Posts by Mateusz224

    Also ich hab es gelöst indem ich die Zeilen nicht auskommentiert habe sondern sie wirklich gelöscht habe. :D


    Jedoch komme ich wieder nicht weiter... also dass es so aufwändig wird hätte ich nicht gedacht.
    Nach der Anleitung muss ich jetzt die Teile aus dem Programm rausnehmen die auf das fehlenden gems zugreifen möchten.
    Habe 2 Probleme die ich auch auf der Seite gepostet habe.


    1)
    Die Eingabe von:


    Code
    sudo -u git git clone https://github.com/rgrove/sanitize.git


    führt zur Warnung:

    Code
    Cloning into 'sanitize'...
    remote: Counting objects: 1569, done.
    remote: Total 1569 (delta 0), reused 0 (delta 0)
    Receiving objects: 100% (1569/1569), 1.65 MiB | 610.00 KiB/s, done.
    Resolving deltas: 100% (747/747), done.
    Checking connectivity... done.
    warning: unable to access '/home/odroid/.config/git/attributes': Permission denied


    Wieso??


    und das zweite die Version hat sich verändert und in dem Ordner

    Code
    /home/git/gitlab/vendor/bundle/ruby/2.1.0/gems


    kann ich nicht wie in der Anleitung steht


    Code
    sudo -u git vim gollum-lib-3.0.0/lib/gollum-lib.rb


    ausführen.


    Gibt es eine Methode wie ich nach gollum-lib.rb in diesem Ordner zu suchen kann?

    Hej,
    sitz nun seit mehreren Stunden an einem Problem, versuche Gitlab zu installieren leider gibt es da ein Problem wegen der ARM-Architektur.
    Also ich benutze für meinen Server ausnahmsweise einen Odroid-U3 mit Ubuntu 14.04.


    Habe mich erst an diese Anleitung gehalten:


    http://www.howtoforge.com/how-…-gitlabhq-on-ubuntu-14.04



    jedoch hat der letzte Schritt nicht funktioniert


    weiter habe ich folgenden Befehl versucht(https://github.com/gitlabhq/gi…c/install/installation.md :(


    Code
    sudo -u git -H bundle install --deployment --without development test postgres aws


    Und dabei diese Fehlermeldung erhalten, wenn ich das in anderen Foren richtig verstanden habe wird von GitLab die Arm architektur offziell nicht unterstützt...


    Code
    An error occurred while installing libv8 (3.11.8.17), and Bundler cannot continue.
    Make sure that `gem install libv8 -v '3.11.8.17'` succeeds before bundling.


    bin dann mit der Zeit auf diese Seite gestoßen:


    http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=77&t=4813


    Die beschreibt eine Lösung wie man GitLab auf dem Odroid und dem Raspberry zum laufen bekommt.
    Nachdem ich in der Gemfile und Gemfile.lock die drei "therubyracer " ausgeklammert habe bekomme ich folgende fehlermeldung wenn ich den folgenden befehl eingebe (wie in der Einleitung angegeben):


    Code
    sudo -u git -H bundle install  -j4 --deployment --without development test postgres aws


    Code
    You are trying to install in deployment mode after changing
    your Gemfile. Run `bundle install` elsewhere and add the
    updated Gemfile.lock to version control.
    
    
    You have deleted from the Gemfile:
    * #therubyracer


    Ich bin mit meinem Latein am Ende... kann mir da jemand bitte weiter helfen????

    Hej,
    Ahhh gut zu wissen ;)
    trotzdem unschön :D


    das hier:


    [hr]
    der befehl hat nichts geändert... die Warnung wird weiter angezeigt..
    [hr]
    Habe das Problem gelöst indem ich in der

    Code
    /etc/apt/sources.list.d/owncloud.list

    die die doppelten Zeilen gelöscht habe

    Moin,
    ich habe Owncloud installiert (diesmal aber auf einem Odroid U3 [Ubuntu 14.04] aber das dürfte mit meinem Problem nichts zu tun haben)

    Leider erhalte ich am Ende eins updates diese Fehlermeldung:


    Code
    W: Duplicate sources.list entry http://download.opensuse.org/repositories/isv:/ownCloud:/community/xUbuntu_14.04/  Packages (/var/lib/apt/lists/download.opensuse.org_repositories_isv:_ownCloud:_community_xUbuntu%5f14.04_Packages)
    W: Duplicate sources.list entry http://download.opensuse.org/repositories/isv:/ownCloud:/community/xUbuntu_14.04/  Packages (/var/lib/apt/lists/download.opensuse.org_repositories_isv:_ownCloud:_community_xUbuntu%5f14.04_Packages)
    W: You may want to run apt-get update to correct these problems


    Was kann ich machen um dieses Problem zu lösen?

    jop dass man ihn einstellen habe ich auch mal gelesen, aber wo man das macht weiß ich nicht, weißt du das zufällig denn lese gerade, dass die Standereinstellung 50mA /17Pins= 2,8mA sein soll.... also der Eintrag im Forum mit 8mA muss falsch gewesen sein... Jedoch habe ich 4 Sensoren direkt an den GPIO angeschlossen die 5-6mA verbrauchen es scheint zu funktionieren, aber ich würde die GPIO trotzdem auf 6mA hochschrauben, um auf der sicheren Seite zu sein.
    [hr]
    Hmm das scheint interessant zu sein aber weiß nicht wie ich drauf zugreifen kann... http://de.scribd.com/doc/101830961/GPIO-Pads-Control2

    Ach stimmt durchlassspannung 0,7 stimmt das hat ich auch mal im Studium... wieviel man aber vergisst wenn man das nicht benutzt... danke!
    Stimmt die GPIO liefern ja nur bis zu 8mA ein stabilen Strom. Aber die Rechnung dürfte sonst richtig sein. Cool danke für Hilfe!!

    Okej :D
    Langsam fange ich an das zu verstehen. Jedoch woher hast du den Ube Wert? Ist das der Uce? Und wieso zwischen 0,7-1V?



    Super danke für die Erklärung hätte da aber noch eine grundsätzliche Frage zu den MOSFET aus interesse, ich kann mich daran entsinn, dass die eine große Kapazität haben und die pnp sogar eine doppelt so große... aber wie könnte ich anhand von z.B. diesem Datenblatt: http://www.produktinfo.conrad.…n-MOSFET_2N7000A_TO92.pdf den benötigten Gate-Strom herausbekommen?


    Und beim 2N3904 Transistor habe ich eine minimale Verstärkung von 30. Das bedeutet dann 108 : 30 = 3,6 mA also ca. 3mA*3=9 da dies die minimale Verstärkung ist; 2,3V/9mA=255Ohm Also 220Ohm ?


    datenblatt 2N3904:


    http://www.datasheets360.com/pdf/-4945907495188929865

    Alles klar ich versuch nochmal alle Infos zusammen zu tragen.


    Die LEDs die ich benutze:
    http://www.conrad.de/ce/de/pro…12-VDC-168-mm-Blau-470-nm
    habe mich sogar vertan 1,3W bei 12V (sind 12 LED).


    Benutzt wird der Transistor BC337-40:
    http://pdf1.alldatasheet.com/d…31/FAIRCHILD/BC33740.html


    Aso also wenn ich den Laswiderstand (die LEDs) am Collektor anbringe dann habe ich eine Emitterschaltung. Alles klar soweit habe ich das verstanden aber das mit dem hfe ist noch nicht ganz klar was das sein soll.



    Also im Datenblett steht:


    ..................................... Min. Max.
    hfe1: Vce=1V, Ic=100mA 100 630
    hfe2: Vce=1V, Ic=300mA 60


    Bedeutet hfe die benötigte bzw. abfallende Spannung zwischen Emitter und Collektor? Ic ist der Strom der über die 12 LEDs fließt. Also haben wir ein Ic von 1,3W / 12 V= ca. 100mA.


    Was muss ich jetzt tun?

    Hmmmm... Okej da habe ich mehr verbogt als gedacht. Würde ein MOSFET das Problem lösen? Denn diese brauchen kein Basiswiderstand... (vielleicht sollte da man ein 3,3V: 0,05A= 66Ohm einbauen aber das würde er wahrscheinlich auch ohne aushalten) wichtiger: würde ich auf die 12V Spannung kommen?


    Und wenn nicht kann mir da jemand helfen wie ich so eine Schaltung entwerfen kann um über das PWM signal LEDs anzusteuern?

    Ne die Platine ist sehr voll... da passt nichts mehr drauf...und wie gesagt das ist eine bestellte Platine und da kann man das nicht so einfach erweitern... weißt du denn wie ich man den Basiswiderstand berechnet, denn habe mir das im Internet angeschaut aber wirklich schlau bin ich daraus noch nicht geworden... Und was passiert ohne Basiswiderstand kann der transistor nicht schnell genug schalten auf Grund des hohen Stroms an der Basis?

    Hej,
    ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich eine Platine anfertigen lassen und dabei den Basiswiderstand vergessen. Kann ich diese trotzdem noch verwenden, oder muss ich ein neue anfertigen lassen? Und zwar wird die Basis über das PWM Signal des RPi angesteuert und soll ein 17cm langen LED Streifen ansteuern. Ich benutze den BC337-40 Transistor ( ist auch nicht die beste Wahl da der P_tot=650mW ist und die LED bis zu 1,1W verbrauchen, hoffe er macht das mit...)


    Wird durch den fehlenden Basiswiderstand das V+12PWM_OUT zu träge und nicht mehr schalten? und weiß jemand wie ich den Basiswiderstand berechne? Habe damit noch keine Erfahrung gemacht.


    Danke im voraus! ;)


    [Blocked Image: http://file///home/mateusz/Eagel/Test_Projekt/Test_Projekt/pi.png]
    [hr]
    also der 2N3904 oder der BC337-40 wurden verwendet... Sind 6 Platinen erstellt worden... Sollen alle aufm Müll landen oder wird das funktionieren?

    Ne also ich habe jetzt einfach alles mal durchsuchen lassen und er findet nicht mit qt und das img ist auch nur 1,9 GB gross.
    Aber ich sollte schon von diesem Ordner (aus deinem link) nur das img auf die Karte draufspielen oder? Alles andere ignorieren?


    aaah oder ich habe das falsch verstanden.. glaube ich soll auf meinem PC QTCreator drauf haben und das Projekt wird dort erstellt und spaeter auf den Pi fertig compiliert ruebergezogen.


    kann das sein?

    danke erstamal fuer den link. Habe da aber ein verstaendnis Problem. Also ich habe mir jetzt die Dateien runtergeladne und (nur) das img auf die Karte gespielt. Und komme da nicht weiter, was muss man jetzt machen? Also bei punkt "Configuring Qt Creator" ich kann es ja nicht configurieren da sich QT doch nicht auf dem img befindet... und was soll ich mit den restlichen dateien anstellen die sich in diesem Ordner befinden?
    :)

    Hallo liebe Gemeinde,
    ich habe mal wieder ein kleines Problem und komme nicht weiter. Ich versuch eine App für den Raspberry zu entwickeln und möchte dies aufm raspberry laufen lassen.
    Wie im Titel beschrieben möchte ich dazu QtCreator benutzen und komme da nicht weiter. Ich lese immer wieder was von Cross Compiler usw. versteh jedoch nicht worum es geht. Ich muss QtCreator nicht unbedingt aufm raspberry haben. ich will damit nur ein lauffähiges benutzerfreundliches Programm erzeugen dass ich dann später benutzen kann. Hat jemand das schon gemacht? oder kann mir da jemand weiterhelfen, wie ich das einstellen muss? Lese auch immer wieder von toolchain usw....



    http://qt-project.org/wiki/RaspberryPi_Beginners_guide
    PS: diese Seite habe ich gefunden jedoch funktioniert das toolchain runterladen nicht ( wget http://blueocean.qmh-project.o…-linaro-rpi-gnueabihf.tbz ) denke die Seite mit den dateien existiert nicht mehr oder...

    Hi,
    ich habe einen 8" Display gekauft und dieser ist auch gestern angekommen und seit dem versuche ich es vernünftig zum laufen zu bringen das Problem ist dieser verdoppelt am unteren Rande die Ausgabe.


    Mit overscan_* in der config.txt krieg ich das nicht weg. bin echt ratlos... glaube aber in der config.txt muss ich irgendwas eintragen.
    Hat jemand eine Idee was da passiert und wie man das wegbekommt??? Also ich meine das liegt daran dass das Display relativ rechteckig ist.
    Hatte jemand ähnliche Probleme oder hat jemand auch einen ähnlichen touch LCD gekauft und bessere Erfahrungen gemacht?


    Beste Grüße :)

    Hej danke ;)
    aber da habe ich mich doch etwas schwach ausgedrückt also den Text etwas formatieren sollte er doch schon können, Buttons darstellen etc..
    Trotzdem interessant für ein anderes Projekt, ich schau mir das mal gleich an ;)
    Und klar läuft der X der wird bei mir nur immer wieder geschlossen da mein Programm die Konfigurationsdateien des X11 überschreibt, und gleich wieder Neugestartet danach will ich ebend schnellstmöglich einen Webbrowser öffnen. Beides zusammen dauert momentan 14 Sekunden... ist etwas viel.