apache2: Could not open configuration file /etc/apache2/apache2.conf: No such file or directory

    gemeint?


    Noch eine Frage:

    ich habe ja jetzt php mit

    Code
    sudo apt-get install php

    installiert und jetzt folgendes in eine .php Datei geschrieben:

    PHP
    <?php echo "server is online </br>"; phpinfo(); ?>

    Jedoch bekomme ich, wenn ich in der Adresszeile eigebe xxx.xxx.x.xxx/info.php nur den Quellcode ausgegeben.


    Muss man php noch aktivieren?

    Quote

    See "systemctl status apache2.service" and "journalctl -xe" for details.

    gibt

    und

    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo systemctl start apache2.service
    Job for apache2.service failed because the control process exited with error code.
    See "systemctl status apache2.service" and "journalctl -xe" for details.

    gibt leider 'n Fehler

    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo netstat -tlpen
    Aktive Internetverbindungen (Nur Server)
    Proto Recv-Q Send-Q Local Address Foreign Address State Benutzer Inode PID/Program name
    tcp 0 0 0.0.0.0:22 0.0.0.0:* LISTEN 0 11445 508/sshd
    tcp 0 0 127.0.0.1:631 0.0.0.0:* LISTEN 0 27710 5629/cupsd
    tcp6 0 0 :::21 :::* LISTEN 111 11460 517/proftpd: (accep
    tcp6 0 0 :::22 :::* LISTEN 0 11447 508/sshd
    tcp6 0 0 ::1:3350 :::* LISTEN 0 11421 474/xrdp-sesman
    tcp6 0 0 ::1:631 :::* LISTEN 0 27709 5629/cupsd
    tcp6 0 0 :::3389 :::* LISTEN 114 10951 495/xrdp

    Die anderen machen keine Ausgaben

    Hallo zusammen,


    ich bin relativ neu bei Raspberry Pi und habe eine Frage zum Thema Webserver.


    Ich sitze heute schon sehr lange am PC und versuche, den Raspberry Pi als Webserver zu konfigurieren.


    Bloß bekomme ich im Browser nur diese Nachricht angezeigt:

    Quote

    Diese Website ist nicht erreichbar

    raspberrypi hat die Verbindung abgelehnt.

    Und wenn ich php5 installieren will, bekomme ich angezeigt:

    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo apt-get install php5
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    Paket php5 ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
    E: Für Paket »php5« existiert kein Installationskandidat.

    Ich habe Google schon sehr lange befragt, habe mehrere Anleitungen befolgt und komme trotzdem nicht weiter.


    Deshalb bitte ich jetzt hier im Forum um Hilfe.


    Vielen Dank im Vorraus


    Mit freundlichen Grüßen