Posts by f91w

    Bitte sehr:

    Ausgeschnitten aus einem Skript:


    # auskommentiert fuer Testzwecke

    # rrdtool.update(

    # str(SELF_PATH / "temperature.rrd"),

    # f"N:{vorlauf}:{ruecklauf}",

    # )


    Stammt aus diesem Thread:



    Das Skript funktioniert bei mir hier.


    mfg

    Bitteschön!

    Ich habe hier auch auf Buster installiert auf einem Pi 3.


    Nachtrag:


    cat /proc/device-tree/model


    Raspberry Pi Model B Plus Rev 1.2


    cat /etc/os-release


    PRETTY_NAME="Raspbian GNU/Linux 10 (buster)"

    NAME="Raspbian GNU/Linux"

    VERSION_ID="10"

    VERSION="10 (buster)"

    VERSION_CODENAME=buster

    ID=raspbian

    ID_LIKE=debian


    uname -a


    Linux kellerhost 5.10.63+ #1496 Wed Dec 1 15:57:05 GMT 2021 armv6l GNU/Linux


    "apt search grafana" liefert dies:


    grafana/stable 8.5.3 armhf

    Grafana


    grafana-enterprise/stable 7.0.0 armhf

    Grafana


    grafana-enterprise-rpi/stable 7.0.0 armhf

    Grafana


    grafana-rpi/stable,now 7.4.0 armhf [installiert]

    Grafana


    grafana-zabbix/oldstable 2.5.1-1 all

    Zabbix datasource for Grafana


    netdata/oldstable 1.12.0-1+deb10u1 all

    real-time performance monitoring (metapackage)


    Wie schon erwähnt hat erst "grafana-rpi" bei mir funktioniert.

    Vorher hatte ich "segmentation fault"


    mfg


    f91w

    Hallo,


    Danke für die Antwort.

    Ursprünglich hatte ich den "simple_periodic_send" am Anfang gestartet. Ich wollte aber die Möglichkeit haben

    den Task im Programm zu ändern oder zu stoppen. Daher auch "task_id". Hätte wohl besser "task_objekt" geheissen.

    print() und strftime() sind nur für mich um zu sehen was läuft, sollen kein Bestandteil des fertigen Programmes sein.


    mfg


    f91w

    Hallo,


    ich habe mal ein wenig an meinem Skript weitergebastelt.


    Funktioniert gut. Ich hatte was gesucht um die Abfrage periodisch im Hintergrund zu machen.

    Bei https://python-can.readthedocs.io/en/3.3.4/ bin ich fündig geworden. Der Broadcastmanager

    war genau das was ich suchte. Ich habe mir etwas aus dem "examples.cyclic" rausgenommen.


    mfg

    f91w

    Hallo Joneyyyy,


    Also wenn ich mich mit

    ssh -X pi@192.168.1.123

    auf dem raspi einlogge kann ich mit


    eom tempday.png


    die Grafik anzeigen(eom - Eye of Mate).

    Das setzt aber voraus daß auf dem Raspi eine grafische Oberfläche installiert ist.

    Entsprechende Bildbetrachter natürlich auch...


    mfg


    f91w

    Hallo,


    date --date='@1643236146'


    Mi 26. Jan 23:29:06 CET 2022


    Zu diesem Zeitpunkt wurde das letzte Update geschrieben.


    Code
    481x155

    Das ist üblicherweise das Format der Grafik. Sollte also irgendwo zu finden sein.


    Code
    count.rrd hmc5883_gas_counter.py LICENCE mag.gif mag.rrd README.md

    Die Datei mag.gif wurde also erzeugt, sie liegt ja im Verzeichnis...

    __blackjack__:

    Zunächst Vielen Dank für Deine Antwort. Warum der Code so ist wie er ist: Ich wusste es nicht besser...

    Ich habe hier Python3.8.10 auf dem Rechner und die dazugehörige Doku verwendet. Ausserdem python-can

    von readthedocs.io und einiges von https://www.kompf.de/weather  . Die CAN-Schnittstelle wird vom

    System in den Netzwerkeinstellungen konfiguriert. "sleep(30)" ist eigentlich auch nur eine Notlösung.

    Hatte nach "python repeated tasks" gesucht und mehr gefunden als ich anwenden konnte. Vermutlich wäre

    es besser das Skript regelmässig von der crontab aufrufen zu lassen. Allerdings will ich noch einige

    Teilnehmer hinzufügen, z.B. mit BME 280.


    mfg


    gtfn

    Danke für die Antwort. Ich fahre hier allerdings kein CANOpen-Protokoll.

    Das ist alles etwas Low-Level bei mir. Ich habe das Skript etwas angepasst.

    Den Nano natürlich auch. Somit antwortet der Nano auf ein Datenpaket

    vom "Kellerhost".

    Funktioniert soweit erstmal...

    Edit: ...wenn man "vcan0" durch "can0" ersetzt...Schreibfehler...

    Hallo an alle,

    ich versuche mich seit einiger Zeit ein wenig mit Programmierung.

    Aktuell erfasse ich die Vor/Rücklauftemperatur des Heizkessels mittels DS18B20/Arduino Nano

    und sende die Daten mittels CAN-Bus-Modul zu einem RasPi(Kellerhost). Der Nano sendet alle 5min.

    die Daten und auf dem Raspi läuft in einer screen-Session ein Python-Skript.

    Das Skript liefert die Daten weiter an eine RRD Datenbank. Es läuft soweit erstmal...

    Es geht aber sicher besser, ich möchte z.B. dass der Raspi die Daten vom Nano anfordert.

    Ich hänge das Python-Skript mal hier an, bei Bedarf kann ich den Nano-Sketch auch posten.

    Es ist noch einiges überflüssige mit im Skript, ein laufender Entwicklungsprozess quasi...


    mfg

    Hallo,

    hier geht es ja richtig vorwärts. Gefällt mir.

    Ich hätte eine Frage wg. Hardware: Wie leistungsfähig sollte der Raspi sein?

    Hier in meinem Keller habe ich einen Raspi B+ 1x700MHz/512Mb RAM als "Kellerhost" installiert.

    Mit graphischer Oberfläche zu installieren war etwas blöd, aber ohne Grafik nur als Server

    könnte er noch einiges leisten...


    mfg


    gtfn

    Tip von mir:

    Ich verwende für Rohrfühler gern die DS18 in der Metallhülse zusammen mit dem "McGuyver Universaladapter"(alias Alufolie).

    Die Alufolie passend zusammenknüllen und damit einen guten Kontakt zwischen Fühler und Rohr herstellen. Das Ganze mit

    Kabelbindern oder Schlauchschellen am Rohr festmachen und gut wärmeisolieren um Verfälschungen durch

    Wärmeabstrahlung zu verhindern.

    Bin grad nicht zu Hause, sonst hätte ich ein Muster gebastelt...


    mfg