Posts by Cienfuegos

    Moin moin,


    ich wollte mal die GPIO meines PIs ausprobieren und habe eine Schaltung entwickelt, die mehrere LEDs über npn-Transistoren steuern soll. Momentan ist nur eine LED aktiv, die über zwei Pins geschaltet wird:

    - GPIO 6 steuert den Kollektor des Transistors an (mit Kollektorstrom = 7,6 mA)

    - GPIO 22 steuert die Basis an (mit Basisstrom = 4 mA)

    - der Emitter wird an GND (Ground) gelegt.


    Eigentlich sollte der Pi ja mit diesen Stromstärken klarkommen (hab ich hier gelesen), aber wenn ich den Stecker an die GPIO des PIs anstecke, schaltet er sich aprupt aus (rote LED erlischt) ! Es ist dann völlig zufällig, ob er sich wieder einschaltet oder nicht, zudem erwärmt er sich etwas stärker als gewohnt. Manchmal funktioniert er wieder, wenn ich ihn etwas bewege, obwohl es definitiv keinen Wackelkontakt an der Stromversorgung oder am GPIO-Stecker gibt.


    Meine Fragen sind nun: Liegt das an der Stromzufuhr? Ich benutze ein normales Handy-Ladekabel, sollte ich in ein gutes Netzteil investieren?

    Kann man dieses Problem softwareseitig beheben? (irgendwas an der GPIO einstellen?)

    An was könnte es sonst liegen??


    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus :)

    Quote

    Du willst 3.7 haben und installierst 3.5, welches aber eh schon drauf ist? Das versteh mal einer.

    oh, sorry, ich hab den Code ausm Netz kopiert, der ist schon bissl älter, ersetz einfach gedanklich 3.5.1 durch 3.7.0 ;)

    Quote

    Das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Da das aber ein eigenes Thema ist, was so null Komma null mit Python zu tun hat -> starte doch einen neuen Thread im passenden Supportforum dazu.


    Gruß, noisefloor

    ja tschuldige, wird ja sofort gemacht :shy:

    Dankeschön, python3 aufzurufen klappt ;) (und danke, dass mir 20 leute ein und denselben tipp geben...)

    "upgraden" ist tatsächlich eine ungünstige Wortwahl, tschuldige!


    Das tieferliegende Problem scheint aber zu sein, dass ich im SSH-Betrieb keine Programme/Module/Packages herunterladen kann (z.B. sudo apt-get install fail2ban). Dazu Tipps?

    Hallo,

    ich bin seit kurzem Besitzer eines Raspberry 3B, auf dem läuft Raspbian Stretch Lite. Dort ist Python 2.7.13 drauf, was natürlich nach einem Update auf 3.7.0 verlangt. Ich habe folgende Befehle ausprobiert:

    Code
    wget https://www.python.org/ftp/python/3.5.1/Python-3.5.1.tgz
    tar -zxvf Python-3.5.1.tgz
    cd Python-3.5.1
    ./configure && make && sudo make install


    Das scheitert allerdings schon an der ersten Zeile, es erscheint folgende Fehlermeldung:

    Code
    Resolving www.python.org (www.python.org)... failed: Temporary failure in name resolution.
    wget: unable to resolve host address ‘www.python.org’

    Liegt das an der Internetz-Verbindung? Also ich steuere den Raspberry über SSH, der Verbindungsrouter (zwischen RP und PC) hat keinen Internetzzugang, sondern mein Laptop ist im WLAN drin. Habt ihr da Lösungsvorschläge? :danke_ATDE: