Posts by randar

    Hallo Veloxid,

    ich habe mich mit der Phoniebox nicht befasst, aber grundsätzlich mit Verstärkern und Lausprechern.

    Was Heinrich beschreibt stimmt.


    Meine Ideen dazu, keine Ahnung ob das für dein Projekt passt:

    - Die technisch einfachste Realisation (DAC):

    Du nimmst einen DAC (zB. HifiBerry DAC+Zero) und einen kleinen Verstärker für die Lautsprecher mit einer Kopfhörerbuchse.

    - Eine andere Möglichkeit (Script):

    Welchen Raspberry benutzt Du? Wenn es ein "ganzer Kerl" mit Kophörerbuchse ist kannst Du evtl. diese benutzen. Dazu braucht Du eine Konfiguration, die entweder beide Ausgänge (Standard-Buchse und MiniAmp) benutzt oder ein Script, das je nach angeschlossenem Ausgang (Kopfhörer/Lautsprecher) die Konfiguration ändert. Schau mal unter

    Phoniebox - 2 separate Soundkarten

    Mir fällt spontan ein, einen Softwaremixer zu benutzen. Keine Ahnung, was unter Max2Play werkelt, der Standard in Linux wäre Alsa-Mixer.

    Du müsstest die Signale aus der Squeeze-Box und dem lokalen Player verschiedenen Eingängen des Mixers zuordnen. Dann kannst Du aus beiden Quellen Signale abspielen und diese werden, wie bei einem Musikermischpult, zusammen über die Lautsprecher wiedergegeben. So kannst Du auch die Lautstärke von LMS/Squeezebox und lokalem Player getrennt einstellen. Somit reicht an der Konsole schon aplay oder jeder beliebige Player. Über entsprechende Scripte kannst Du den Mixer sogar nutzen, um beim Abspielen des lokalen Players den andere Eingang automatisch leiser zu machen, ähnlich wie die Hintergrundmusik im Kaufhaus während der Durchsage leiser wird.


    Keine Ahnung, wie das auf deinem System zu integrieren ist, aber ich hoffe, es zeigt Dir eine Suchrichtung.

    Danke für die Tipps. Beim 1. Drüberschauen habe ich Hoffnung, dass ich damit weiterkomme.


    peppy.player: Wie Du schon vermutet hast geht es mir um die Kommandozeile. Dann kann ich per lirc, Web-Interface, Script... steuern was ich will. Aber danke für den Player, den schaue ich mir wenn ich mal etwas Zeit (Wann ist nochmal mein 67. Geburtstag?) habe trotzdem mal an.


    noisefloor: Das kann ein Player für mich sein. Besonders cmus-remote könnte sein was ich brauche.

    schlizbäda: Huch, grossartig umstricken kann ich denk ich nicht. Und was dieser tkinter gerne isst&trinkt weiss ich auch nicht. Aber rauskopieren wenn ich was verstehe & es mir gefällt schon eher. Alleine beim Versuch, so ein Script zu verstehen lerne ich meist schon deutlich dazu.


    Ich stelle mir vor, dass cmus laufen muss (Geht bestimmt in einer Screen? Oder sogar als Deamon?) und ich mit cmus-remote Koammandos senden kann. Also vergleichbar mpd als Deamon und mpc für einfache Befehle, bzw. das äquivalente python-Paket.

    Wenn ich daran was umstricken muss kenne ich mich nicht genug aus. Probieren geht über studieren, aber trotzdem lese ich mich mal zunächst ein bisschen rein.


    Fröhliche Grüße

    Peter

    Hallo,

    ich möchte einen Hörbuch-Player für mp3- und Audio-CDs basteln. Ziel ist es, verschiedene Hörbücher einzulegen und die jeweilige Position beim Ausschalten zu speichern. (Jeder in der Familie hört was anderes, aber glücklicherweise meist auch zu einer andern Zeit.)


    Für mp3 habe ich wohl eine größere Auswahl an (teilweise) einfachen Playern. In einem anderen Projekt nutze ich zB. den (hier wohl zu aufwendigen) mpd per bash-script oder auch mit Python. mp3 kann ich realisieren, weiter zum nächsten Schritt. Der CD-Audio Player: Die wenigsten Player können CD-Audio, oder sie haben ein "grafisches" Text-GUI das offen bleiben muss. In dem kleinen Rest habe ich keinen gefunden, der alles kann was ich suche, zB.

    cdtool

    - zeigt Titel/Zeit super-simpel an, spielt aber immer ab Trackanfang, nicht ab einer bestimmten Zeit.

    mplayer

    - hat kein befehlsbasiertes Interface, sondern muss offen bleiben solange die Wiedergabe läuft

    .....



    Am liebsten wäre mir ein Player,

    - der wav, mp3 und CDDA abspielt

    - der einfache Kommandos per Konsole empfängt und ausführt, die ich per Script oder Pythoncode gebe

    Ich denke zur Zeit daß "play / pause / stop / info_currentTitle / info_currentTime / jumpTo_Title / jumpTo_Time" mir genügen. Den Rest mit Zeiten speichern, Display und die Steuerung per Buttons, php oder lirc habe ich schon öfters realisiert.


    Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich das realisieren kann, welcher Player dazu geeignet ist? Oder soll ich da ganz anders rangehen?


    Vielen Dank für jede info

    Peter