Posts by mabox

    Danke Euch beiden für die Infos. Ich meine in erster Linie die SD Karte :) aber natürlich interessiert mich auch das Thema generell für das Ganze.


    EDIT:

    Ein erster Test mit log2ram hat soweit geklappt. Habe erfolgriche /var/log ausgelagert. Wie sieht es mit /tmp aus? Macht es Sinn das auch auszulagern? Weil das wohl auch manche machen?

    Hallo Zusammen,

    ich habe eine Raspberry Pi 4 mit Debian (Buster) auf dem ich ein Pi-hole und DHCP laufen habe. Es handelt sich also um eine zentrale Komponente im Netzwerk.

    Deshalb ist mein Ziel die SD Karte so gut wie möglich zu entlasten damit diese so lange wie möglich hält. Deshalb möchte ich zumindest /var/log und /tmp in ein tmpfs auslagern.

    Das habe ich auch bereits erfolgreich mit dem Tutorial hier erledigt.


    Da das Thema aber schon etwas älter ist habe ich mir danach die Frage gestellt ob das Tutorial überhaupt noch zeitgemäß ist oder ob es einen anderen besseren empfohlener Weg gibt. Z.B. habe ich auch etwas von einem Script "log2ram" gelesen aber noch nicht viele Infos darüber recherchieren können.

    Vielleicht kann mir jemand die Frage beantworten? Gibt es evtl. noch weitere Maßnahmen die empfohlen werden können für die Langlebigkeit meiner Pi?

    Hallo Zusammen,

    auch wenn das Thema schon seit einiger Zeit ruht hätte ich eine Frage dazu.

    Ich habe die Systemd Variant aus Beitrag #59 von @WinterUnit16246 erfolgreich umgesetzt.


    Logverzeichnis und tmp sind beide im tmpfs


    Soweit so gut, ich habe eigentlich überhaupt kein Problem jetzt sondern nur die Frage ob das Thema hier eigentlich noch "aktuell" ist oder ob man das heute evtl. ganz anders macht?

    Z.B. lese ich weiter oben ja das es ein Script log2ram gibt das manche verwenden. Ich habe darüber leider noch nicht soviel Infos gefunden außer herunterladen und installieren. Vielleicht könnte es ja hier jemand ein wenig erläutern, Vor- Nachteile de Tutorials hier gegenüber log2ram?

    Das wäre klasse :)

    Hallo Zusammen,

    hier meine Kurzvorstellung :)

    • Name Mark
    • Alter 48
    • Wohnort Stuttgart
    • Hobbys IT, Fussball,
    • deine Website, Blog oder Forum Hab ich nicht.....
    • Verwendung, Projekte oder Pläne für deinen RPi Pi-hole
    • deine Betriebssysteme und Hardware Raspbian GNU/Linux 10 (buster), ansonsten archlinux!
    • ...was dir sonst noch so einfällt aktuell leider nicht viel....

    Ich habe erst seit kurzem eine Raspberry Pi aufgrund dessen weil ich ein Pi-hole umstetzen wollt. Ich bin gespannt welche Hilfe und Tipps ich hier im Forum zukünftig erhalten werde.