Posts by WolfS74

    Hallo Antje,


    vielen Dank erstmal. Werde mir jetzt einen alten PI 2 Ver. 1.1 kaufen und diesen als Druckserver nutzen - so der Plan. Der hat den Standard Arm-Chipsatz - da sollte auch mein vorhandener Treiber funktionieren. Zusätzlich habe ich dann die Möglichkeit mit einem Ipad bzw ggfs Handy auszudrucken - das ist bisher über meine Fritzbox (Drucker per USB angeschlossen) nicht möglich.

    Hatte bisher mit allen PCs keine Problem beim ausdrucken - einen neuen Drucker möchte ich eigentlich nicht kaufen.

    Mal schauen - aber trotzdem vielen Dank.


    LG

    Wolfgang

    Hallo Antje,


    habe gestern mal in Cups nachgesehen -> Fehlermeldung "es gibt ein Problem mit der Verarbeitung des Dokuments Test Page", zusätzlich steht beim Auftrag "angehalten - Filter failed". Im Fehlerlog (Server) in Cups habe ich leider nichts brauchbares entdeckt. Gibt es noch eine anderes Fehlerlog? Wenn ja, wo?

    Ich vermute, dass die rastertospl das Problem ist - habe keine für den armhf-Chipsatz.

    Werde jetzt noch ein paar andere Treiber versuchen. Mittlerweile zuckt der Drucker nicht mal mehr. Habe jetzt gerade den 7300 Treiber verwendet - jetzt startet er, aber zieht keine Seite und druckt somit auch nicht - nicht mal ne Fehlermeldung. :denker:

    Versuchs mal weiter. Vielen Dank


    LG

    Wolfgang troubleshoot.txt

    Hallo,


    habe ein Problem mit meinem Samsung ML 1860 Drucker.

    Fehlermeldung in Cups: Filter fehlt

    zur generellen Hardware-Ausstattung: Raspberry PI 4 Model B 8 GB / Betriebssystem Raspberry PI OS 32Bit

    Treiber: habe bisher den ULD Treiber 1.00.21 und 1.00.06. und 1.00.39 getestet.

    Alle ohne Erfolg - liegt vermutlich am armhf Chipsatz.

    Glaube, das der nicht unterstützt wird. Drucker soll eigentlich mal über eine Fritzbox / usb gesteuert werden. Mein Problem ist, dass dieser Drucker nicht mal an USB am Raspberry eine Testseite druckt. Meistens Fehlermeldung "Filter fehlt". Habe die Rastertospl schon manuell ins cups/filter-Verzeichnis (einmal aus dem arm und einmal aus dem i386 -Verzeichnis) kopiert, Jedoch immer ohne Erfolg -> Testseite wird nicht gedruckt.

    lsusb erkennt einen Samsung ML 1865 - in Cups wird der Drucker als ML 1860 an USB erkannt.

    Habe schon die Rechte bei der rastertospl auf zustätzlich manuell auf ausführen geändert - kein Erfolg. Ebenso war auch die Verwendung eines anderen Druckertreibers erfolglos - ebenso Splix etc.

    Kann ich diesen Drucker überhaupt im Raspberry PI OS zum laufen bringen?

    Vielen Dank für die Hilfe und Antworten - bitte beachten bin Neuling.

    Wollte gerne einen Desktop-PC durch den Raspberry ersetzen - jedoch ohne Ausdruck nicht möglich. :danke_ATDE:

    Viele Grüße

    Wolfgang