Posts by bastelnerd

    Hallo, ich habe vor mit einem Raspberry + Kameramodul Fotos von Objekten auf einem Drehteller zu machen. Als ich versucht habe mit einer USB-Webcam ein Video zu erstellen ist das Bild zwischendurch unscharf geworden. Angenommen ich nehme ein 12 MP-Modul + C-Mount-Objektiv mit manuellen Fokus, muss ich den Fokus zwischen den Bildern manuell anpassen? Oder bleibt das Objekt scharf wenn ich die Kamera ein Stück weiter weg platziere, so bis ca. 50 cm? Ich würde das gerne rausfinden bevor ich mir die Hardware kaufe :danke_ATDE:

    DSLR an automatischen Fototisch durch ein oder mehrere 12 MP-Kameramodule an einem oder mehreren Raspberry ersetzen?


    Ich habe vor einem Jahr angefangen an einem Fototisch zu bauen der automatisch 360-Grad-Aufnahmen so erstellt das keine / minimale Nachbearbeitung für Freistellung der Objekte benötigt wird. Besonderheit ist das die Kamera um das Objekt gedreht wird, und es deshalb still liegen bleibt was verrutschen wie auf normalen Drehtellern verhindert.


    Ursprünglich wollte ich das alles durch einen Raspberry steuern und darüber auch die DSLR-Bilder direkt auf ein Netzlaufwerk oder ftp-Server hochladen. Da ich bei null angefangen habe hat mich das überfordert. Jetzt habe ich, nach vielen Versuchen und einem Jahr Arbeit, den "Tisch" funktionsfähig fertig, mit dem Kompromiss das die DSLR normal Fotos macht und ich diese von Hand kopiere.


    Ich möchte die DSLR jetzt gerne durch einen Pi ersetzen, und es stellen sich mir folgende Fragen:


    1. Wir "gut" ist die 12MP-Kamera? Wie lichtempfindlich / kann ich ISO-Werte einstellen per Software? Kann ich den Weißabgleich beeinflussen?


    2. Scharfstellen: Ich hatte ganz zu Anfang gedacht einfach ein Video aufzunehmen und mit einer Webcam experimentiert. Da wurde zwischendurch das Bild unscharf, die Aufnahmen waren damit nicht verwendbar.

    2.1 wenn ich das 12 MP-Modul nehme muss ich es manuell scharfstellen. Hat jemand Erfahrung wie "tief" die Schärfeebene ist? Kann ich einfach ungefähr den Mittelpunkt scharfstellen und das passt dann schon? (sry hatte noch nie eine solche cam in der Hand). Es geht um Objekte bis maximal 45 cm aus einer Entfernung von maximal 55 cm.

    2.2 sollte das mit dem Scharfstellen ein Problem sein habe ich auch PI-Kameras mit geringerer Auflösung und Autofokus gefunden. Stellen solche Modelle "beim knipsen" automatisch scharf, oder muss ich da was softwareseitig machen?


    3. Das ganze Setup würde ich zu beginn per Batterie betreiben.


    4. Der PI sollte die Bilddateien direkt über eine WLAN-Verbindung entweder auf ein owncloud-Laufwerk oder einen ftp-Server hochladen.


    5. Vielleicht ist es ja auch möglich ein Video zu drehen und dort dann die Bilder raus zu extrahieren? Siehe dazu meine Frage zum scharfstellen der Bilder.


    6. "mehrere Module" deshalb weil bei meinem aktuellen Aufbau die Fotos aus verschiedenen vertikalen und horizontalen Winkeln erstellt werden können. Und es geplant ist die Höhenachse auch zu motorisieren. Es wäre vielleicht einfacher und schneller mehrere Kameras übereinander zu nehmen statt eine in der Höhe zu verfahren.


    Ist das mit einem raspberry mit Kameramodul eine umsetzbare Idee?


    PS: Mein aktueller Aufbau wird durch einen esp8266 (nodemcu-board) gesteuert und per 433 MHz-Fernbedienung bedient. Ich bin gerne bereit den aktuellen Aufbau hier im Forum vorzustellen, oder auf meine Kurzvorstellung in einem anderen Forum zu verlinken. Wenn eins von beiden gewünscht ist sagt es mir bitte.