Posts by Mechanic

    Ich habe doch niemand angemeckert?! Da hast du etwas falsch verstanden.


    Und das ich es eilig habe, heißt nicht, dass ich jeden Tag daran arbeiten kann und ja auch nicht jeder jeden Tag antwortet. Bevor ich etwas getestet habe, antworte ich auch nicht nochmal.


    Es tut mir Leid, wenn du das anders aufgefasst hast. Ich bin sehr glücklich und dankbar für eure Hilfe. Das mit der Zeit heißt schlicht und einfach das ich mich nicht wochenlang in Linux einarbeiten kann um das Problem zu lösen und auf Hilfe angewiesen bin. Ich bitte dich darum deine Wut und deinen Unmut an anderer Stelle auszulassen, da ich ich wirklich nicht gewollt habe dass sich hier irgendwer schlecht fühlt. Wie bereits gesagt ich bin sehr dankbar...

    Dankeschön! Echt klasse deine Hilfe. Ich muss das nur für ein einziges Projekt machen und leider wird die Zeit etwas knapp...

    Hallo!

    Ich habe folgende Hardware:

    -Raspberry Pi 3B+

    -DEBO CAN-Modul (Hier)

    Die Installationsanleitung vom Hersteller gibts hier: Anleitung Hersteller-Seite

    Entsprechend der Anleitung habe ich alles installiert und entsprechend meiner Kernelversion habe ich in meiner config.txt die folgenden Zeilen am Ende eingefügt:

    Code
    dtparam=spi=on
    dtoverlay=mcp2515-can0,oscillator=8000000,interrupt=25
    dtoverlay=sp1-1cs

    Zusätzlich habe ich dafür gesorgt, dass das CAN-Modul mit gebootet wird. Hierzu habe ich in der Datei /etc/profile die folgenden Zeilen eingefügt:

    Code
    sudo ip link set can0 up type can bitrate 500000

    Das Ergebnis ist das selbe wie wenn ich den Befehl so eingebe, nur das ich jetzt beim Start mit "ifconfig" schon das Modul angezeigt bekomme.

    Wenn ich mit "ls -la ~/can-utils/" kontrolliere wie es um die Befehle steht wird folgendes angezeigt:

    Ich habe keine anständige Ausgabe ob das ganze funktioniert. Die Befehle zeigen immer das selbe egal ob das Fahrzeug angeschlossen ist oder nicht. Kennt jemand eine anständige Test-Variante? Jedes Beispiel das ich sehe sieht anders aus als meine Ausgabe. Ich könnte Hilfe gebrauchen :saint:

    Die sind alle nicht ausführbar, daher kann das nichts werden.chmod +x ~/can-test_pi2/candump sollte erst einmal candump ausführbar machen. Allerdings heißt das noch nicht, dass da irgendwas geht. Haste vom mac kopiert, oder?


    Grüße, STF

    Das scheint geklappt zu haben. Jetzt zeigt der Befehl candump in grün

    Das kann ich bei den anderen auch so machen. Scheint da auch zu klappen. Die bleiben bei einem Neustart auch grün.


    Ehrlich gesagt bin ich einer Anleitung im Netz gefolgt, ich weiß leider nicht mehr genau welche. Kennst du eine bessere Variante die zu installieren?


    Nicht angeschlossen ans Fahrzeug: Wenn ich candump starte geht im Terminal eine neue Zeile auf. Ich starte die Befehle nach dem Schema "Befehl" can0.

    Danach passiert hier nichts mehr. bei canbusload kommt immer die selbe Standard Nachricht:


    und ist denn candumpauch ausführbar? Was ist die Ausgabe auf Deinem Pi von:

    Code
    ls -la ~/can-test_pi2/

    Und öffne bitte beim nächsten Mal einen eigenen Thread.


    Grüße, STF

    Das mit dem Thread werde ich beherzigen...


    die Ausgabe sieht folgender Maßen aus:

    Ich bin leider dezent verwirrt. Ich habe mich schon durch x Anleitungen durch versucht aber der Kram läuft einfach nicht. Verzeih die verspätete Antwort... Gibts ne Möglichkeit das ganze per vcan0 mal zu testen?

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem: Die Befehlte werden nicht gefunden.


    Ich habe alles installiert und verdrahtet. Die Schritte 1-3 waren kein Problem und alles hat bis dahin problemlos geklappt.

    Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass der Pi meldet er findet den Befehl nicht, obwohl dieser als Datei/Programm im entsprechenden Ordner im Pi klar zu finden ist. Ich nutze den Pi 3B+ und das DEBO CAN Modul von Reichelt(Klick Kaufen) welches mit einem Anschlussplan kommt(Klick Öffnen). Verbunden sind die Kabel folgender Maßen(siehe Anschlussplan):

    VCC-----------1(3,3V)

    VCC1-----------2(5V)

    GND-----------6(GND)

    CS-----------24(CEO)

    S0-----------21(MISO)

    SI-----------19(MOSI)

    SCK-----------23(SCK)

    NT-----------22(GPIO25)


    Mittlerweile passiert da nur das folgendes:

    Code
    pi@raspberrypi:~ $ cd can-test_pi2/ && sudo ./candump can0
    sudo: ./candump: Befehl nicht gefunden