Posts by in10se

    Danke für die Infos. Ja, das ist wirklich evtl etwas fummelig bisher.


    OK, die Soundkarte und Boxen habe ich auch bestellt. Dann stimmt ja zumindest mein Einkaufswagen bisher.


    Bzgl Ohren etc habe ich mir einfachste Möglichkeit überlegt: Aufkleber und drumherum aussägen/feilen. Wünschenswert: in gängigen China stores Ohren, Nasen und Münder finden. Da tue ich mir aber grad noch schwer. Muss halt gewisse Dicke aufweisen damit der rfid reinpasst. Ich meine auch mal rfid Aufkleber gesehen zu haben.

    Hi yordan, freut mich dass das Kompliment seinen Empfänger gefunden hat.


    Tatsächlich hätte ich dich wohl man angeschrieben.


    Wie hast du es denn genau gelöst dass du Kopfhörerausgang und Boxen angeschlossen hast? Gehen die Boxen aus wenn du den Kopfhörer anschließt?


    Ich habe gelesen es gibt oft ziemliche Probleme mit der Soundkarte, welche hast du da genommen?


    Tatsächlich hatte ich sogar mal löten in der Schule. Technischer Zweig hat sein Vorteile, allerdings ist die Schule nun schon sehr lange her. Außerdem ist wirklich das Problem dass ich in alles investieren müsste. Außerdem machen mir die Schaltpläne Bauchschmerzen.


    Weiterhin bin ich kein geduldiger Mensch. Denke ich werde es mit rfid Karten machen. Die Box muss ja nicht final sein, man kann sie ja Schritt für Schritt optimieren. Mir fehlt immer noch ein sehr idiotensicheres tutorial für die Schalter. Vielleicht gibt es das dann in nem Jahr oder so und dann kommt ein Upgrade der box.


    Danke für deinen input und deine Einschätzung und nochmal großes Kompliment für deine Box.

    Danke für das Kompliment. Leider ist es für mich nicht so einfach.


    Ich brauch nur anfangen wenn 2. Ausführung softwaretechnisch funktioniert und bereits irgendwann implementiert wurde und mich jemand darauf verweisen kann.


    1. Ausführung ist dead end für mich.


    Daher kann ich noch nicht anfangen, da es bisher nach jetzigem Stand nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann aus meinen Händen.

    Hallo und danke erneut für deinen hilfreichen und konstruktiven Input.


    Ich habe mir das grandiose, wenn auch leider noch nicht fertige, Tutorial von splittscheid 3.0 angestrebt. Ohne Display. Wenn ich es selber machen kann ohne Schalter, dafür mit nfc befehlen. Wenn ich es kaufen könnte dann mit Schaltern.


    Als Vorlage nimmt er die wirklich schöne box von einem eurer Mitstreiter hier:

    Vorlage und großes Kompliment für Deine Arbeit, wenn Du mitliest


    Als base wurde die Box hier genommen:

    Obi Box


    Ausstattung:

    Sound aus box

    3,5 mm Kopfhörer Ausgang

    Befehle an Box: lauter, leiser, Pause/play, power off

    Batterie: USV Stil (mit Möglichkeit direkt an Strom und mobil)


    Ausführung 1:

    Schalter (trau ich mir nicht zu)


    Ausführung 2 - Nfc Idee:

    Eine Art Setzspiel/Lernspiel. Kleines Ohr abnehmbar (gesichert mit Schnur) auf nfc reader legen macht es leiser. Großes Ohr abnehmen und auf nfc reader legen macht es lauter (für jedes bestätigen einmal lauter). Mund abnehmen und auf nfc reader legen = Pause, erneut bestätigen = play/fortsetzen.


    Diese Möglichkeit wie gesagt nur wenn code/script schon vorhanden ist und als B-Lösung zu den Schaltern, was mir aber den Kauf und die einarbeit bzgl löten und Schaltpläne erspart.


    Nfc Karten sollten nicht liegen bleiben müssen. Sondern Playlist einfach starten. Erneutes bestätigen durch die selbe Karte sorgt für Pause/stop.


    Ohne Farbe, einfach blanko erst einmal. Entweder ich lasse die Kids selber gestalten oder ich male selbst.

    Danke für Deinen Input. Hab mich schon zuvor mit den gängigen Alternativen auseinandergesetzt. Ich strebe an für jedes meiner Hörkasseten und meiner CDs (TKKG,???, FÜNF FREUNDE...) einen eigenen nfc chip zu haben. Dies wird mir bei der Tonniebox zu teuer bei ca 400 Kassetten / CDs. Ich könnte natürlich dann einen Chip pro "interpret" machen, aber da weiß ich nicht ob meine Kids die einzelnen Alben einfach anwählen könnten...?


    Ich kann nicht bestätigen dass ich genug Geld hab. Aber ich ziehe es vor den selben Betrag an Zeit für etwas zu zahlen welche ich selber hätte investieren müssen. Dafür spare ich gerne dann auch.


    Sollte ich wirklich keine Möglichkeit finden solche Befehle mittels nfc zu steuern komme ich evtl zurück zu dir (aber per pm). Obwohl mir immer noch ein store lieber wäre da diese wohl mehr produzieren würde und somit sicherlich preiswerter wären.


    Die Zeit wurde mir vor allem für das Löten und das Einlesen für Programmierung und Schaltung der Schalter fehlen. Ebenfalls das Equipment und das Knowhow.


    Danke für dein Angebot.

    Das war leider bedingt hilfreich.


    Es ging mir eher um kommerzielle Seiten. Es gibt ja für den raspberry viele vorinstallierte Systeme zu kaufen. Denke da vor allem an so genannte Retro-Gaming Stations. Die Hoffnung wäre dass es in diese Richtung etwas gibt.


    Grundsätzlich wäre mir aber die Beantwortung meiner ersten Frage eher wichtigere.


    Ich stelle mir vor dass ich zwei Ohren habe, welche entfernbar sind. Ein kleines Ohr für leiser, ein großes für lauter. Der Mund ist ebenfalls abnehmbar und dient dann als Pause Befehl.


    Daher meine Frage ob man diese Befehle mittels nfc tätigen kann ohne Programmierkenntnisse bzw oh es dafür schon evtl eine Option in phoniebox gibt?

    Hallo liebe Leute,


    Hier sind ja wirklich einige Projekte die einem den Atem rauben. Respekt.


    Ich bin auf der Suche nach einer einfachen Jukebox für Kinder, Steuerung über rfid. Werde mich wohl an dieses tutorial halten:


    Tutorial


    Da es mir wirklich extrem an Talent und Zeit fehlt habe ich zwei Fragen, wobei eine davon wohl ziemlich verpönt ist:


    Wäre es möglich anstatt Pause/play Knopf, lauter, leiser Knöpfe dies auch über eigene nfc Karten zu steuern? Eine karte für lauter, eine für leiser, eine für pause und play.


    Gibt es irgendwo fertige jukeboxes zu kaufen die man dann mit raspberry pi und phoniebox nur noch konfigurieren muss? Ich weiß, Asche auf mein Haupt. Es ist nur so, dass mir momentan meine Zeit kostbarer ist als mein Geldbeutel.


    Ich würde mich über eure Hilfe freuen.


    Grüße