Posts by Blackscorpion

    Update:


    Meines Erachtens sieht das doch nicht schlecht aus, aber der Drucker schweigt!


    Wer weis Rat und kann mir weiter helfen?

    So nach dem Testlauf mit einer Email und einem Word Dokument als Anhang kommt folgendes:



    Bei dem gefundenen Image001.png handelt es sich wohl um das Image der Signatur.

    Was ist mit xxx sind die gleiche Datei immer gemeint?

    Das Verzeichnis attachments anlegen werde ich nun mal tun.

    Mal sehen was dann ausgegeben wird?

    Ja hab mich wohl von der extrem kleinen Bauform, nach der ich ja gesucht hatte!, überfahren lassen und von Wish hatte ich bisher noch nichts gehört und es erschien mir recht umfangreich, so wie Amazon in Chinanesisch ;)


    naja, die 5 Euro schreib ich als Lehrgeld ab!!!

    Rasp-Berlin


    Guten Hinweis, nun erledigt:


    Code
    pi@Alarmierungsbox:~/pimailprint $ ./printmail.sh
    Switching directory to : .
    Checking for new mail...
    Job finished.
    pi@Alarmierungsbox:~/pimailprint $ 


    nun Abändern auf das Drucken des Mail Inhaltes nicht den Anhang wie gehe ich das an?

    ja bei Wish gekauft, war mir bisher nicht bekannt die Plattform und der Nepp auch nicht. Dachte an Überproduktion im Billigland China mit Corona Wiedergutmachungsrabatt, aber nicht an reinen Betrug. mit der Hälfte also 128 GB statt der angegebenen 256 GB hätte man ja leben können.

    Aber auch mit 50 Jahren lernt man dazu und glaubt immer weniger an das Gute im Menschen.


    Guten Rutsch Allen

    H2testw von dem Wish Stick ganz am Anfang


    Der Datenträger ist wahrscheinlich defekt.

    31,2 GByte OK (65598944 Sektoren)

    218,7 GByte DATEN VERLOREN (458668576 Sektoren)

    Details:

    31,7 MByte überschrieben (65024 Sektoren)

    0 KByte leicht verfälscht (< 8 Bit/Sektor, 0 Sektoren)

    218,6 GByte mit Datenmüll (458603552 Sektoren)

    64 KByte mehrfach genutzt (128 Sektoren)

    Erster Fehler bei Offset: 0x00000007d1e1c000

    Soll: 0x00000007d1e1c000

    Ist: 0xffffffffffffffff

    H2testw Version 1.3

    Schreibrate: 11,3 MByte/s

    Leserate: 15,2 MByte/s

    H2testw v1.4

    Habe jetzt mal nach der Anleitung probiert und bekomme folgende Ausgabe:


    Daraus lese ich als Laie, das die Daten zu Strato richtig gesetzt sind, da ja 5 Nachrichten gelesen werden.


    Nur der ganze Rest ist etwas verwirrend!


    Letztendlich kommt bei Alarm eine Email mit Inhalt (nicht Anhang) und nur der soll ausgedruckt werden (am besten 3 fach)

    Die Abfragezeit kann so alle 10-15 Sekunden sein, halt so das Strato nicht meint es ist Ddos-Attack.


    Wo muss ich wie ansetzen?

    Warum sind da erstmal soooo viele Leerzeichen drin?


    edit: Ursache erkannt, hat der Google Übersetzer reingepoppelt!


    @llutz


    Vielleicht könntest ja mal den entsprechenden Part abändern und reinsetzen.

    Danke erstmal für alle Hilfestellungen bisher.


    So, kurzer Zwischenbericht,


    Klonen mit dem SD-Kopierer des Raspberry erfolgreich abgeschlossen und den USB-Modus zum Booten nach der Anleitung aktiviert.


    Bootet nun wunderbar vom SanDisk USB-Stick.

    Da die µSD nur 16 GB groß war, ist die Partition auf dem Stick nun auch erstmal so groß, wie kann ich diese gefahrlos auf die ganzen 64 GB erweitern?


    mfg Iev

    Nun etwas Zeit im Weihnachtsstress und mal Foto vom Board gemacht.

    Model 3 B V.1.2 ob das nun Plus oder nicht werdet ihr mir bestimmt sagen.


    Falls für jemanden Interessant mal der oben erwähnte SanDisc und der Kingston im Vergleich mit Bemaßung.

    Beide Varianten haben 32 GB, sollte für mein Vorhaben genügen denke ich.


    Da nun bekannt ist welches Board es ist, wäre eine Anleitung zum Klonen der µSD-Karte auf den USB Stick toll.

    Muss ich den USB Stick erst irgendwie vorbereiten, oder so jungfräulich wie er ist benutzen?



    Wäre das der richtige Weg für den Bootvorgang BOOT STICK

    habe mir nun einen Kingston und einen SanDisk mit ja 64 GB aus den Postings bestellt.


    Gibt es eine Anleitung wie das Klonen funktioniert?

    Bootet der Pi automatisch vom Stick wenn der keine SD-Karte findet, oder muss das irgendwo eingestellt werden?

    Quote

    Aber mal generell die Frage, warum man immer alles gleich beim Chinessen bestellen muss, nur weil die Preise da etwas niedriger sind?

    hatte doch erwähnt, das es mir um die Bauform ging, habe nicht einmal geschaut woher das kommt, 1 in den Warenkorb und PayPal und fertig.

    Nun bitte genug geprügelt deswegen