Posts by Lichtrebell

    Wenn ich auf meiner Webseite auch etwas verkaufe darf ich diese nicht im Profil eintragen.

    Gut das ich noch einmal gewarnt wurde. War mir der Gefahr gar nicht so bewusst.

    Wenn sonst nie im Forum Werbung kommt und es nur das ist, finde ich das ein wenig kleinlich.

    Natürlich werden die Regeln von mir als Gast dennoch akzeptiert.

    Generell einmal ein dickes Dankeschön an dieser Stelle für das Forum und die Arbeit.

    Hallo Ihr lieben !

    Ich bin ein totaler Fan von Scratch. Von heute auf morgen kann ich aber plötzlich keine Projekte mehr ausführen.

    Kann ich dem Chromium Browser das irgendwie wieder beibringen?

    Bisher hat alles tadellos funktioniert. Ich stehe total auf dem Schlauch.

    Leider bin ich immer noch Linux DAU. Falls irgendwelche Systemdaten gebraucht werden, wäre es nett wenn ihr noch kurz dazu schreibt wie ich die bekomme.

    Wenn mich da ein geduldiger Mensch ein wenig unterstützt wäre ich echt dankbar.

    Leider kann ich bei dem Problem nicht helfen.

    Die lieben Experten hier aber bestimmt.

    Bin nur mal neugierig.

    Warum will man auf einem Raspberry Windows haben?

    Hast Du kein anderes System für Notfälle?

    Bin irgendwie froh mein Windows System nur noch ganz selten benutzen zu müssen.

    Und das Windows auf einem Raspberry Pi 4 soll dann auch noch stabil laufen?

    Irgendwie kann ich mir das gar nicht vorstellen.

    Evtl. unterschätze ich die kleine Kiste immer noch?

    Ich werde mal eine Demo machen trotzdem. Da ist noch eine Idee die mich unglaublich begeistert gerade.

    So aus irgendeinem Grund habe ich das Projekt welches mir am meisten am Herzen liegt soweit fertig gestellt.

    Die kleinen Leute von Swabedoo.

    Was bewegt jemanden freiwillig (Crypto)Geld zu verschenken? irgendwie fehlt mir das Verstaendnis dazu :conf:

    Das gute daran ist das nichts, als das Märchen das da erzählt wird, dies besser erklären könnte.

    Wegen dem bekannten Problem habe ich aber nur eine Auszahlung / Tag eingestellt, würde aber gerne mehr zur Bildung meiner Mitmenschen verschenken.

    Irgendwie habe ich immer noch die Hoffnung das da noch was geht.

    38436-webhook-png

    Mir ist aufgefallen das gerade bei dem Assmilker Tool JSON strings bei dem webhook mit gesendet werden können.

    Bei allen anderen Erweiterungen von LNBits gibt es das nicht bei den webhooks. Denke da ist ein Zusammenhang.

    Ich vermute das ich einen eigenen Server für LNBits benötige um selbst die Erweiterungen zu erstellen wie es mir denn passt.

    Da komme ich vermutlich mit einer fremd gehosteten Lösung nicht weiter, weil ich da nicht alles installieren darf wie ich das will.

    Falls doch jemand jetzt so begeistert ist das er auch das Märchen weiterverbreiten möchte kann er sich gerne melden.

    (Ich gehe ja noch davon aus das ich nicht der Einzigste bin.)

    OK, in diesem Forum gibt es keine Lösung dafür. Ich könnte mich aber mal bei GitHub anmelden.

    Glaube den Erfinder/Programmierer von der Erweiterung LNURLw kann man da auch finden.

    Mein neuer plan ist also mich einfach mal direkt an den Entwickler von dem Tool zu wenden.

    Befürchte nur das dies auf englisch hinausläuft, aber irgendwie wird es hoffentlich gehen.

    Wünscht mir Glück dafür.

    swabedoo.btc-sat.com

    Demnächst werde ich diese Software ausprobieren: https://mobirise.com/de/

    Laut Beschreibung tut man damit auch nur vorgefertigte Bausteine, die man in einigen Ausprägungen anpassen kann, wie Klemmbausteine zusammen stecken. Genau das, was ich haben will.

    Habe hier bisher heimlich mitgelesen.

    Schade das ist ja gar nicht für Linux.

    Echt nichts zufriedenstellendes für Linux gefunden?

    Wenn es die Software noch gibt, und du eine Vollversion hattest, müsstest du doch eigentlich irgendwie gratis einen Lizenzschlüssel oder so etwas bekommen? Hast du evtl. da einfach schon mal nach gefragt?

    Was ich gut verstehen kann ist das dir das einfach reicht.

    Ich hatte auch mal so ein privates Album. Das wurde glaube ich auch nur von mir jemals aufgerufen. Dann braucht mich das bspw. nicht interessieren das dies bei anderen fiktiven Besucher evtl. falsch oder anders dargestellt werden könnte. Das ist dann evtl. einfach Schnuppe ja nach dem was man dann damit überhaupt vor hat. Schlechtes HTML, egal Hauptsache es funzt für meine Ansprüche.

    Der Link von #1 funktioniert bei mir nicht.

    Möglicherweise, weil zu Deiner User-ID Dein private Key bei mir nicht abgelegt ist. [Womit auch schon die Zugangssicherung des Wallets erklärt erscheint]

    Servus !

    Tatsache die wurde wohl abgeschaltet.

    Habe natürlich keine Ahnung wer jetzt was damit gemacht hat.

    Wahrscheinlich wurde die irgendwie überstrapaziert.

    Na ich will bestmöglich verhindern das der Link irgendwie bspw. durch das Studium von irgendwelchen Logdateien herauskommt.

    Jede Webseite kann doch auswerten wo ich herkomme und wo ich hinsurfe.

    Also muss ich doch mit so einer blöden URL jetzt aufpassen wie eine Schießhund.

    Ich dachte dies verständlich ausgedrückt zu haben.

    Dafür habe ich mir jetzt diese oben angegebene HTML-Datei erst einmal ausgedacht.

    Ich habe so einen Link schon (mindestens) einmal in ein falsches Browserfenster kopiert im Eifer des Gefechtes und damit ist das Geld doch schon nicht mehr sicher theoretisch. Das möchte ich mir gerne abgewöhnen und nur noch Dateien von meiner Festplatte starten dafür.

    Oder gibt es das Problem mit URL-Ausspähungen nicht mehr?

    Vor 20 Jahren wurde bei SelfHtml jedenfalls noch definitiv davon abgeraten auch nur get & post zu benutzen bei JS aus dem gleichen Grund glaube ich.

    Hallo, ich bin ein wenig paranoid weil ich in letzter Zeit oft mein Portemonnaie im Web bearbeite.

    Das das Ding kein Passwort hat und rein über die URL gesteuert wird frage ich mich, wie ich URL-Ausspähungen, bspw. durch Logfiles, bestmöglich verhindere.

    Mein Plan dazu ist das:

    Wenn ich jetzt erst den Browser ganz beende. Dann den Browser neu starte durch den Aufruf der Datei auf der Platte. Und auch nicht vergesse den Browser danach wieder ganz zu beenden statt irgendeine feindliche fremde URL anzusurfen, dann müsste ich doch ziemlich sicher sein, oder?

    Würde es noch was bringen die Wallet nur in einem FrameSet oder einem iFrame oder so etwas anzuzeigen?

    Würde das auch noch vor dem versehentlichen ansteuern von feindlichen fremd URL schützen, weil die dann ja nur die URL vom FramSet sehen?

    Oder habt Ihr evtl. noch ganz andere Verbesserungsvorschläge für die Problematik?

    :)

    Danke

    Lichtrebell So voll geil finde ich das nicht. Läuft zum Beispiel nicht unter Linux, jedenfalls nicht offiziell. Was die sich dabei gedacht haben…

    Verstehe ich nicht. Bei mir arbeitet das auf dem R-Pi. Das ist doch auch Linux oder ich stehe gerade wieder voll auf dem Schlauch?

    Deswegen bin ich ja hier im Forum auch unterwegs. Also bei mir läuft es mit Pi-Linux.

    Sorry bin echt ein Dau und kenne die Version gerade nicht. Die alte halt noch.

    Bezüglich des Verschenkens von Geld beschreibst Du im Text aber etwas anderes als das Programm machen würde. Das jemand Geld verschenkt um Menschenleben zu retten verstehe ich natürlich. Also zum Beispiel in dem man Geld an entsprechende Organisationen spendet. Aber mit der Giesskanne an ”alle” jeweils Cent-Bruchteile zu verschenken hat damit nicht viel zu tun. Jemand der die 50 Cent für die Malariatablette nicht hat, wird sehr wahrscheinlich auch nicht die technischen Möglichkeiten und den Zugang zum Netz bezahlen können, um an der Auslosung teilzunehmen. Delbst wenn, dürfte der Anteil von solchen Leuten eher sehr gering ausfallen.

    Ja das ist richtig.

    Aber framp (den ich schätzen gelernt habe wegen seiner Linux Tipps & Tricks) hat bei seiner Frage das Projekt nicht erwähnt.

    Das war ganz allgemein gehalten:

    Was bewegt jemanden freiwillig (Crypto)Geld zu verschenken? irgendwie fehlt mir das Verstaendnis dazu :conf:

    Von daher war die Antwort schon irgendwie passend fand ich.

    Aber es stimmt schon die Antwort hat mit meinem Projekt nichts zu tun.

    Danach wurde aber auch nicht gefragt.

    (Das zu erklären wäre auch noch ein bisschen schwieriger.)

    Ich war beim Tresor übrigens nicht nur zu faul selber darüber nachzudenken, sondern sogar die Logik selber zu implementieren. Für solche „Constraint Solving Problems“ gibt es ja netterweise Bibliotheken. ?

    Ja da bist du auch nicht der erste der das auf diese Art gelöst hat. Dies Feedback hatte ich bei Scratch auch schon.

    Du hast doch nicht erwartet da jetzt einen QR_Code als Belohnung zu finden hoffentlich.

    Ähm ich habe doch gesagt das ist eine 1 zu 1 Kopie vom Original ohne jede Veränderung.

    Das einer gerne Rätzel löst kann ich ja verstehen aber ich kann mir nicht vorstellen das es auf diese Art und Weise auch noch Spaß macht.

    Es gibt auch welche die das durch ausprobieren raus bekommen. Das imponiert mir wesentlich mehr.

    <OT>

    Was bewegt jemanden freiwillig (Crypto)Geld zu verschenken? irgendwie fehlt mir das Verstaendnis dazu :conf:

    </OT>

    Tja ich befürchte ich bin einfach Idealist.

    Ich könnte sagen eine Malaria Tablette kostet vielleicht 50 Cent.

    Es wird nur eine gebraucht, die ist zu 100% wirksam.

    Wie viele Menschen sterben noch daran weil sie sich diese 50 Cent einfach nicht leisten können?

    Wenn es wirklich eine sichere Möglichkeit gäbe nur einem von den Betroffenen 50 Cent oder noch besser die Pille selbst zukommen zu lassen, dann würde ich das tun. Es ist sogar noch schlimmer mir mir. Wenn ich mir wirklich sicher wäre das ich mit den 50 Cent ein Menschenleben retten kann, würde ich wahrscheinlich alles Geld da rein investieren, obwohl das völlig Fremde sind für die ich mich nicht einsetzen müsste.

    Wenn du dir nicht vorstellen kannst warum jemand Geld verschenken sollte tut mir das Leid für dich.

    OK die Welt ist eben schlecht. Es gibt keine Möglichkeit einem Sterbenden die 50 Cent zu kommen zu lassen.

    Es gibt auch keine Möglichkeit zu überprüfen ob das überhaupt jemand ist der das Geld dafür auch braucht.

    Mag ja sein das die Menschheit als ganzes, es einfach nicht verdient hat zu überleben.

    Aber ich kann und will das einfach nicht akzeptieren.

    Das war jetzt mal die Kurze Antwort.

    Und danke nochmal

    Ich hoffe, diese Punkte geben dir vielleicht noch etwas Motivation, doch an dem Projekt zu bleiben, oder helfen dir bei deinen nächsten Projekten. Ich kenne das nur zu gut, wenn Projekte einfach so abgebrochen werden müssen, auch wenn bei mir hauptsächlich andere Personen dran Schuld waren.

    Ja auf jeden Fall, ist die Antwort.

    So etwas hätte ich jetzt nicht mehr erwartet.

    Ich schreibe das ich gerade eine wenig demoralisiert bin und weil du das gut kennt verfasst du eine solche Antwort.

    Du hast einen langen guten Beitrag verfasst für den du mindestens 1 h Arbeit investierst hast.

    Viel mehr vermutlich noch weil erkennbar ist das du intensiv über mein Projekt nachgedacht hast.

    Lösungen erdacht und dementsprechende Vorschläge gemacht hat.

    Und das für einen völlig fremden.

    Ich kann mir das nur so erklären das du auch ein Idealist und Menschenfreund bist.

    Das Projekt habe ich auch noch nicht ganz beerdigt. Vielleicht kann ich das später mal wieder aufgreifen.

    Oder es geschieht ein Wunder und mir kommt ein genialer Einfall wie ich das Abwandeln muss.

    Ich habe auch vergessen zu erwähnen das die Auszahlungen mittels Webhook irgendwie überwacht werden können.

    Ich muss aber sagen das ich damit so überhaupt gar nichts anfangen kann.

    Vielleicht beschäftige ich mich mal irgendwann damit und plötzlich fällt der Groschen.

    Also es besteht doch noch eine gewisse Resthoffnung für das Projekt.

    Hätte halt jetzt gerade Zeit Lust und Energie gehabt das Projekt zu realisieren aber du kennst das ja auch.

    Ansonsten habe ich deinen Beitrag zweimal gelesen und werde das wahrscheinlich noch zweimal machen.

    Ich möchte da nur jetzt nicht auf alles einzeln eingehen.

    Wichtig ist eigentlich nur das mich das wirklich beeindruckt hat und das diese Arbeit für dich ganz bestimmt nicht umsonst war.

    Und ich danke dir da für.

    Ok also wenn überhaupt Serverseitig arbeiten z.B. mit PHP.

    Kann mich dunkel erinnern das man mit php auch easy ganze html Seiten nebst JS ausgeben kann.

    Ja ich bin wohl zu sehr ab vom Schuss um das Problem voll zu erfasen.

    Ich denke halt ob ich Seite einfach runterlade und analysiere oder ob mir der Server das schickt.

    Den Code kann ich doch dennoch immer sehen.

    Selbst wenn mir hier jeder gerne helfen wollen würde muss ich jetzt an dieser Stelle abrechen.

    Das selbst zu versuchen ohne jede Vorerfahrung Serverseitig halte ich für absolut Größenwahnsinnig.

    Bleibt also nur noch sekündliche Auszahlungen und dafür kann ich mir dann auch das ganze Brimborium sparen.

    Tatsache sind damit aber leider ca. 95% aller meiner guten Projekt Ideen zu beerdigen leider.

    Im Moment demoralisiert mich das gerade ein wenig, aber was hilfts, wenn es denn so ist wie es ist.

    Der Kopf ist rund damit das Denken besser die Richtung wechseln kann.

    Da bin ich ja mal gespannt was den Mädchen aus dem KryptoForum dazu einfällt.

    Jedenfalls danke ich Euch.

    Sogar Euch allen.

    EDIT : danke hyle, hat sich überschnitten

    ich sehe alles ein und gebe auf

    D.h. der Code zur Übertragung (Überweisung) der Bitcoins an den beschenkten ist läuft auch clientseitig? Was ja bedeuten würde, dass die Zugangsdaten zu einem wie auch immer gearteten Bitcoin Wallet gespeichert hast. Oder wie läuft das genau?

    Ja eine Softwarewallet braucht es natürlich. ich benutze dafür LNBits. Also so etwas hier.

    WARNHINWEIS : Wer da jetzt sats hinsendet weil er glaubt die 6 sats da herauszubekommen wird alles verlieren. Die Wallet wird vermutlich bereits mehrfach überwacht. Ist halt in jedem Forum immer die Demo die herhalten muss.

    Die Zugangsdaten braucht es aber nicht dazu. Ich erstelle mit dem Modul LNURLw in den advanced Setting die entsprechenden Codes.

    Nur der Bequemlichkeit halber habe ich aber auch bereits die Möglichkeit diese als QR-Codes anzuzeigen.

    Man kann einstellen ob man einen fixen Code oder lieber 250 individuelle haben möchte.

    Selbst wenn sich jetzt aber jemand die 250 Codes ergaunert muss er trotzdem immer mindestens die bzpw. 10 min. abwarten.

    Also im Prinzip ist das nichts anderes als das hier:

    Das funzt aber nicht mehr, das ist eine alte Runde die ich mal habe laufen lassen.

    <hr>

    Ich habe mir jetzt die meisten Beiträge wiederholt durchgelesen und ich akzeptiere das es keine Sicherheit im Code selbst gibt egal welche Maßnahmen ich ergreife. Schon alleine weil man das ja runterladen und mit wer weiß was von Hilfsmitteln analysiert.

    Wie wäre es denn wenn ich die Codes (Zeichenketten) extern über eine CSV-Datei einlese? Das bekomme ich mit Scratch auch hin.

    Da kann ich doch dann mit Hilfe von 'CHMOD irgendwas' verhindern das diese Liste gelesen werden kann oder nicht?

    Was ist sicherer? Intern fest und getarnt oder externe CSV im Klartext?

    Ich habe ja gar nicht erwartet das ich hier ein so großes Fass aufreiße.

    Dachte eigentlich mit eurer Hilfe hätte ich Ratzefaze eine IP-Sperre oder so etwas realisiert.

    Wer hätte denn gedacht das so etwas nahezu unmöglich ist oder sogar gar nichts bringt.

    Mein eigentlicher Plan ist ja auch eigentlich später mal gezielt einen statischen Code zu verwenden mit sekündlicher Auszahlung.

    Da braucht es dann überhaupt keine Sicherheitsmaßnahmen mehr bei sek. Intervallen.

    Wenn sich das in Asien oder Afrika rumspricht wird das abgehen wie Schmidts Katze.

    Ich bin schon bei einem anderem Anbieter als die Demowallet. Der behauptet seine gewerblichen hochleistungs Timecatcher Server können jeden Ansturm verkraften und wären viel besser als diese Legend Server. Ich persönlich verstehe da nur Bahnhof.

    Die langen Intervalle muss ich nur fahren so lange ich der einzige bin der immer einzahlt.

    Je mehr Geld ins Spiel kommt desto Kürzer kann ich die Intervalle steuern.

    Und irgendwann wird dann der Sicherheitsaspekt keine Rolle mehr spielen wenn eh 10 Leute in der sek. versuchen eine Auszahlung zu erwirken.

    Bis dahin muss ich mir eben Gedanken machen wie ich kleine Projekte auch alleine realisieren kann.

    Denke es darf sich eben nicht lohnen. Satt 10 sats / 10 min kann ich natürlich auch Stunden-Intervalle einstellen.

    Irgendwie wäre das nur wie bereits im Vorfeld vor dem Feind zu kapitulieren.

    Ich will mir ja auch möglichst viele freudige Gesichter vorstellen und keine gefrusteten weil das einfach nie klappen will.

    Ich werde mal eine Demo machen trotzdem. Da ist noch eine Idee die mich unglaublich begeistert gerade.

    Lichtrebell Ich denke Du hast det_lev_da missverstanden. Das war ein ernstgemeinter, technischer Vorschlag. Vielleicht hätte er es weniger umschreiben sollen, aber da steht: Bau ein Captcha ein.

    Gerade noch mal nachgeschaut: Tatsache das habe ich überhaupt nicht gecheckt.

    det_lev_da

    Tut mir wirklich leid, ich befürchte das ich dir wegen meiner Verpeiltheit unrecht getan habe. Dabei geht der Vorschlag zu 100% in die richtige Richtung. Meine Idee dazu ist das sich die Gewinne erst erarbeitet werden müssen. Ich kann dafür sorgen Programmtechnisch den QR-Code zur Auszahlung (Jedesmal neu und individuell der QR) nur zeitverzögert anzuzeigen.

    Alle 10 min ist eine Auszahlung möglich. Aber den Code gibt es erst nach 12 bis 15 min zufallszeitgesteuert. Und während dieser ganzen Zeit müssen die auch anwesend sein um irgendwelche Tastatureingaben zu machen. Wer es also unbedingt darauf anlegen will kann sich mit 15 min 'Arbeit' einen neuen Versuch erkaufen. (Auch hier kann ich mir nicht vorstellen das dies einer für 1/2 Cent wirklich regelmäßig macht.)

    Da alle 10 min eine Auszahlung geht aber die Scammer nur alle 12 bis 15 min einen Versuch haben sollten doch alle anderen zumindest eine realistische Chance bestehen dann. Evtl. macht dann jemand 20 Tabs gleichzeitig auf? Aber er muss ja auch noch was tun für sein Geld.

    Irgendwie zickt das Forum jetzt rum. Habe Bedenken das der Beitrag zu lang wird.

    Sorry für ein Doppelpost der gleich folgt ...