Posts by surfinbird

    Vielen, vielen Dank schonmal!


    Entschuldige die Verspätung, ich war bis über die Ohren in Arbeit die vergangenen Wochen.


    Ich muss mir das in Ruhe nochmal durchlesen, ich glaub mir ist ein Teil meines Hirns unterwegs flöten gegangen...


    Also geht's eigentlich vor allem darum, OB der Sensor läuft, nicht um evtl. Beschädigungen dadurch, ihn direkt anzuschließen, versteh ich das richtig?

    Danke schonmal, das ist sehr hilfreich. "Up" ist auch klar, ich sollte nicht in die Nacht... :)


    Also geht's beim Widerstand weniger ums Überleben (wie so oft beschrieben), sondern in dem Fall eher um die Frage ob der Sensor mit 3,3V auskommt?


    PS: Ja, "Kurz" ist in der Tat relativ :) In dem Fall geht's um eine Kabbellänge von max 50cm

    Nimm doch einen BME280, der ist genauer und zuverlässiger, zudem misst er noch Luftfeuchtigkeit und Luftdruck.

    Hey,


    vielen Dank für die prompte Antwort.


    Der DS18B20 hätte mich im Gegensatz zum BME280 gereizt, weil es ihn voll gekapselt inkl. Kabel gibt. Ich hatte gehofft, dass er mit den 3,3V des GPIO klar kommt und der Aufbau mit ein bisschen crimpen erledigt wäre.


    Kann der BME280 denn "direkt"? Und gibt es dafür irgendwo ein ungefähr passendes "Gehäuse"? Ich bin ein grusliger Neuling in der Pi Welt (nicht unbedingt iin Hardware und schon gar nicht in Software, aber hier muss ich wirklich "blöd" fragen :) )


    PS: Sorry an @ hyle, offensichtlich war's doch nicht das richtige Unterforum...

    Moin :)


    (Ich hoffe ich habe hier das richtige Unterforum erwischt...)


    Ich würde gerne einen Temperatursensor in der Nähe des Pi 4 betreiben.


    Frage(n):

    - Kann man einen DS18B20 direkt und ohne pulldown Widerstand am GPIO betreiben? Der Gute ist in dem Fall dreiadrig.


    - Falls nein oder nicht nicht sicher: Hat vielleicht jemand eine einfache Lösung ohne Widerstand und Co?


    Herzlichen Dank schonmal!