Posts by waage

    Hallo Aleex99883

    Das selbe Problem habe ich mit meiner DM900 auch. Ich habe auch noch

    kein Enigmalight welches Nodemcu udp unterstützt. Ich habe auch noch keine

    höhere Version im Netz gefunden welche dies kann. Vielleicht liest das jemand

    der eine neuere Version hat und stellt sie berreit

    waage

    Hallo Jenne

    Ich hab schon sämtliche Versionen Enigmalight für die DM900 ausprobiert die ich im Netz gefunden habe.

    Eine höhere Version habe ich nicht gefunden, schade. Die WLan-Zugangsdaten sind nur fake, habe sie aber

    rausgenommen das keiner erst in Versuchung kommt, danke aber trotzdem für den Hinweis.

    Gruß waage

    Hallo Jenne71

    Ich hänge nochmal meine Conf-Dateien an.

    Folgende Meldung kommt beim starten:

    EnigmaLight (c) 2014 Speedy1985 and Oktay Oeztueter.

    (Based on Boblight (c) 2009 by Bob Loosen)


    [InitLog] start of log /home/elight-addons/.enigmalight/enigmalight.log

    [CConfig::LoadConfigFromFile] Opening /etc/enigmalight.conf

    [CConfig::CheckConfig] checking config lines

    [CConfig::CheckDeviceConfig] ERROR: /etc/enigmalight.conf line 10 section [device]: unknown key port

    root@dm900:~#


    Ich benutze folgende Version: Enigmalight V.0.4-rc0

    Solltest Du eine andere haben welche funktioniert, kannst Du sie mir bitte schicken.

    waage

    Hallo

    So ich habe seit früh alles mögliche ausprobiert.

    -DM900 Komplett neu

    -ein paar Enigmalight-Versionen mit unterschiedlichen Configurationen

    -andere ports verwendet

    Bringt alles keine Änderung, es bleibt bei: "unknown key port"

    Ich vermute, das ich nicht die richtige Enigmalight für die DM900 habe welche

    udp unterstützt. Da werde ich mich wohl erst einmal gedulden müssen bis es was passendes gibt.

    Hallo scilor zu Deiner dev Version habe ich mal eine Frage. Müssen alle LED in der ConfigStatic.h

    nach dem Beispiel eingetragen werden:"[LED1: {0: R, 1: G, 2: B}, LED2:{0: R, 1: G, 2: B},LED3:{0: R, 1: G, 2: B} ...]"

    Vielen Dank für Deine Hilfe und ein Guten Rutsch ins Neue Jahr!

    waage

    Hallo scilor

    Wenn ich auf udp gestellt hatte kam immer ein Fehler. Ich habe meine conf mal geändert(was der Präfix zu bedeuten hat ist mir noch nicht klar):

    [global]

    #interface 127.0.0.1

    #port 19333


    [device]

    name ESP8266

    output 192.168.179.124

    type udp

    port 19447

    interval 20000

    prefix 41 64 61 00 71 24

    channels 100

    rate 115200

    debug off


    [color]

    name red

    rgb 00FF00

    gamma 0.91

    adjust 1.0

    blacklevel 0.0

    …..

    Dann kommt folgende Ausgabe:

    root@dm900:~# /usr/bin/enigmalight


    EnigmaLight (c) 2014 Speedy1985 and Oktay Oeztueter.

    (Based on Boblight (c) 2009 by Bob Loosen)


    [InitLog] start of log /home/elight-addons/.enigmalight/enigmalight.log

    [CConfig::LoadConfigFromFile] Opening /etc/enigmalight.conf

    [CConfig::CheckConfig] checking config lines

    [CConfig::CheckDeviceConfig] ERROR: /etc/enigmalight.conf line 9 section [device]: unknown key port

    root@dm900:~#

    Hallo scilor

    Ich finde das Thema eigentlich sehr Intressant, da man sich damit ohne großen Aufwand ein Ambilight zuammenbauen kann.

    Man benötigt ja eigentlich außer dem Receiver ein Netzteil, ESP32 und Strip. Im Vergeich zu dem Raspberry , Splitter, Grabber u.s.w.

    wie ich es seit ein paar Jahren in Betrieb habe. Deinen Dev-Branch hatte ich noch nicht gesehen, werde diesen morgen testen und

    berichten.


    mfg waage

    ConfigStatic.hDanke für Deine Antwort ist mir schon klar das es erst mal zu wenig Informationen waren.

    Hier möchte ich noch ein paar nachreichen. Ich vermute ja auch es liegt an der Konfiguration

    von enigmalight, zum Beispiel kann ich als "type" nicht udp einstellen. Folgende Ausgabe habe ich mit

    der angehängten enigmalight.conf und

    root@dm900:~# /usr/bin/enigmalight


    EnigmaLight (c) 2014 Speedy1985 and Oktay Oeztueter.

    (Based on Boblight (c) 2009 by Bob Loosen)


    [InitLog] start of log /home/elight-addons/.enigmalight/enigmalight.log

    [CConfig::LoadConfigFromFile] Opening /etc/enigmalight.conf

    [CConfig::CheckConfig] checking config lines

    [CConfig::CheckConfig] config lines valid

    [CConfig::LoadConfigFromFile] Opening /etc/enigmalight.conf

    [CConfig::BuildConfig] building config

    [CConfig::BuildConfig] built config successfully

    [main] Start device 1 from 1

    [CDevice::Process] ESP8266: starting with output "192.168.179.124:19447"

    [CDevice::Process] ESP8266: setting up

    [CDevice::Process] ESP8266: setup succeeded

    [CEnigmaLight::SetColorSequence]Set colorsequence to RGB

    set adjust 0 0 0

    1[CGuiServer::Process] Start GuiServer

    [CGuiServer::Process] Opening listening socket for Enigma2 GUI on 127.0.0.1:6767

    [CFlagManager::SetVideoGamma] Gamma not set, using 2.2 since this is default for video

    [CMainLoop::Process] Starting grabber..

    [CGrabber::Setup] Lights: 16, Cluster leds: 1 as one led

    [CGrabber::Setup] Channels: 48

    [CGrabber::Setup] Interval: 0.10

    [CGrabber::Run] Mode -> Dynamic

    [CStb::DetectSTB] Detect STB-Type...

    [CStb::DetectSTB] Detected STB-Type: BCM7252

    [CFrameGrabber::Setup] Open memory /dev/mem

    sh: 192.168.179.124:19447: command not found

    [CFrameGrabber::CheckRes] Set Scanrange to 80x45 (Source 1280x720)

    root@dm900:~#


    waage

    Hallo

    Ich habe mir mit einem Nodemcu und einem Strip (APA102) den LED-Controler zusammengebaut.

    Über die App kann ich den Strip steuern. Das heißt ich kann die Farben und die Effekte ändern

    was einwandfrei funktioniert. Das Ansteuern über enigmalight welches auf einer DM900 läuft funktioniert

    überhaut nicht. Ich versuche es schon ein paar Tage hinzubekommen aber ohne Erfolg, bin mit meinem Latein

    am Ende. Vielleicht kann mir jemand den entscheidenden Tip geben. Wäre für Hilfe Dankbar.

    mfg waage