Posts by the_alien


    Was gibt boblightd aus?
    Kabel mal getauscht?



    Das kommt aus boblightd raus.
    Ich hab die gleichen LEDs wie im Eingangspost. Habe sie verkabelt mit meinem Prototyping Board, T-Cobbler Breakout kit und einfachen Steckkabeln. Das MOSI Kabel habe ich auch schon mehrfach getauscht. Vorallem nach dem Erlebnis, dass mein 433 MHz Steuerung wegen eines kaputten Kabels nicht ging.
    Config ist übrigens auch die aus dem Eingangspost.



    edit:
    OMG I'm retarded... I accidentially switched CLK and MOSI... It now is working as expected.

    Stimmt. Jetzt startet er, aber ich kriege die LEDs immer noch nicht zum Leuchten.
    Wenn ich den Clock abziehe leuchtet die erste LED weiß auf. Stecke ich den Clock auf geht sie aus. Soweit sollte das ja stimmen, aber wenn ich boblight-constant ff0000 nutze passiert einfach mal nichts. Weiß gerade nicht wo ich nach dem Fehler suchen muss :/

    Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?


    Code
    (CDevice:: Process)              Pibob: setting up
    (CDeviceSPI::SetupDevice)       ERROR: Pibob: Unable to open /dev/spidev0.0: Permission denied
    (CDevice:: Process)              ERROR: Pibob: setting up failed, retrying in 10 seconds


    Als Basis wird mein Raspberry Pi Modell B dienen. Die LED-Stripes werde ich noch bestellen.


    Also ich warte seit 2 Wochen darauf, dass meine LED Pixel mal in Deutschland ankommen...




    Quote


    1. Ein- und Ausschalten


    Funksteckdose?


    Quote


    2. Betriebssystem für Boblight


    Du solltest mal darüber nachdenken wie das Fernsehbild überhaupt in deinen Raspi kommt. Dein Fernseher wird nämlich nirgends das Bild rausgeben und der Pi empfängt kein Bild über HDMI also fällt das raus. Es würde ohne weiteres funktionieren wenn du zum Beispiel XBMC nutzt um Filme abzuspielen, aber deine bisherige Setup Idee dürfte hier scheitern.

    Ja, ich hab den Draht sowohl gewickelt (wie im Eingangspost) sowie in die Länge gezogen benutzt.
    Der SystemCode ist 11111 (auch nicht geändert) und der UnitCode ist A. Die Steckdose reagiert auch auf die Funkfernbedienung und schaltet dann ein.
    Das Modul habe ich an 5V gehängt weil es so im Eingangspost zu sehen war. Habe ich damit wohl was kaputt gemacht?

    Hatte mich vertan, die ursprüngliche Antenne war 20cm lang. Habe sie eingekürzt, aber das bringt auch keinen unterschied. Fühle mich etwas ratlos gerade :s



    Auf der Konsole sieht es so aus:
    pi@raspbmc:~/raspberry-remote$ sudo ./send 11111 1 1
    sending systemCode[11111] unitCode[1] command[1]

    Hi,


    ich bin ein ziemlicher Laie auf dem Gebiet der Elektronik und habe mich an dieses Tutorial gewagt.
    Installiert habe ich es aber auf Raspbmc (welches auf Wheazy basiert), da ich das ja schon am laufen hatte.
    Mein Problem ist, dass die Funksteckdosen nicht reagieren und ich keine Ahnung habe wie ich dem Fehler auf die Schliche kommen soll.
    Ich habe mir alles besorgt und nach besten Wissen verkabelt. Die Verkabelung habe ich auch noch als Bild angehängt, vielleicht fällt jemanden schon etwas auf?


    Das Bild findet ihr hier: https://plus.google.com/photos…61?authkey=CJOu2rS3is3IOA