Posts by Jarus

    Hallo ja die örtlichen Gegenheiten sind ziemlich bescheiden.




    Der Repeater (RPT) sitzt ziemlich an der Hausecke. Und die Garage ist über einen aufzug zu ereichen. Die entfernung beträgt etwa 50m. Also wenn ich im Handy Schaue ist spätestens wenn die Aufzug tür zu geht sense mit wlan. Und unten in der Garage erst recht. Es gibt da nur die Möglichkeit ein Kabel zu legen das ich dann durch den schacht nach unten bringe. Leider.


    Dewegen die Lösung mit dem Pi. Und wenns Kabel liegt hab ich ja Zugriff übers Netzwerk.


    Ich hänge mal den Link zu der Gebrauchsanleitung des Garagentorantribes bei. Leider gibt es da nur die Möglichkeit über trigger. Aber damit könnte ich leben. zur Not kann man noch ne Kamera anbringen um zu schauen ist auf oder zu.


    Chamberlain TBD10-05


    Gruss

    Hallo


    bin absolut neu hier.

    Ich hab mich ein wenig eingelesen aber wie üblich bei Neulingen kommen mehr Fragezeichen als Antworten und so hab ich mich entschlossen einfach mal meine Frage hier zu stellen.


    Ich versuche mal zu schildere was ich vorhabe.


    Also im Haus ist Alexa (echo show und auch ein dot) verteilt. Habe damit schon ein wenig rumgespielt und schalte damit zb Gartenbeleuchtung ein und aus (Über wlan Smartlife Kompatibel) Steckdosen.


    Jetzt habe ich mir so gedacht wenn ich dich eh In Garten gehe zur Garage dann tue ich das um zum auto zu gehen also wäre es doch sinnvoll gleich auch das Tor zu öffnen da das auch gefühlt 5 min braucht bis es offen ist (sind zwei grosse schwenkflügel tore Zweiflügelig).


    Jetzt dacht ich so bei mir du hast an den beiden steuerkasten jeweils so ein input mit zwei pins wo man zb taster keypad usw anschließen kann um ohne Fernbedienung die tote zu öffnen und zu schlissen, ich vermute wenn ich ein Brücke geht das auch.


    So aber mit nem Draht jedes mal die kiste zu öffnen und dazwischen zu halten auch irgendwie blöd. Alexa ist weit weg im haus wlan kriege ich auch nich zur garage, zur not lege ich nen cat7 kabel bis in die garage, hatte ich eh noch vor (wenn man beim schrauben wieder mal ne info aus netz braucht).


    Jetzt habe ich gesehen es gibt diese netten kleinen Raspberrys mit Gehäuse und tft zb und da könnte man ja die tore schalten und evtl über das touchdisplay einfach 4 schaltflächen die ich antippen kann zum öffnen schliessen links und rechts fertig.


    Habe mir ganz enthusiastisch nen pi3 b bestellt mit so nem 3,5 zoll sip display.


    Und nun begann ich mich einzulesen.


    1.Problem ich muss ja nur Durchgang schalten das geht wohl über diese gpio sockelleiste nicht???

    2. Dann hab ich mir ein relaismodul dazu bestellt 5 min später... ja und dann gelesen die sind alle 5 v und raspberry schalten nur 3,3v. (die folgen forenbeiträge hab ich nur zu teilverstanden ) und hab mir so gedacht findet sich auch ne lösung.

    3. Es gibt wohl eine linux bibliothek die amazons alexa einen smarthome schalter(Wemo) vorspielt /emuliert...sodass ich im haus über sprachbefehl diese schalter ansprechen kann? und damit auch dann das pi und in folge das relais schaltet ...


    Ihr seht Fragen über fragen....Aber bitte dran denken bin keine elektroniker...Linux kenntnisse sind vorhanden aber eher so mit Lamp servern. Und löten krieg ich auch noch hin. Aber irgendwelche platinen transistoren zusammenlöten wird schon ohne tutorial schwierig bitte berücksichtig das bei euren antworten. Mein schwager ist c++ programmer und kennt sich auch ein wenig mit den pi aus, aber eher in kassen oder server anwendungen oder mal als streaming.


    So viel geschrieben ich hoffe auf nette Antworten und hilfe.