Posts by frogger

    Gibt es dazu ein Tutorial, wie man diese Sticks in Raspbian einbindet und dann für bestimmte Frequenzen programmiert und dann von aderen Rechnern/Geräten das Radio abhört?

    Mir ist noch etwas aufgefallen:
    Die Anmeldedaten werden bei mir unterschiedlich lang gespeichert. Mal kann ich mich normal im Admin-Bereich bewegen, mal fliege ich nach wenigen Sekunden heraus und erhalte die Meldung, dass ich unzureichende Berechtigungen hätte. Sowohl bei Firefox als auch bei Chrome.
    Ich habe heute den Pi frisch installiert und das aktuelle release.zip herunter geladen.
    Ist so ein Fehler bekannt?

    Der Timeserver lief natürlich nicht.Habe ihn gestartet, jetzt klappt es.


    Ist es in einer zukünftigen Version auch möglich, die MAC-Adresse alternativ zur IP-Adresse zu hinterlegen? Mein TP-Link-Router vergibt häufiger neue IP-Adressen

    Danke!
    Noch eine Frage. Wie funktioniert die Anwesentheits-Funktion?
    Ich habe mein iphone dort mit der IP eingetragen, werden aber als Offline dargestellt. Auf der Konsole des Raspi kann ich das iPhone mit der IP pingen.

    Eine Frage an alle, die mehrere Steckdosen im Haus verwenden:
    Reicht für mehrere Räume oder sogar Etagen ein Raspi mit der 17cm-Draht-Antenne oder habt Ihr andere Antennen im Einsatz?


    Zu den Funk-Temp-Sensoren:
    Gibt es ein einfaches Tutorial, wo und wie die Sensoren an den Raspi angeschlossen und konfiguriert werden?
    So dass die dann im SHC eingebunden werden können?


    Danke!

    Ich habe auch so einen Pi und bisher nicht solte Probleme gehabt.
    Wie hast Du denn die SD-Karte mit Raspbian bespielt? Und schon einmal eine andere Karte ausprobiert?


    @Mods: Vielleicht sollte der Post in einen neuen, eigenen Thread verschoben werden.

    Probiere mal eine andere SD-Karte beim neuen aus und bespiele die auch mal neu.
    Machmal "verstehen" sich die installieren SD-Images nicht, besonders wenn auf den beiden Raspis verschiedene Speicherchips sind. Z.B. Samsung und Micron-Speicher.
    Gab hierzu im Forum schon Berichte, wo es dann an der Installation auf der SD-Karte lag.

    Klingt interessant. Leider habe ich zu wenig Ahnung von der Roboter-Technik. Hatte Eure Unterhaltung schon im Chat verfolgt.
    Aber an einer Pan/Tilt-Steuerung hätte ich auch Interesse.

    Ja,
    sieht so aus:



    Die /var/log/syslog hat als Datum aber leider den 5.November, also den Tag, als der Pi von Edis unvorbereitet neu gestartet wurde.

    Wobei ich zu dem Artikel sagen muss, dass er nicht gerade verständlich geschrieben ist, um nur nach dem Artikel den Code nachzubauen.
    Besser ist es da, den fertigen Code aus dem dort beschriebenen Link zu holen und dann anhand des Artikels die Bestandteile erkennen und evtl. verändern.

    Ich habe angeregt durch Freibeuters Beitrag und Trek_Stars Lego Haus nun genau sowas umgesetzt.
    Verwendet wird ein Lego-Haus mit raspi drin als "Heizung" und einer Solaranlage auf dem Dach in Form eines 20x4 Display.
    Grundlage war das Script aus dem Chip Artikel, welches aus einem RSS Feed die Daten zieht und auf dem Display darstellt.
    Das Script habe ich noch leicht angepasst und um weitere Parameter und Zeilen ergänzt. Und das, obwohl ich Python noch nie vorher gesehen hatte.


    Wenn Interesse Besteht, mache ich einen eigenen Thread mit Bildern und dem Script auf?

    Kommt wie gesagt darauf an, was du machen möchtest.
    Sollen es noch Spielereien mit Display Ansteuerung oder LEDs sein, benötigst du noch mehr Zubehör.


    Das Angebot selbst ist recht günstig.
    Ich würde aber bei kleineren Shops wie http://raspiprojekt.de oder http://modelb.de bestellen. Die liefern meist schnell und haben Ahnung von dem, was die verkaufen.

    Moin!


    Nachdem mein Display mit 16x2 Zeichen nun endlich leuchtet, merke ich, wie wackelig die Verkabelung ist.


    Könnt Ihr mir ein gutes Einsteigerset für das Löten empfehlen? Habe bisher keine Erfahrung damit und auch noch kein Löt-Zubehör.


    Danke!