Posts by Locco

    raspiprojekt Ok danke. Damit ist zumindest meine grundsätzliche Frage erstmal beantwortet.


    hyle : ist es nicht letztlich so, das es selbst wenn ich ein "richtiges" Netzteil nehme und der Raspi mit display und angeschlossenen Geräten mit seinen Leitungen an Grenzen kommt, das man an externe Dinge eine eigene Stromversorgung anschließt? So ist meine grundsätzliche Frage durch deine Antwort dennoch nicht beantwortet.


    LG Locco

    Ja ich meine zwar so eins, darum geht es mir aber eigtl nicht. Ich habe bisher keine Probleme mit dem Netzteil. Ich will lediglich wissen, ob es meinen PI oder mein Display zerlegt wenn ich an beides Strom gebe während die beiden per GPIO'S verbunden sind.

    Ich möchte die Stromversorgung von Anfang an stabil aufbauen, da ich zukünftig noch verschiedene Dinge an den PI anschließen möchte.


    Ich habe ein 5" HDMI LCD V2 (800x480 Pixel) XPT2046 Touch Controller


    Netzteil habe ich einen "Anker" mit 2USB-Steckplätzen wie oben beschrieben jeweils mit 5V (2,4A)


    Meine Frage war lediglich, ob es zu einer Überversorgung des Pi's (oder des Displays) kommt, sollte ich Display und Pi seperat mit Strom versorgen, da die beiden ja auch über die GPIO'S verbunden sind. Also sprich: summiert sich die Spannung/ Stärke oder stabilisiert es das Stromnetz eher und beugt einer Schwankung/Unterversorgung vor (also passiert nichts)?


    Lg

    Hallo. Ich hätte eine Frage zur Stromversorgung des PI´2s mit einem Display.


    Ich wollte gern mein Display und meinen PI jeweils über einen separaten Anschluss mit Strom versorgen. Da das Display aber dennoch über die GPIO´s mit dem Pi verbunden ist (bzgl Touch-Steuerung), war ich mir nicht sicher, ob dies für den PI dann eine doppelte Stromversorgung bedeutet und somit dem Pi schaden könnte. Ist dies ein Problem und wenn ja könnte man evtl auch einfach alle "Strompins" (Also 3,3 V; 5V und GND) weglassen und nur die anderen GPIO anschließen, um das Problem von zu viel Strom zu umgehen?


    Ich habe ein Netzteil mit zwei USB-Anschlüssen, von denen jeder 5V liefert. An einem will ich den PI anschließen und an dem anderen mein Display.


    Vielen Dank schon mal.

    Hey!

    Toifel beschreibt hier unter anderem eine Frage, die mich betrifft.


    Ich wollte gern mein Display und meinen PI jeweils über einen separaten Anschluss mit Strom versorgen. Da das Display aber dennoch über die GPIO´s mit dem Pi verbunden ist (Bzgl Touchdisplay), war ich mir nicht sicher, ob dies für den PI dann eine Überspannung bedeutet. Ist dies ein Problem und wenn ja könnte man evtl auch einfach alle "Strompins" (Also 3,3 V; 5V und GND) weglassen und nur die anderen GPIO anschließen, um das Problem von zu viel Strom zu umgehen?


    Ich habe ein Netzteil mit zwei USB-Anschlüssen, von denen jeder 5V liefert. An einem wil ich den PI anschließen und an dem anderen mein Display.


    Vielen Dank schon mal.