Posts by tomikais

    Hi thebino,


    vielen Dank für die Rückmeldung :) Falls du ein Bug entdeckst dann bitte gleich melden.


    Im Moment komme ich leider nicht zum Entwicklen. Privat ist einfach noch zu viel los. Ich habe ein paar Kleinigkeiten umsetzen können aber die großen Brocken sind immer noch offen.

    Ich hoffe die Lage entspannt sich demnächst und ich kann hier das nächste Feature verkünden :)


    Viele Grüße, Thomas

    Guten Morgen Werner,


    ja klar, benutze die pigallery2. Aktuell benutze ich die Version v1.7.0. Bei der Installation muss du dich genau an die Anleitung der jeweiligen Version halten: 1.7.0 README.md. Habe das 1.7.0 release genommen und nicht komplett von vorne angefangen.

    rpt007 hatte mir der Software auch schon den ein oder anderen Kampf ausgetragen und verloren :) Wie gesagt, bei mir läuft die Gallery. Wenn man bisschen im Netz schaut, dann gibt es noch andere Gallerien. Man muss ja nicht gerade diese verwenden.


    Viele Grüße, Thomas

    Hallo Werner7272,


    falls du Fragen zur Installation der FotoBox Software hast, dann kannst du dich gerne jederzeit bei mir melden. Es ist auch ein Installationsskript dabei, welches die eigentlich Hauptarbeit automatisiert erledigen sollte. Kannst du gerne mal testen und mir bitte Feedback geben.

    Nun zu deinen Fragen:

    Eine Frage aber noch, dies konnte ich im Forum nicht herauslesen, ist Live-View bereits integriert ?

    --> Leider nein, ein Entwickler hat sich Anfang Juli bei mir gemeldet und wollte die Implementierung übernehmen. Leider meldet er sich seit Ende Juli nicht mehr :( Habe Anfang August nochmal versucht Kontakt aufzunehmen aber bisher keine Rückmeldung erhalten. Damit ein Entwickler hier gut einsteigen kann habe ich ein ganzes Wochenende investiert um die Dokumentation auf Vordermann zu bringen, einen Kommunikationsplattform (Slack) eingerichtet, statistische Code Analyse in den automatischen Build Prozess integriert, ...

    Wenn nein, wie stehen die Chancen und gibt es einen ungfähren Zeithorizont dafür ?

    --> Aufgrund der beschränkten Ressource (Zeit) steht das Thema erst einmal hinten an. Für wie lange, kann ich dir nicht sagen.

    Wenn ich alles richtig verstanden habe, geht Deine Box normal nicht online, aber Du baust mit einem TP-Link Point ein eigenes Netzwerk auf. Gäaste können Sie dann mit diesem WLAN (ohne Internet) verbinden und die Bilder im Browser ansehen (wahrscheinlich per URL?). Habe ich das richtig verstanden?

    Was mir dabei völlig unklar ist, ist wie das ganze funktioniert und konfiguriert wird. Ist da auch irgendwo beschrieben?

    --> Ja genau, die Box hat kein Internet Zugang. Damit die Smartphones sich trotzdem verbinden, fake ich den Internetzugriff. Die Gäste können einen Qr Code scannen und werden dann auf die Gallery Webseite per URL geleitet oder sie geben einfach die Adresse "foto.box" in ihren Browser ein. Beschrieben habe ich das nicht. Ich hoffe du bist mir darum jetzt auch nicht böse aber ich komme aktuell schon nicht mit der Software voran und will daher nicht noch seitenfüllend Anleitungen/Tutorials schreiben. Mich würde es freuen wenn jemand hier, der schon eine Box gebaut hat, seine Erfahrungen/Bilder/verwendete Software/Einstellungen/Hardware/Skripte... teilen könnte.


    Viele Grüße, Thomas

    Hallo zusammen,


    nach langer und intensiver Planung, haben wir nun unser zweites Modell gebaut. Viele Erfahrungswerte der ersten Box sind in die neue Box 2.0 eingeflossen.



    Unsere Einkaufsliste der Hauptkomponenten, ohne Material zum Bau des Kastens:

    Name

    Kosten

    TP-Link TL-WR902AC

    32,99 €

    K&M Boxenflansch

    19,90 €

    VILTROX Videoleuchte

    39,00 €

    Raspberry Pi 3

    34,99 €

    Raspberry Pi Kühlkörper

    3,99 €

    32 GB microSDHC

    9,99 €

    Kamera Schrauben

    4,89 €

    Touchscreen SunFounder 10.1 inch

    121,99 €

    SUMME

    267,74 €


    Würde mich über Bilder/kurze Berichte von euren Boxen freuen :)


    Viele Grüße, Thomas

    Hi Goldjunge,


    deine Idee klingt sehr interessant! So etwas habe ich auch noch nicht gesehen. Wäre ein möglicher nächster Evolutionsschritt für die FotoBox.


    Aktuell bin ich gerade an der Druckfunktion dran und habe das Thema LiveView/Video hinten angestellt. Das Projekt betreibe ich alleine und deshalb dauert alles entsprechend länger. Falls du oder jemand hier C++ sowie Qt Erfahrung hat, würde ich mich sehr freuen wenn ich Hilfe bekommen könnte!


    Liebe Grüße, Thomas

    Guten Morgen Werner7272,


    Dankeschön für die lobenden Worte :)

    Also prinzipiell sollte damit auch jeder Drucker funktionieren. Wenn ich die erste lauffähige Version fertig habe, muss man die Funktion mit möglichst vielen Druckern testen. Dann kann ich mithilfe eueres Feedbacks nachbessern oder noch Funktionen/Einstellungsmöglichkeiten nachliefern.

    Du kannst die FotoBox wie folgt auslösen:

    • Per Mausklick (anklicken des Buttons oder einfach per Klick auf den Bildschirm -> rechte linke Maustaste)
    • Per Tastatur (N, Enter, Page Up/Down, Arrow Keys, Space, Backspace)
    • Über einen Logitech Presenter (oder nachbauten)
    • Per Taster über GPIO des Raspberry Pis
    • Über einen Touchscreen (Touch auf Button oder einfach per touch auf den Bildschirm)

    Eine Anleitung sowie Installationsskript gibt es schon :) siehe: README.md


    Viel Erfolg und viele Grüße, Thomas

    Guten Morgen luftpumpe83,


    kein Problem! Hauptsache es kommt Feedback ;)

    Habe schon angefangen mich mit den entsprechenden Qt Klassen zu beschäftigen und habe auch schon eine Kleinigkeit implementiert. Wenn der Drucker im Betriebssystem eingerichtet ist, dann sollte man diesen auch im Programm auswählen und ansteuern können.

    Quote

    Qt provides extensive cross-platform support for printing. Using the printing systems on each platform, Qt applications can print to attached printers and across networks to remote printers.

    Soweit die Theorie - das gilt es dann zu testen! :gk1:


    Viele Grüße, Thomas

    Hallo zusammen,


    das voraussichtlich letzte 1.3 release -Version 1.3.5:

    • Leistung verbessert
      • verschieben des Fotos ist nicht mehr erforderlich (wird direkt an die richtige Stelle gelegt)
      • der Einstellungsdialog startet jetzt etwas schneller
      • andere kleinere Leistungsverbesserungen
    • Fehlerbehebung
      • Ausgabe von "gphoto2" in Englisch, um das Kameramodell erfassen zu können
      • Überprüfen des "Bild Ordner" (Berechtigungen, Ordner vorhanden, ...) bevor dieser verwendet wird
    • Hilfebutton hinzugefügt (README auf GitLab wird geöffnet)
    • Update README (macOS Installation, FAQ, Linux Framebuffer, ...)
    • README wird auch als PDF bereitgestellt (wird zu allen Release-Dateien hinzugefügt)
    • bash script für die Linux Installation (wird zu Linux Release-Dateien hinzugefügt)
    • Git Submodul "gphoto2-updater" entfernt
    • macOS Release-Datei wird gezzipt
    • Entfernen von binären Übersetzungsdateien (wird beim Bauen direkt erstellt)

    Viele Grüße, Thomas

    @rpt007 Raspbian Lite könntest du auch benutzen (siehe Qt for Embedded Linux). Habe dazu entsprechend die README im Projekt mit den folgenden Hinweisen aktualisiert.

    Wenn du z.B. unter Raspbian Lite den Linux framebuffer benutzen möchtest, musst du die Anwendung wie folgt starten ./FotoBox -platform linuxfb:fb=/dev/fb0 oder du kannst einfach folgende Umgebungsvariable setzen QT_QPA_PLATFORM=linuxfb:fb=/dev/fb0


    Viele Grüße, Thomas

    Super! Vielen Dank für deine schnelle Reaktion. Sieht so aus, als ob manche Teile der gphoto2 Ausgabe übersetzt werden. Wenn dann meine Software nach English "model" schaut aber ein deutsches "Modell" kommt, klappt das natürlich nicht...

    Kannst du bitte final nochmal folgende Zeile ausführen: LC_ALL=C gphoto2 --version --summary > fix.txt