Posts by Raspdaddy

    Das liegt mit Sicherheit daran, dass genau diese Lautsprecher im Buying Guide empfohlen werden. Genauso wie pullup Widerstände, etc. Und genau das wird alles jeder Anfänger nachmachen, so wie ich zb damals auch. Anfangs auch an der spotify Version gescheitert, also classic drauf. Anfangs auch den pi b genommen, um dann zu merken, dass der 3er deutlich besser ist. Deutlich besser. Etc etc etc. Niemand wird auch lange in Foren lesen, sondern sich die anfangsinfos ziehen, und das wars.


    Ja, lag bei mir an der Spotify Version. Nutzte dann nur noch die normale Version. Seit kurzem nur noch den tonuino.


    Gruß

    Wird das nicht über Zeitabfragen geregelt? Meine in Erinnerung zu haben, dass man dann nur abfragt, ob zum der "Druck" zb 1 Sekunde ging, drunter oder deutlich drüber. Hab leider keine Zeit das zu testen, aber ich meine es war einfach nur ne Funktion mit diesen 2-3 Zuständen nötig.


    Edit :

    Genau, wie hyle verlinkt hat, bei hofei

    Hi.


    Tippe fast auf fehlende schreibrechte, irgendwo.


    Ich hatte das Problem, dass ein "nicht visueller Fehler" in der playout_controls.sh dafür gesorgt hat, dass die Web Oberfläche nicht mehr reagiert, bzw auch der Ton nicht mehr als 0 konnte.


    Ferner wurde bei einer breadboard fehlschaltung nur noch eine Aktion ausgeführt, statt wie gewollt drei. Lag bei mir dann an fehlenden Widerständen vor den gpios.


    Würde ein Foto vom breadboard machen und nur noch einen einzigen Taster in der schaltung realisieren. Gucken ob es wieder normal reagiert, und bei ja, wieder bei breadboarden.


    Ansonsten, Backup und Neuinstallation.

    Hi Yordan

    Ich glaub das klang bei mir, als hätte ich da viel rumgeskriptet, aber im Grunde genommen habe ich bloß ein paar Wörter gelöscht, die Buttons umbeziffert, und das spulen als Button definiert, das ist bei mir der kleine weiße. Ich kann aber, weil mich das jetzt interessiert, mal ein wenig herumprobieren, ob ich eine nexttrack/forward Taste hinbekommen würde (müsste ja nur die Button api in abfragen reinstecken). Dürfte an und für sich machbar sein, behaupte ich in meinem naiven Leichtsinn einfach mal. Falls ich ein Ergebnis hinbekomme, melde ich mich, anderenfalls sage ich jetzt direkt mal, dass ich nicht weiss, wie es geht und komme auf kein Ergebnis.


    Achja, rosa und Einhörner.... Unsere Tochter wirds freuen, haben jetzt selber schon Spaß dran gefunden.


    Gruß

    Hi.


    Vielen Dank für das Projekt. Habe mich an die Standards gehalten, bin aber bei einigen Sachen abgewichen.


    Spotify wollte ich erst, war mir aber zu instabil, also ging ich zurück zu classic durch Neuinstallation. Mit dem Raspberry 3b+ geht alles sehr flott, habe aber erst mal den raspberry 1 b+ genommen, um im Falle von falscher Verkabelung nicht den 3er zu schrotten.


    Habe per pullup schaltung 47k Widerstände genommen und alles ohne Platinen verbunden. Würde ich beim nächsten mal anders machen, aber, Platinen und smds sind aus China unterwegs.....


    Eine powerbank wird noch eingebaut und eventuell noch der onoffshim. Alternativ tuts bestimmt auch ein simples usb Kabel mit Schalter.


    Die skripte habe ich etwas umgebaut, um zb für den raspberry 1,wo ich auch noch die zusatz gpio gelötet habe, eine andere gpio Button Belegung hinzukriegen. Trotzdem ist Power noch bei gpio 3 :-)


    Spulen finde ich essentiell, ist also auch hinzugekommen.


    Ebenso habe ich bei der playout_control.sh die mpc clear entfernt, wo ich meinte, dass ich die nicht brauchte. Denn, 1. Ist der raspberry 1 recht langsam beim Boot, dass man nicht sofort weiss, wann ist er denn nun wirklich funktionsfähig, selbst nach den sounds ist er manchmal sehr träge. 2. Möchte ich, dass die Musik / Hörbücher exakt da beginnen, wo sie zuletzt gespielt wurden, also auch nach dem herunterfahren. Durch das entfernen von mpc clear macht er nun also direkt da weiter, und, zeigt auch, dass er nun geht :-)


    Gruß




    Hi nochmals.


    Ganz blöde Frage für die die Ahnung haben, aber ich krieg das nicht ganz hin.


    Ich habe eine pullup schaltung:

    Vcc geht zu Widerstand

    Widerstand geht zu gpio

    Gpio geht in Taster

    Taster geht zu gnd


    Soweit so gut, klappt auch bestens, aber wie kriege ich nun mehrere Taster zum laufen?


    Habe getestet:

    Vcc zu Widerstand

    Widerstand zu gpio und noch einem gpio und noch einem gpio

    Diese gehen in ihre jeweiligen Taster

    Und Taster gehen wieder zu einem gnd


    Damit funktioniert dann bei jedem taster dasselbe, statt unterschiedlicher Funktionen. Ist ja auch klar, weil alle gpios quasi geschaltet sind, aber wie kriege ich alle Taster mit ihren jeweiligen Funktionen rein, mit nur einem vcc und einem gnd. Geht sowas? Ziel sind 7 Tasten.


    Gruß und danke im voraus

    Hi.


    Es mag eine sehr blöde Frage sein, aber wo kriege ich denn pullup Widerstände her? Oder sind das ganz normale Widerstände die sich in der Anordnung der schaltung definieren? Schule ist lang her und ich bastel jetzt eine phoniebox für meine Tochter, habe wenig Ahnung.


    Gruß