Posts by Goehrims

    > ansonsten bin ich natürlich auch für ganz andere Vorschläge an das Thema ran zu gehen offen

    Es sollte eigentlich moeglich sein, ich hab's aber nur rudimentaer probiert:

    * https://blog.heimetli.ch/udp-execute.html holen und uebersetzen (die Version unten auf der Seite)

    * starten als User pi

    Code
    $ ./udpexec 2048 /bin/echo
    udpexecute V1.20

    * das PHP-Script dazu sieht so aus

    PHP
    <?php
        $sock = socket_create(AF_INET, SOCK_DGRAM, SOL_UDP);
    
        $msg = "Ping !";
        $len = strlen($msg);
    
        socket_sendto($sock, $msg, $len, 0, '127.0.0.1', 2048);
        socket_close($sock);
    ?>

    Alles klar, vielen Dank dafür. Das hört sich doch gut an. Das ist ja auch das, was RTFM meinte oder? In diesem Fall ist praktisch das PHP-skript der Client und sendet dann über den socket die Daten an das udp script oder?


    hyle: miniDLNA wäre natürlich auch eine Idee, ich wollte aber die Möglichkeit haben es mit dem Handy zu steuern und werde deshalb jetzt mal die oben genannte Methode probieren.


    Vielen Dank euch allen!

    Okay, danke. Ich schau mal, was sich da so machen lässt mit Gruppenrechten, Home verzeichnis usw... Dass ein Webserver dafür nicht gedacht ist, dachte ich mir schon, hatte aber die Hoffnung es trotzdem noch irgendwie hinzubekommen, bzw. war auch einfach meine erste Idee... Ansonsten bin ich natürlich auch für ganz andere Vorschläge an das Thema ran zu gehen offen.

    Okay, ich schätze mal das liegt daran, dass der user www-data keine Berechtigung oder so hat, um das Display zu öffnen. Jedenfalls wenn ich mit dem normalen User pi den Befehl im Terminal ausführe und als www-data funktioniert es eben nicht. Da kommt 'no protocol specified'. Liegt das tatsächlich irgendwie an den Rechten von www-data?

    Alles klar, schon mal Danke für den Tipp! Leider kommt jetzt die Fehlermeldung 'option parsíng failed: cannot open display:'. Mit den Displays und so kenn ich mich leider nicht aus...


    Und gegen shell_exec spricht eigentlich nur, dass ich dann keine Fehlermeldung zurückbekomme :)

    Schönen guten Tag liebe Community,

    Ich hätte da mal eine Frage. Und zwar habe ich auf meinem Raspi (Raspberrypi 4, 4Gb Ram standard Raspbian OS) einen Apache2 Server installiert (standard Installation...). Dafür habe ich nun eine PHP Seite geschrieben (in PHP 7.3), die erstmal wie ein ganz normaler Dateiexplorer auf dem Raspi funktioniert und erstmal nur aus dem Heimnetz erreichbar ist. Der Sinn dahinter ist, dass der Raspi via HDMI an einen TV angeschlossen ist und ich gerne vom Handy aus über die Website einzelne Dateien des Raspi (wie zum Beispiel Bilder) auf dem TV anzeigen würde. Das Problem ist nun, dass sich die Dateien nicht anzeigen/öffnen lassen.
    Zum öffnen verwende ich in PHP folgenden Befehl (passthru sollte ja soweit ich weis wie shell_exec funktionieren):
    passthru("sudo xdg-open /home/pi/image.jpg");
    (image.jpg ist in diesem Fall einfach nur irgendein Testbild mit dem es eben bereits nicht funktioniert)
    Hier kommt auch keine Fehlermeldung, es passiert einfach nichts. Wenn ich den Befehl im Terminal ausführe funktioniert auch alles soweit. Das heißt es öffnet sich das Bild im standard Bildbetrachter. Ich würde das nur wie gesagt gerne über PHP machen um es auch vom Handy aus (über die Website) steuern zu können.
    Die PHP Seite, sowie das Bild gehören beide dem Standard Benutzer 'root'.

    Falls jemand eine Idee hat, woran das liegen könnte, würde ich mich sehr über eine Rückmeldung freuen!

    Und falls ich noch eine wichtige Information vergessen habe, verzeiht es mir bitte, ist mein erster Beitrag hier ;)

    Viele Grüße,
    Marius