Posts by solderdot

    Also, danke erstmal.

    Der Samba-Srver lebt. Die Freigaben sind im Netz verfügbar und von anderen Geräten aus erreichbar - nur halt vom Technisat aus nicht. Min-Version 2 und Max-Version 3 sind konfiguriert - waren sie aber schon immer, das ist nichts, was ich seit/mit dem Update geändert habe. Ich hab versucht, probehalber mal Min-Version auf 1 zu setzen, aber das hat testparm schon abgelehnt. Leider konnte ich keine Infos finden, welche Anforderungen Technisat stellt.

    Das Backup ist noch nicht eingespielt - wenn das drin ist probiere ich mal das full-upgrade. Oder gibt's noch andere Ideen?

    Ich hab auch mal nach ner Release-History gesucht, bin da aber auch nicht fündig geworden. Gibt's irgendwo ne Liste, welche Änderungen in die Repositories einfließen?

    Servus miteinander,

    letzte Woche habe ich seit längerem mal wieder meine Raspi geupdated - das letzte Update dürfte so 2 Monate her sein. Also sudo apt-get update und sudo apt-get upgrade mit anschließendem sudo shutdown now -r.

    Am Raspi hängt eine Festplatte die per SMB im Netz freigegeben ist. Bislang konnte ich die Freigaben von einem Technisat Digit Isio STC aus sehen und erreichen. Klappte alles prima. Doch seit dem letzten Update klappt das nicht mehr: Der Technisat sieht keine Freigabe mehr.

    Mein Router ist eine FritzBox, der Mediaserver der FritzBox wird weiterhin erkannt. Nur der Raspi nicht mehr.

    Irgendwas muss also beim letzten System-Update passiert sein, aber was?

    Hat jemand eine Idee, was ich da tun kann oder wo ich was schauen kann, um die Ursache einzugrenzen?

    Ich arbeite grad daran, das letzte Backup einzuspielen um den alten Stand zu restaurieren. Aber isngesamt wäre es schon schön, wenn ich den Raspi auf dem aktuellen Stand halten könnte. Also wäre ich für Anregungen und Hinweise dankbar.

    Ich hab nen besseren Weg gefunden: Bluetool.

    https://pypi.org/project/bluetool/#description


    Das bietet eine API, die zu lesbarem Code führt. Scheint auch soweit recht robust zu sein, solange ich nur einen Lautsprecher verwende. Der Wechsel auf einen anderen per Bluetooth angeschlossenen Speaker scheint etwas hakelig zu sein, da muss ich noch ein wenig probieren. Einziger Nachteil, läuft out-of-the-box nur unter Python 2.7, nicht aber unter Python 3. Mal schauen, ob ich's portiert bekomme.


    Danke Euch für Euren Input.

    Moin zusammen!


    Die Idee aus dem verlinkten Beitrag ist, die Sequenz der DBus-Mssages aufzuzeichnen und in der eigenen Anwendung wieder abzuspielen. Quasi eine "Replay-Attacke". Ja, das könnte funktionieren, ist aber IMHO ein eher schlechter Ansatz. Immerhin kann sich das Interface am bluetoothd ja mal ändern, und dann funzt diese Sequenz nicht mehr und keiner kann sagen, warum. Es sind ja auch Timings einzuhalten, denn ich kann ein Gerät ja nur dann connecten, wenn es zuvor beim Scan aufgetaucht ist.


    Gibt's denn in Python keine API, um auf Bluetooth einen Scan zu starten, ein Device zu pairen, und zu connecten? Oder irgendeine API für Bluetooth?


    Normalerweise ist das Problem in Python ja, dass es zu viele Bibliotheken für ein Thema gibt, so dass das eigentliche Problem ist, die richtige auszuwählen...

    Hallo zusammen,

    ich möchte MP3s per pygame abspielen, allerdings über einen Bluettoth Lautsprecher. Im Python Script möchte ich also zunächst den Lautsprecher per Bluetooth koppeln und anschließend ein MP3 abspielen.

    Ich bin schon ein ganze Weile auf der Suche, aber richtig voran komme ich nicht. Könnt Ihr mir Tipps geben, wie ich insbesondere die Bluetooth-Ecke abgedeckt bekommen kann?

    Danke im Voraus!

    Servus!

    Ich möchte einen WLAN AP bauen, der es ermöglicht, Geräte dort anzumelden, so dass sie in diesem WLAN miteinander interagieren können, jedoch ohne Zugriff auf das Internet. Zudem sollen die dort angemeldeten Geräte aus dem LAN heraus sichtbar und zugreifbar sein, und sie dürfen auch gerne die anderen Geräte im LAN sehen und darauf zugreifen.

    Dazu soll der RASPI ein WLAN aufspannen, welches eben den Zugriff vom LAN aus und in's LAN hinein ermöglicht, aber Zugriffe auf's Internet verbietet. Ein erster Anwendungsfall ist der Betrieb eines Windows PCs als Druckerserver. Der Drucker am Windows-PC soll aus dem LAN heraus erreichbar sein, der Windows-PC selbst soll jedoch keine Verbindung in's Internet haben.

    Einen WLAN-AP, der den Zugriff auf's Internet ermöglicht, habe ich hinbekommen. Dort kann ich auch den Widows-Druckerserver anmelden. Dieser hat allerdings Internetzugriff und ich kann den Windows-Druckerserver aus dem LAN heraus nicht sehen - nur Geräte, die im vom Raspi aufgespannten WLAN angemeldet sind, sehen diesen PC.

    Ich hab folgendes gemacht:

    Alles davon ist proudly found elsewhere. Ich hab das für mein Gäste-WLAN-Projekt so zusammengegoogelt, und das funktioniert prima.

    Aber für mein neues Projekt hilft es mir derzeit nicht weiter. Stellt es überhaupt eine gute Grundlage dar?


    Danke für Eure Anregungen, Ideen und Kritikpunkte.

    Leider scheint es keinen gültigen Link mehr zu geben, über den das PHP-Script bezogen werden könnte.

    Ist es möglich, das Script z.B. hier im Klartet für cut'n paste zu hinterlegen?