Posts by Layer-0

    ich hab aber um die LAN Dosen und das Patchpanel zu testen zwei vorher auch getestete Patchkabel verwendet.

    also so viel Summe aller Fehler gleich Null gibt es dann auch nicht

    Ergo: Pathkabel und Verkabelung ist alles so weit OK

    die Dose war auch super angeschlossen

    also man kann das hier sehen, wie so ein Test mit seiner Gegenstelle interagiert

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    hier übrigens mit einem Crossoverkabel

    bei einem Patchkabel laufen die LED von 1 bis 8 freilich völlig snychron runter


    wie gesagt, bei meiner Installation im Haus zeigte der Tester alles von 1 bis 8 parallel an

    Ich hab dazu Facetime benutzt und mir auf dem Ipad im Keller die Gegenstelle des Testers im Dachgeschoss, der von meinem Iphone beobachtet wurde angesehen und live sozusagen im Keller den Tester selber betrachtet

    also alles ist laut dem Tester 1 zu 1 verkabelt und OK

    ich hab jetzt sogar verzweifelt mal ein Crossover-Kabel verwendet

    weil mich diese Angabe

    1,2

    3,6

    4,5

    7,8

    etwas verunsichert hat

    ein Windows PC dessen Ethernet-Adapter ich auf zwangsweise 1000 eingestellt habe, verweigerte den conenct

    Ich kann eigentlich gar nicht verstehen, warum bei deinem Benutzernamen, das Problem noch nicht gelöst ist :conf:

    tja, da hast Du irgendwie Recht :thumbup:

    eventuell ist mein Username auch etwas arrogant oder naiv

    eventuell liegt es daran, dass ich mit dem Usernamen da auf der Ebene davor unterwegs bin

    eventuell ist es eine philosophische Ebene die Ebene 0 oder das Leerrohr. Wer weiss das schon genau?!

    an dem Leerrohr wird es aber nicht liegen

    :saint: danke, dass du das in den Kontext bringst :P

    alles nicht auf Greenmode, alles auf 1G

    Danke f.d. Angebot

    bin aber im Raum Rhein/Ruhr

    Hallo und danke für die vielen Tipps.

    LEIDER, sagt der Netzwerktester, dass die Kabel OK sind.

    Ich hab an der Doppeldose im Dach den Tester (1) mit dem selben Kabel angeschlossen, wie das Endgerät oben.

    Und den Tester (2) direkt mit dem Kabel, das in der Fritzbox an LAN1 dran ist (bzw. war, musste ich ja rausziehen) dran.

    Alles läuft einwandfrei durch.

    D.h. der Test lief über die aktuell verwendeten Kabel, Patchpanel und Wanddosen (beide getestet).

    Also; da ist (leider) alles OK.

    Ich weiss nicht was ich noch machen kann?!

    Also dass die 1 Gbit/s in allem wirklich eingeschaltet sind in der Software auf der Hardware ist klar

    Endgeräte sind getestet an allen Wanddosen im Haus

    Die problematische Wanddose hängt am selben Switch, wie die anderen

    Und die Patchkabel sind bereits durchgetauscht. das Problem wandert also nicht, sondern bleibt im DG. Beide Dosen dort: 100 Mbit/s :(

    Doof halt, weil da der NAS dran soll.

    Kann man so Geräte eigentlich nicht "zwingen" auf 1 Gbit/s zu snychen, auch wenn es später "nur" 800 Mbit/s oder so sind?!

    Alternativen dort zum Anschluss wären der QNAP oder halt eine Fritzbox 4040, die a) nochnal switchen soll und das Dach mit WiFi versorgen soll

    genau Doppeldose RJ45

    und im Keller zum Testen das gemacht, um oben zu messen

    "Patchkabel im Keller am Patchpanel die beiden Anschlüsse aus dem Dach verbunden."

    wenn man ein Multimeter auf Ohm einstellt kann man ein Kabel messen.

    wenn das Kabel durchgehend ist, zeigt ein Multimeter Null Ohm an

    dasselbe passiert wenn man die beiden Prüfleitungsende zusammenhält/verbindet


    sonst ne Idee, woran das liegen kann?

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem.

    Im Dachgeschoss (EFH mit Keller, EG, OG, DG) an der 2fch LAN Wanddose krieg ich kein 1 Gbit/s hin.

    Alle dort angeschlossenen und getesten Geräte synchroniserein sich auf 100 mbit/s

    Alle anderen Dosen im Haus (Wohnzimmer, Kinderzimmer usw.) machen 1 Gbit/s

    Im EG ist ne Fritzbox 6490 dran.

    Im Keller werkelt ein Gigabit Switch von Netgear der mit dem Patchpanel zu den Etagen verbunden ist.

    Kabel, Dosen, Panel, usw. alles auf Gbit ausgerichtet (CAT 7 usw.)

    Lassen wir mal das Kabel vom Patchpanel im Keller zur Dose im DG 18 Meter haben, weil das um Ecken usw geht.

    Das sollte doch gehen, oder? 18 Meter sind für Ethernet hier doch kein Killer auf 1 Gbit/s

    Ich hab mal die Adern gecheckt, wie folgt:

    Patchkabel im Keller am Patchpanel die beiden Anschlüsse aus dem Dach verbunden.

    Oben an der Dose im Dach habe ich dann mit einem Multimeter geprüft, ob die Adern untereinander und auf Masse keine Verbindung haben und ob alle Verbindungen, wie sie sein sollen ankommen. Oben kam also immer eine 0Ohm-Verbindung zustande von einer Litze links auf einer rechts an der Dose.

    Was kann ursächlich sein? Ich bin ratlos.

    Muss ich mir jetzt so nen teurern Netzwerktester kaufen?

    Hallo!

    In meiner Zweitgarage (100m entfernt) habe ich heute mit einem PI zero kein WIFI

    mein Smartphone schafft es so grad eben

    ich möchte die garage mit sensoren (tor auf zu, licht an aus) überwachen.

    aber welchen PI nehmen, an den ich eine Antenne anschließen kann

    später soll noch eine überwachungscam dran

    danke euch

    ps: jaja, forum hab ich bereits via suche ordentlich bemüht und zB auch "magnetschalter fürn stall" usw gelesen

    Hallo Kai,

    ja das war es. Der PI 1b ist ja recht alt. Damals hatte ich wenig Plan und hatte ein Set bestellt.

    Aber ich danke Dir für den Hinweis. Als Ersatz habe ich freilich jetzt ein Ladegerät am Start.

    Habe aber auch eines bereits eit 1 Jahr für einen PI zero laufen. Funzt gut. Aber der ist ja auch wesentlich anspruchsloser.

    Layer0

    Beim verlegen eines Stromkabels hätte ich ehrlich gesagt etwas Angst, gerade wegen Wasser usw

    es sagt ja keiner, dass es ein 230V Kabel sein muss

    was ist denn wenn Du die 5V USB durch den Garten die 10 Meter legst. da reicht ja nen 2poliges Kabel, was ev. 2A transportiert und nen geringen Querschnitt hat.

    Auch 5V können einen kurzen haben, aber am Ende ist es für den Mensch nicht gefähtlich, nur für die Technik