Posts by det_lev_da

    Jetz wird es deutlich !!! nur noch 285 bitcoin's übrig (im Balken)

    laut transaction liste in Echtzeit gehen immer mal wieder 8 bitcoin's rauß ohne das der Balken sich bewegt :)

    Anfangs so bei 3000 bitcoin's im Balken von 5000 wurde noch richtig abgezogen, jetzt nicht mehr :) :)


    *edit*

    es zieht anscheindend doch richtig ab, aber nicht das verzehnfachte sondern was irgendwer im 3 Sekundentakt einzahlt :) ich blicke da nicht durch

    Keine Ahnung :) das wird ein "Bot" sein der die "Trends" absucht und automatisch die "tweet's?" absetzt, um möglichst von vielen gesehen zu werden :-). Was eben komisch war, alles unter 0.02 Bitcoin wird gespendet, und alles darüber wird verzehnfacht. Man muss also erst was einzahlen, um etwas zu bekommen..... strange :)

    Ich hab heute geschaut, was die immer meinen mit "twitter-Trends", und hab "impfqutoe" eingegeben (auf Webseite nicht in der app) und da kam es.

    Ich denke der Text war spanisch :) naja

    Das einzigste was stimmt ist die Bitcoin Adresse (Kontonummer?? auch egal). Aber da gibts keine Namen ich glaub man kann aber schauen wie Aus/-Eingang von so einer Adresse ist aber keine Namen :)

    Ja ich hab vorhin, eine Betrugsseite gepostet :)

    Twitter: Es soll ein gewisser "Musk"

    (ja der mit den Raketen und so Autos, die schon in manchen Tiefgaragen nicht mehr geparkt werden dürfen (Feuergefahr!)) :)


    Bitcoins verschenken, man solle 0.02 Bitcoins und sie verzehnfachen es :) :) :)


    https://www.golem.de/news/fals…oin-scam-2103-154987.html


    Ich glaub ich hab 0.02 auf einem kaputten Smartphone. Vielleicht könnte man das einschicken :) :)

    Nein ich hab keine aber das ist gut gemacht mit dem Counter auf der Seite (hahahahahaha)


    Grüße

    Hier gibt es jemand der den Code halbwegs richtig stellt :)

    (ich hab darüber so gelacht :) )

    Hier:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Mit dem Lümpel pipern aber schlupf :) (Lümpel :) )

    Bei Media Markt im Laden, hab ich neulich für 2 Euro (ursprünglich:10Euro) ein Radio gekauft, und muss sagen, auf der Mittelwelle gibt es jetzt sehr viele Daten Sender, erst Abends und Nachts kommt da was hörbares.

    ... dann hätte ich gleich 0xFFFF geschrieben, weil man ja nicht weiss (also ich zumindest nicht) was der Compiler aus (1u<<16)-1 macht.


    Ein guter Compiler merkt dass er die Rechnung bereits zur Kompilierzeit machen kann und tut das dann auch. Ein weniger guter wird die Schiebeoperation und die Subtraktion in Assember Code übersetzen.

    Würde mich mal interessieren was der gcc Compiler draus macht. Da gibts ne Kommandozeilen Option mit der man den Assembler Code angezeigt bekommt. Ist mir aber grad entfallen welche.

    Ich bin bis jetzt noch nie dazu gekommen einen Mikrocontroller mit C zu programmieren, und ob die heute alle Fließkomma Rechenkern haben.

    Ich hab mal mit einem Elektor-buch mit vielen Beispielen programmiert und der war garantiert nicht für Fließkomma gedacht nein es war 80c535.

    Man kann es schaffen mit solchen Tricks die Geschwindigkeit zu erhöhen. Aber heute bekommt man schon welche für 5 Euro mit Camera :) (ESP??) mit allem drum und dran.

    Hallo Leute, was mir "entfallen" war, verschiebt man z.B "3" einmal nach links verdoppelt es sich, ich hab gedacht ^2 als quadratisch. Nein eine Zahl einamal nach links schieben == doppelt also * 2 nicht ^2 :) juhu


    Drehen=rotate!=schieben :) als wenn man die Ausführungszeit optimieren will nicht * 2, sondern 1 mal Drehen :)

    gcc -xc Quelltext.c -o Quelltext.bin

    chmod +x Quelltext.bin

    ./Quelltext.bin


    (In der Berufsschule gabs das Handbuch für den 80c535, war rein Assembler und für Wurzelziehen hat er 1 Sekunde gebraucht 80Mhz :) )

    Ganz klar Punkt vor Strich und somit ist << auch ein Punkt??

    (nein ohne Klammern kommt 8000 Hex rauß)


    *EDIT* Smiley vergessen :) (bin kein Mathe-genie)


    PS:

    Das ist die Zahl: 65535 oder FFFF

    Ich interpretiere es so. Nehme 1 schiebe 16 mal nach links und ziehe 1 ab???


    Gibt es in Assembler nicht einen Befehl um Register nach links zu schieben um sich Multiplikationen zu sparen. Aber vielleicht kommt der Code auch einem Register in Assembler nahe. Sorry Wurzelziehen in Assembler ohne Gleitkomma Rechenwerk ist schon was :)

    Hab mal geschaut was es so gibt, und nur command-line tools gefunden.


    Hier ist eine gut zusammenfassung: https://www.linuxtv.org/wiki/i…p/Testing_your_DVB_device

    (Da steht dvbsnoop sei outdated)


    Hier gibts Befehle: http://dvbsnoop.sourceforge.net/dvbsnoop.html


    Hab bei mir diesen ausprobiert:


    dvbsnoop -s signal


    Das ist der output: (ausschnitt)

    Code
    cycle: 1650  d_time: 0.005 s  Sig: 30176  SNR: 25912  BER: 0  UBLK: 0  Stat: 0x1f [SIG CARR VIT SYNC LOCK ]
    cycle: 1651  d_time: 0.008 s  Sig: 30176  SNR: 26240  BER: 0  UBLK: 0  Stat: 0x1f [SIG CARR VIT SYNC LOCK ]

    Man sieht Sig: und SNR (Signal/Rausch- Verhältnis??)

    Umgebung: DVB-T2 und Ubuntu-mate-16.04 :) Zdf-info

    Was für Einheiten sind kann ich nicht sagen.


    Leider leider finde ich den Befehl nicht mehr, der mir angezeigt hat, wann die Antenne den Besten Empfang hatte.

    Müsste eigentlich auch mit DVB-C gehen, weil es einfach den ersten Adapter nimmt.

    Man muss aber auch sagen, das am Anfang als der 4b auf den Markt kam Rasbian noch nicht das ganz Potenzial für "stromsparenden" Betrieb implementiert hatten. Sie haben es sogar soweit optimiert, dass man den plötzlich mit 2.1GHz betrieben kann (von 1,5GHz aber die Garantie ist dann weg :) ). Ist das heute noch so ein Problem?? Also ich hab ja einen aus den ersten Tagen und noch den Lüfter aber der geht ja bis 80°C (ich will nichts behaupten). Die Lüftersteuerung ist bei mir so eingestellt ab 40°C geht es langsam immer schneller bis 60°C. Bei 60°C läuft der Lüfter mit 100%.

    Aber ich muss sagen, ich erreiche nicht mal 50°C. OK... der Lüfter läuft da schon mit 40%, geht aber locker immer unter 40°C.

    Kurz gesagt wenn absolut nichts passiert geht der Lüfter manchmal an und auch wieder aus :)

    Hanf-Cookies mit Sonnenblum-kerne (geschält), vielleichte sollte die getrockneten (gehäckselten) Pflanzenteile das Aroma abgeben. Leider haben sie die Löcher im Deckel vergessen. Das "Gras" riecht aber so, wie man es kennt, wenn man hier Abends am Fluss entlang geht.

    Kommt aus Tschechien und man muss den Aufkleber aufklappen um es auf deutsch leseen zu können.

    Da bei mir auch Hifiberry Card 2 ist:


    Könnte dieser Befehl eine Soundausgabe produzieren (bei mir geht es :) )


    aplay -Dhw:2,0 abc_all_of_my_heart.wav


    Man muss eben eine *.wav datei rüberkopieren.


    mplayer -ao alsa:device=hw=2.0 *.mp3


    das müsst sofort Sound produzieren (getestet) :)


    *edit*

    PS: heheh so etwas kann passieren. Ich hab ein Script was folgenden Befehl hat:


    alsactrl nrestore


    Damit wird alsa neu geladen, hehe bei mir geht es ohne reboot


    LG

    Sieht gut aus das Hifiberry ist schon mal erkannt und bereit :)


    Gibt es bei dir /etc/asound.conf

    Wenn ja, dann mal:


    cat /etc/asound.conf


    eingeben. Ich hab hier eine eigene asound.conf gebastelt und hab keine Ahnung ob diese im Rohzustand von volumio da ist.

    Interesannt wäre ob z.B

    pcm.softvolume

    gibt, denn das ist das Device, welches z.B mpd benutzt in Volumio.


    PS: pcm.softvolume gibt es bei mir weil mein Hifiberry keinen Hardware Lautstärke Mixer hat, das muss nicht unbedingt bei dem "Ferrari" Model nötig sein. PPS: ohh, ich hab beim mir auch ein dmixer Modul eingebaut... naja