Posts by MagicBird

    Also bald ist ja Wochenende und dann werde ich das nachher noch einmal zusammen bauen und testen.


    Dadurch das ich mit meinem digitalen schlüsseln nicht weiter gekommen bin habe ich das Projekt auch nicht mehr weiter verfolgt.


    (meine idee war, mehrere ESP's mit RFID senden die karten UID an eine PHP Seite und dort wird dann eine action ausgeführt welche ich hinterlegt habe, Warenkorb, Smarthome oder die regelmäßige einnahme von Medikamenten)


    L

    a

    r

    s


    :)

    MarvinTLA

    natürlich, ich lese sogar die chips mit dem Smartphone aus.

    NFC Tool


    fred0815

    ok ok. Die RF522 Platinen haben eine sehr geringe Sendeleistung, daraufhin habe ich mal im web nach den Übertragungsfrequenzen gesucht und die 13,25MHz in meinen Kurzwellentranceiver eingetragen und wollte das signal mal lauschen aber es ist sehr schwach. In der Industrie verwendet man andere Systeme. z.B. Decathlon mit ihren selbstkassen, hier braucht man nur die Ware in das Kassenkorb legen und schon ist die ware erkannt.


    Ich wollte mit dem RFID mir einen digitalen Einkaufswagen bauen. Sprich ein Artikel ist leer also ID Karte nehmen (UID 08150815 = Waschmittel) und auf einer kleinen Internetseite kommen dann diese einträge.

    aber irgendwie will das noch nicht.


    Lars

    fred0815 wie kommst du auf 125khz?

    oder meinst du 125KHz als Bandbreite?


    die RFID hier ist das 522 laufen auf 13,56MHz das kann man gut mit einem besseren SDR Scanner oder Kurzwellenempfänger lauschen.


    Das RFID thema dort gibt es mehrere Frequenzen.


    Lars

    Hallo Marvin,


    also ich habe auch das RFID 522 Set zuhause, bestehend aus der PLatine karten und den Chip aber was ist nun der Transponder.


    kannst du uns mal den Link schreiben wo du es gekauft hast?


    danke Lars

    Guten Morgen,


    so wie Hyle Beitrag (#2) hat es wunderbar funktioniert, warum mir weitere Zeilen der Tabellen angezeigt werden muß ich mal untersuchen.

    Da werde ich mich in meinen IF Abfragen etwas vertan haben.


    vielen dank an euch...achja und dann muß ich das noch in MySQL Injection umbauen.

    So ok also fehler irgendwo im script gefunden. habe alles bis auf die search abfrage gelöscht und dann kam genau wie hyle es geschrieben hat.


    vielen dank.


    $sqlpocc = "SELECT * FROM ham_poc WHERE msg LIKE '%$search%' LIMIT $idstart, $idende";

    Ich habe bei mir ein POCASG PI nun laße ich die Meldungen aus dem HAMNET in die Tabelle schreiben, so das wenn ich auf arbeit bin kann ich meine Meldungen lesen, nun dachte ich mir kann diese Filtern nach Rufzeichen damit ich eben nicht Wetter oder Allgemeine Meldungen angezeigt bekomme also Gebe ich mein Rufzeichen ein und bekomme alles andere.


    Nehme ich das Limit heraus bekomme ich heraus bekomme ich alles zu meinem Rufzeichen das kann natürlich bei Wetter abfragen schon eine ganze Menge an zeilen sein.


    daher dachte ich eben die letzten Zeilen von x menge anzuzeigen.


    Lars

    Hallo Forum,


    ich versuche gerade Einträge in meinen Tabellen nach Schlagworten zu durchsuchen mit der Zeile

    Code
    $sqlpocc = "SELECT * FROM ham_poc WHERE msg LIKE '%".$_GET['search']."%'";

    Nun wird aber die ganze Tabelle mir entleert und mein Bildschirm geflutet. Daher dachte ich, setzte mal ein Limit...

    Code
    $sqlpocc = "SELECT * FROM ham_poc WHERE msg LIKE '%".$_GET['search']."%' LIMIT ".$_GET['idstart'].",".$_GET['idende']."";

    hier werden mir die ersten x zeilen entsprechend Ausgeben und danach kommen weitere Zeilen die ich nicht möchte und was dann nicht mit dem Schlagwort übereinstimmt.


    Was mache ich nun falsch.


    danke Lars

    Hallo,


    also ich habe nun vesucht mich da irgendwie einzuarbeiten.

    Habe nun 2 PI Zero W komplett neu aufgebaut dafür um die vorhandenen Systeme nicht zu stören aber ich komme da garnicht weiter.


    Es wird ja geschrieben skip-networking und skip-bind-address am ende einzufügen und das bind-address sein zu lassen.


    und dann muß ich noch mariadb die IP's ansagen. ich fand eine Zeile aus alten Zeilen dort konnte man mit 192.168.% das ganze Netzwerk freigeben aber auch das wollte nicht.


    Muß ich nun bei skip-bind-address 192.168.5.1,192.168.5.2,192.168.5.3 eingeben und auch so für jede IP in Mariadb rechte vergeben?


    Lars

    naja gut...


    ich habe für die radiovariante natürlich alle TV's herausgenommen, dann die #EXTINF.......Zeilen entfernt und dann in Windows Mediaplayer noch probe gehört um erstmal zusehen welcher Sender hinter welcher Zeile steht und dann gelöscht welche ich nicht hören möchte danach kann man die liste auf den MPD abspielen.


    Ich spiele gerade an einem Arduino VS1053 Radio.

    https://github.com/Edzelf/Esp-radio


    da ich probleme habe mit meinem WlanPasswort welches mit % anfängt muß ich das Sketch etwas abändern. Gleich versuche ich meine radiofav liste auf dem Arduino abzuspielen.


    Lars

    • Beschreibung: Bei der Einstellung 1 (Standardeinstellung 0) wartet der Server nicht auf TCP / IP-Verbindungen. Alle Interaktionen mit dem Server erfolgen über Socket-Dateien (Unix) oder Named Pipes oder Shared Memory (Windows). Es wird empfohlen, diese Option zu verwenden, wenn nur lokale Clients eine Verbindung zum Server herstellen dürfen. Durch Aktivieren dieser Option wird auch verhindert, dass ein Server als Replikationsclient fungiert.
    • Beschreibung: Standardmäßig wartet der MariaDB-Server auf TCP / IP-Verbindungen an einem Netzwerk-Socket, der an eine einzelne Adresse, 0.0.0.0, gebunden ist. Sie können eine Alternative angeben, wenn der Server diese Option verwendet. entweder ein Hostname, eine IPv4- oder eine IPv6-Adresse. In Debian und Ubuntu ist die Standard-Bindeadresse 127.0.0.1, wodurch der Server verpflichtet wird, nur localhost abzuhören. bind_addresswar schon immer als mysqld-Option verfügbar , ab MariaDB 10.3.3 ist es auch als Systemvariable verfügbar.

    Also müsste ich bind_adress = 0.0.0.0 und skip_networking = 1

    setzten.

    Hallo Forum,


    gestern kam mir die Idee, alle Raspberry's die mit MariaDB arbeiten auf einer zulegen damit ich die daten besser abgreifen kann.


    Nun laß ich /etc/mysql.cnf dort die bind_adress = 0.0.0.0 zu ändern. Das habe ich auch versucht aber MariaDB ließ sich nicht mehr starten, ich änderte die Zeile mit einem #.


    Heute googlte ich mal wieder nach einer Lösung von fand

    https://mein-edv-blog.de/2020/…ern-verfuegbar-absichern/

    toll ließt sich ja schonmal besser.


    Nun meine Frage: Muß ich jede einzelne IP Adresse eingeben oder kann man das nicht so einstellen alles aus dem Netzwerk (192.168.5.0)


    danke Lars

    naja gut, den Usb c entfernt und dafür ein micro usb an gelötet. Das sollte nun nicht das Problem sein.


    Musste in der Vergangenheit schon einige dieser Handyladekabel reparieren. Da gibt es vielen tolle vorgefertigte Stecker.


    Lars