Posts by RSBR PI Zero W

    Hallo Bernd,

    danke für deine schnelle Rückmeldung.

    Ich habe gestern Abend anscheinend einen Link vergessen zu posten...ich glaube dies hier trifft es schon relativ gut oder? http://blog.kay-farin.de/2014/…n-repeater/comment-page-3


    Vllt magst du mal schauen, auch in Bezug auf öffentliche Fehler?


    - Sind die in der C‘t beschriebenen Maßnahmen zum stromsparen umsetzbar/notwendig? (Möchte den Pi natürlich so wenig wie möglich aus seinem wetterfesten Versteck rausholen müssen).


    - benötige ich bei Verwendung einer Powerbank auch einen Spannungswandler?


    - ist eine U.FL-Antenne wie in LINK 1 beschrieben sinnvoll oder doch eher der WLAN USB Adapter aus LINK 3?


    - Ist der Raspberry Pi Zero W für mein Vorhaben gut geeignet (geringerer Stromverbrauch etc.) oder gibt es mittlerweile eine bessere Variante (bessere/schnellere Datenübertragung für den Musik/Filmgenuss im Garten)


    - Raspbian Lite als Betriebssystem ausreichend?


    Fragen über Fragen. Hoffe ihr habt etwas Geduld mit mir :)


    LG und einen schönen Dienstag euch!

    Moin moin zusammen und vielen grüße aus dem hohen Norden (nähe dänische Grenze).

    Ich bin noch sehr neu hier im Forum aber auch generell im Bereich des Raspberry PI. Ich plane einen Wlan repeater zu bauen um überall im Garten beim arbeiten oder grillen z.B. Musik hören zu können, Youtube-Videos zu schauen oder mit dem iPad arbeiten zu können.

    Da der Garten relativ groß ist habe ich mir gedacht, ich könnte in die Mitte des Gartens einen Pi Zero W platzieren (selbstverständlich Wind und Wettergeschützt). Da ich keinen Strom in dem Bereic habe, würde ich die Pi gern über Monozellen betreiben - habe hier folgenden Artikel gefunden: https://www.heise.de/ct/ausgab…nd-Webserver-3851689.html


    Hat dies schonmal jemand umgesetzt und würde mir mit Rat und Tat zur Seite stehen? Funktioniert das so wie angegeben?

    Habe in weiteren Links gesehen, dass unter anderem öfters noch Wlan Sticks etc. benötigt werden - dies ist in meinem Beispiel nicht der Fall - klappt es trotzdem? Hier zwei weitere Links von ähnlichen Vorhaben https://praxistipps.chip.de/ra…n-repeater-so-gehts_93289

    oder ist dies hier ür mich am ehesten zielführend?


    Zu mir: ich habe zwar keine linken Hände aber leider auch nicht immer das Beste Verständnis. Auch wenn es 2 Mark mehr kostet würde ich gern eine "einfache" Lösung anstreben. Wichtig ist, dass ich ein vorhandenes Wlan Signal verstärken kann für eine größere Reichweite und der Strom des Repeaters durch eine Powerbank, Monozellen oder ähnliches gespeist werden soll.


    Ich freue mich auf eure Rückmeldungen :)


    LG, RSBR Pi Zero W



    PS: Habe bei der Suche keine antowrt auf meine Frage gefunden - sollte ich etwas übersehen haben, bitte Info. Falls Threat am falschen Ort - bitte verschieben.

    PPS: Hoffe das Format ist korrekt.