Posts by Alex

    Dieses Wochenende steht die Maker Faire in Berlin an. Das Foren-Team (ps915, mario, dbv, Turael und trek_star) werden beide Tage Vorort sein.


    [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]Wenn ihr auch dort seit, sieht man sich vielleicht. Schnackt uns einfach an![/font]



    Ihr erkennt uns an unseren Foren Shirts.



    Über das Wochenende werden wir euch Natürlich mit Infos und Bildern versorgen.

    Hallo ra0815,


    wie bereits von anderen Geschrieben hatten wir Probleme mit Urheberrechtlich geschützten Avataren.
    Aus diesem Grund wurde die Hochladefunktion Deaktiviert.


    Wenn du einen eigenen Avatar möchtest und ein Bild ohne Urheberrechtlichen Schutz hast kannst du dich bei @ps915 melden.


    Schöne Grüße


    Könnte man sich damit nicht also ein super billiges Tablet bauen? Ich mein mit Windows 10 könnte das interessant sein. Ich werde gleich mal testen welche Apps / Spiele laufen.


    Für diese Anwendung ist Windows 10 IoT nicht angedacht. Bei Windows 10 IoT handelt es sich nicht um ein Klassisches Windows!
    Es ist Entwickelt um Anwendungen und Projekte damit zu realisieren. Einen Normalen Desktop bzw. die Metro Oberfläche gibt es dort nicht.


    In meiner Anleitung zur Installation von Windows 10 habe ich einen Screenshot hinterlegt. Dieser zeigt die Startseite bzw. die Defaultapp von Windows 10.

    Diese Info Betrifft diesmal auch die PI Nutzer ;)




    Geht das auch mit Kostenlosen Apps?


    Werde ich mich mal umsehen ;)



    Top :thumbs1:



    Davon würde ich gerne mehr sehen


    Wirst du.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Moin, Moin,


    oft gab es Themen von Mitgliedern die gerne Windows auf dem PI Installieren würden.
    Mit dem Release des Raspberry B2 wurde es dann endlich Angekündigt, Windows 10 wird in der IoT (Internet of Things) Version auf dem PI laufen.


    Bevor ihr diese Anleitung aber umsetzt sollte euch bewusst sein das es kein Ersatz für Raspbian ist. Auf dem PI ist für ARM Chips Compilierte Software Ausführbar. Für x64/x86 Compilierte kann nicht Installiert werden. Weiterhin sollte Klar sein das Windows 10 auf dem PI keine UI hat. Das Installierte System Bietet zu Anfang keinerlei Funktionen außer der Einstellung der Zeitzone. Um neue Funktionen sowie die Unterstützung weiterer Hardware wie z.b. WLAN-Sticks wird Windows 10 in den Nächsten Wochen bzw. Monaten Erweitert.


    Das Ganze wirklich lauffähig zu bekommen ist dann doch etwas Komplizierter als gedacht.


    Um Windows 10 IoT auf die SD Karte des PIs zu Schreiben wird ein Real Installiertes Windows 10 Vorausgesetzt. Andere Anleitungen besagen das gegenteil aber nach diesen ist die Installation bei mir nicht Möglich gewesen.


    Aber jetzt zur Anleitung:


    1. Als erstes muss Windows 10 IoT Heruntergeladen werden. Hierzu muss ein Account bei Microsoft Connect Eingerichtet werden. Im Anschluss kann das eigentliche System (Windows_IoT_Core_RPI2_BUILD.zip[font="Open Sans, HelveticaNeue, Helvetica, Arial, sans-serif"])[/font][font="Open Sans, HelveticaNeue, Helvetica, Arial, sans-serif"] [/font]Heruntergeladen werden.


    2. Um das System auf die SD Karte zu Schreiben muss der Datenträger bekannt sein.
    Um herauszufinden um welchen Datenträger es sich Handelt. Ruft eine Konsole über den Befehl "cmd" auf. Um den Datenträger zu bestimmen wird "Disk Part" genutzt.


    Code
    diskpart
    list disk
    exit


    Dieser Befehl gibt die Aktuell Angeschlossenen Datenträger aus.


    3. Zusammen mit Windows 10 IoT wird auch ein Spezielles Tool zum Schreiben der SD Karte geliefert. Beim Installieren müssen nicht alle Pakete Ausgewählt werden. Die "Development Tools" und die "Flashing Tools" reichen aus.


    4. Um Windows auf die SD Karte zu Schreiben muss eine Kommandozeile (cmd) als Administrator Ausgeführt werden. In der Kommandozeile wechselt ihr via "cmd" in den Ordner in dem die "dism.exe" liegt.


    Code
    cd "C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\x86\DISM"


    Im Anschluss kann das System auf die Speicherkarte geschrieben werden.


    Code
    dism.exe /Apply-Image /ImageFile:"PFAD ZUM BETRIEBSSYSTEM" /ApplyDrive:\\.\"DATENTRÄGER" /SkipPlatformCheck


    5. Speicherkarte in den PI Stecken und Windows Booten. Als erstes bekommt man das bereits aus Windows 8 bekannte Boot Logo zu sehen. Nach einigen Minuten hat WIndows fertig gebootet und der Bildschirm sollte so aussehen.



    Das ist die Standard App von Windows 10 IoT. Diese Bietet jeglich die Möglichkeit die Zeitzone anzupassen und das System Auszuschalten.


    6. Das System Konfigurieren. Auf der Standard App wird die IP Adresse des PIs Angezeigt.
    Gibt man diese im Browser ein kommt man auf eine Konfigurationsseite. Auf dieser kann man sowohl einen "Taskmanager" sehen, wie auch neue Apps Installieren bzw. Starten.


    Die Standard Anmeldedaten sind:

    Quote

    Benutzer: Administrator
    Passwort: p@ssw0rd


    Wie man das ganze System über die Powershell Konfigurieren kann und eigene Apps Entwickelt werde ich nochmal Ergänzen.


    Solltet ihr Fragen oder Anregungen haben, dann gerne her damit.

    Natürlich gab es auch eine Menge Steampunk zusehen...









    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Wetterott, Reichelt sowie etliche andere Händler durften natürlich auch nicht Fehlen.





    Verschiedene Roboterplattformen gab es auch zu sehen. Von Lego bis Papier war alles dabei.

    Der direkte Upload von der Messe funktionierte trotz Presse-Wlan nicht wirklich.
    Hier aber mal ein paar Highlights von heute. Zur Messe muss man sagen das Ca. zweidrittel der Projekte mit einem Raspberry oder einem Arduino umgesetzt wurden.






    Auf dem Tisch Konnte man verschiedene Arkade Spielen zocken, aufgebaut war dieser auf Basis eines Raspberry PI Model B und WS2812 Leds. Mehr dazu gibt es Hier.




    Zu sehen war auch die neue Raspberry Erweiterung PiXtend mit der verschiedenste Steuerungsaufgaben möglich waren. Hierzu wird es demnächst auch einen Review von uns geben.




    Von Bitscope gab es eine Oszilloskope-Erweiterung zu sehen.






    Plan B ;)




    Als kleines Highlight durften wir noch die Oculus-Rift testen :)


    Ich sehe leider nirgends "Zeige meine Beiträge" oder "Zeige meine Themen". Wenn ich Strg+F drücke und "zeige" eingebe, kommen keine Ergebnisse (außer deinen). Außerdem will ich ja nicht meine eigenen Themen sehen, sondern die von anderen. Könnte gerade bei Neuangemeldeten sinnvoll sein :)


    Ah jetzt weiß ich was du meinst.
    ich glaube das geht bei Mr. Green auch nicht.


    Die Funktion die ich meinte ist auf de, jeweiligen Benutzerprofil.


    Ich war mal so frei das richtig zu Verschieben ;)