Posts by BlueberryPi

    Hallo zusammen,


    ich habe ein kleines Problem mit meinem Raspberry Pi-Display.

    Und zwar hab ich das heute erhalten, voller Freude die Heatsinks etc. angebracht, gleich angesteckt, Treiber installiert.

    Reboot -> Kernel Panic :C


    Danach hab ich erstmal gecheckt was die github weiß, konnte das Problem dann mal lösen.

    Dann gingen die USB-Ports nicht mehr -> auch gelöst.


    Jetzt steh ich nur noch vor dem Thema, dass bei mir die Skalierung des Bildschirms nicht passt (d.h. ich sehe auf dem Display nicht alles, Auflösung ist auf 480x320) und der Touchscreen offenbar kalibriert werden muss.

    Hab schon alles mögliche versucht, was ich im Internet so finden konnte, blicke aber irgendwie nicht durch.

    Hatte gehofft einer von euch könnte da etwas Licht ins Dunkel bringen.


    Den xinput-calibrator hätte ich versucht zu verwenden, hab ich allerdings aus mir bisher unerklärlichen Gründen nicht geschafft :P


    Danke schonmal an alle :)


    LG, BPi

    Danke erstmal an alle für die raschen Antworten!


    Die Möglichkeit eines Grabbers war mir schon durchaus bekannt, allerdings wollte ich dafür nicht unbedingt Geld ausgeben. Hab nämlich noch eine USB-Cam rumliegen. Die FPV-Kamera wäre halt nur um einiges kompakter gewesen :)


    Dann werd ich wohl mal die USB-Kamera verwenden.


    Freut mich, dass meinem ersten Beitrag im Forum schon so freundlich entgegnet wird :thumbup:



    Danke nochmal an euch 3 und freundliche Grüße,


    BPi

    Hallo liebe Community:)


    Ich habe soeben meine alte FPV-Drohne ausgeschlachtet und da ist mir die Kamera, die darauf montiert war ins Auge gefallen. Und zwar hat die neben den Spannungs und GND-Drähten noch einen Weißen für die Datenübertragung. Dabei kann ich zwischen NTSC und PAL switchen. Hab ich irgendeine Möglichkeit über Python bzw. RPIO das Bild auf den Pi reinzubekommen?


    Hab schon gegooglet, aber nichts entsprechendes gefunden.


    Ich würde mich freuen, wenn mir einer damit helfen könnte ^^


    Danke schonmal und liebe Grüße,

    BPi :)