Posts by raspling

    Kurzen Abschluss hierzu noch:

    mit den mal wieder genialen Einwürfen von

    :bravo2:  Franjo G :bravo2:

    sudo chown pi:pi /home/pi/.msmtprc

    chmod 600 /home/pi/.msmtprc

    - reboot -

    bin ich am Ziel. Mail funktioniert.

    Die Email-Benachrichtigung von raspibackup klappt nun auch!

    Nun habe ich die EInstellungen auf den nextcloud-raspberry übertragen und auch hier funktioniert es tadellos :)

    :danke_ATDE:

    p.s.: Urlaub zuende ;(

    ok, hab ich geändert.

    Aber noch nicht am Ziel:

    Ich hatte es nur in einer Datei eingetragen (ich dachte entweder-oder), jetzt aber in beide!

    Einen Schritt weiter, aber noch nicht am Ziel:

    Code
    pi@raspi:~ $ echo "Test-1" | mail -s "der erste Test" xxx@gmx.de
    msmtp: /home/pi/.msmtprc: enthält Passwörter und muss daher Ihnen gehören
    mail: Senden der Daten an /usr/bin/msmtp -t fehlgeschlagen: Prozess wurde mit einem von Null verschiedenen Status beendet
    mail: Nachricht kann nicht gesendet werden: Prozess wurde mit einem von Null verschiedenen Status beendet

    Ich muss mich jetzt hier auch mal einklinken, weil ich hab da auch noch so ein kleines Problemchen.

    Bei mir funktioniert email auch (noch) nicht.

    Ich habe diese Schritte gemacht:

    dann:

    Code
    chmod 600 /etc/msmtprc
    
    nano /etc/mail.rc 
    set ask askcc append dot save crt
    ignore Received Message-Id Resent-Message-Id Status Mail-From Return-Path Via Delivered-To
    set sendmail="/usr/bin/msmtp -t"

    POP3 und IMAP Zugriff -> erlaubt

    Resultat:

    Code
    pi@raspi:~ $ echo "Test-1" | mail -s "der erste Test" XXX@gmx.de
    msmtp: Konto default nicht gefunden: Keine Konfigurationsdatei verfügbar
    mail: Senden der Daten an /usr/bin/msmtp -t fehlgeschlagen: Prozess wurde mit einem von Null verschiedenen Status beendet
    mail: Nachricht kann nicht gesendet werden: Prozess wurde mit einem von Null verschiedenen Status beendet

    Könnte mir da jemand weiterhelfen?

    Du kannst auch das Tool raspiBackupDialog benutzen.

    Wenn du da einen Kommentar eingibst, dann wird das entsprechende Backupverzeichnis nicht gelöscht.

    Danach machst du testweise einen restore. Wenn das funktioniert, dann hast du in jedem Fall ein funktionierendes Backup.

    raspiBackupDialog wäre wahrscheinlich die bessere Idee gewesen.

    Der Kopiervorgang eines Backups in einen anderen Ordner dauert mal wieder ewig.

    Das anschließende Löschen des Originals wahrscheinlich dann nochmal...

    Code
    ho@nextcloud:/ $ sudo raspiBackup
    --- RBK0009I: nextcloud: raspiBackup.sh V0.6.8 - 2023-04-15 (f600458) Tue  9 May 20:53:10 BST 2023 gestartet.
    !!! RBK0201W: 8-) Freundlicher Hinweis: Führe einen Restoretest durch. Du wirst noch 0 mal erinnert werden.
    --- RBK0151I: Backuppfad /NC mit Partitionstyp ext4 wird benutzt.
    ??? RBK0273E: 1 ungültige Backupverzeichnis(se) oder Dateien in /NC/nextcloud gefunden.
    --- RBK0033I: Bitte warten bis aufgeräumt wurde.
    --- RBK0043I: Unvollständiges Backup in /NC/nextcloud/nextcloud-rsync-backup-20230509-205309 wird gelöscht. Das kann etwas dauern. Bitte Geduld.
    ??? RBK0005E: Backup fehlerhaft beendet. Siehe vorhergehende Fehlermeldungen.
    --- RBK0010I: nextcloud: raspiBackup.sh V0.6.8 - 2023-04-15 (f600458) Tue  9 May 20:53:14 BST 2023 beendet mit Returncode 136.
    --- RBK0026I: Debug Logdatei wurde in /home/ho/raspiBackup.log gesichert.

    Hallo,

    ich habe bei zwei Systemen (Nextcloud und Iobroker) automatische Backups eingestellt, doch kann nicht feststellen, dass diese auch gemacht werden.

    Hier z. B. die Auszüge vom Nextcloud System:

    Code
    ho@nextcloud:/NC $ ls
    backup  lost+found  nextcloud
    ho@nextcloud:/NC $ cd nextcloud
    ho@nextcloud:/NC/nextcloud $ ls
    nextcloud-rsync-backup-20230417-143121  nextcloud-rsync-backup-20230418-030001  nextcloud-rsync-backup-20230425-ok
    ho@nextcloud:/NC/nextcloud $

    Da sind keine neueren Backups vorhanden, das letzte ist vom 25.04. (habe ich umbenannt, damit es nicht überschrieben wird)...

    Das Gleiche Problem beim Iobroker raspi...

    Welche Einstellung ist da falsch???

    Die Ausgaben sehen für mich normal aus.

    Was USB-Sticks angeht, hatte ich auch schon mehrere, die am RPi einfach nicht wollten, egal was ich versuchte. Zwei davon waren danach auch am Win-PC nicht mehr zu gebrauchen und ein Fall für die Tonne. :fies:

    ui, krass.

    Meiner geht noch unter Windows, eben probiert.

    hyle

    Das heißt der 2. Stick hat den gleichen Fehler?

    Kannst du vielleicht mal die einzelnen Schritte zum Erstellen, die du gemacht hast genau beschreiben?

    Gruß Martin

    nein, sorry missverständlich ausgrdrückt:

    Ich habe mit dem ersten USB stick nochmal genau dasselbe gemacht, wie mit dem zweiten, der geklappt hat.

    Beim ersten klappte es wieder nicht.

    Ich habe jetzt beim ersten ein sudo fsck.ext4 -f -y /dev/sda1 durchgeführt.

    Auch das half nichts.

    Vielleicht gibt es hier einfach ein Hardware-Problem!?!