Posts by nicolasroth01

    Hallo, ich habe folgendes Problem:

    Ich steuere einen Roboter mithilfe des BrickPi Aufsatzes auf dem Raspberry Pi 2. Dazu gehören unter Anderem 2 Ultraschallsensoren, die über die GPIO-Pins angeschlossen sind und 3 Lego Mindstorms Motoren am BrickPi, den ich jedoch schon mit einem externen Netzteil mit Strom versorge. Starte ich nun mein Python Script (es misst eigentlich nur Entfernungen per US-Sensor und steuert die verschiedenen Motoren an) stoppt es des Öfteren plötzlich, jedoch ohne Fehlermeldung oder Ähnlichem. Nach dem Absturz "läuft" das Programm jedoch noch in der Python Shell, doch es tut sich nichts und ich kann auch keine Eingabe mehr über die Shell tätigen (siehe Bild; wenn das Script normal zu Ende läuft, sollte es "Stop" ausgeben, tut es aber wie gesagt nur manchmal.)

    Kann es daran liegen, dass zu viele Stromverbraucher am Raspberry angeschlossen sind?

    nun, ich hatte den Raspberry in der Schule zur Vorstellung meines Projekts. Allerdings dort ohne Remote Verbindung, ich hatte ihn direkt an den Beamer angeschlossen. Als ich ihn wieder zuhause angeschlossen hatte, war die einzige Veränderung, dass ein weiterer Ultraschallsensor hinzugefügt wurde. Das sollte aber kein Problem darstellen, oder?

    Hallo,

    ich arbeite schon seit einigen Monaten über die Remote Desktopverbindung von Windows mit meinem Raspberry Pi. Allerdings funktioniert diese plötzlich nicht mehr. Das wundert mich, denn mit Putty komme ich noch einwandfrei und ohne Probleme in die Konsole meines Raspberrys.

    xrdp habe deshalb nun schon des Öfteren neu installiert, allerdings lässt sich dann die Remote Verbindung nur kurz (ungefähr 20 Sekunden) aufbauen, danach schließt sich das Fenster.

    Wenn ich dann per PuTTY den Status mit "sudo systemctl status xrdp" abfrage, zeigt er mir das an:

    ● xrdp.service - xrdp daemon

    Loaded: loaded (/lib/systemd/system/xrdp.service; enabled; vendor preset: enabled)

    Active: failed (Result: timeout) since Tue 2018-06-05 22:53:28 UTC; 10min ago

    Docs: man:xrdp(8)

    man:xrdp.ini(5)

    Main PID: 1002 (code=killed, signal=TERM)


    Jun 05 22:53:27 raspberrypi systemd[1]: xrdp.service: Start operation timed out. Terminating.

    Jun 05 22:53:27 raspberrypi xrdp[1051]: (1051)(1996223072)[DEBUG] Closed socket 11 (AF_INET6 :: port 3389)

    Jun 05 22:53:27 raspberrypi xrdp[1340]: (1340)(1996223072)[DEBUG] Closed socket 12 (AF_INET6 ::ffff:192.168.0.144 port 3389)

    Jun 05 22:53:28 raspberrypi xrdp[1340]: (1340)(1996223072)[DEBUG] xrdp_mm_module_cleanup

    Jun 05 22:53:28 raspberrypi xrdp[1340]: (1340)(1996223072)[DEBUG] Closed socket 17 (AF_UNIX)

    Jun 05 22:53:28 raspberrypi xrdp[1340]: (1340)(1996223072)[DEBUG] Closed socket 18 (AF_UNIX)

    Jun 05 22:53:28 raspberrypi xrdp[1340]: (1340)(1996223072)[ERROR] Listening socket is in wrong state, terminating listener

    Jun 05 22:53:28 raspberrypi systemd[1]: Stopped xrdp daemon.

    Jun 05 22:53:28 raspberrypi systemd[1]: xrdp.service: Unit entered failed state.

    Jun 05 22:53:28 raspberrypi systemd[1]: xrdp.service: Failed with result 'timeout'.




    hatte jemand schon einmal das gleiche Problem, bzw. kennt jemand eine Lösung dafür?

    Vielen Dank schonmal im Vorraus :)