Posts by knopers1

    Hallo,
    ich betreieb seit einiger Zeit Openmediavault mit einem RPI V1.
    Neulich kam ich au die Idee Payload zu installieren. Die Installation klappt auch reibungslos. (1.0.4 Version in my OMV-extras.)
    Direkt nach der Installation läuft das Payload auch ohne Probleme. Im LOG sieht man aber, dass einige Plugins veraltet sind und neuere Version verfügbar sind.


    Bis dahin läuft alles... Nach dem Neustart des Pyloads kann man nicht mehr runterladen. Vermutlich werden da die Plugins aktualisiert. Im Log tauchen seltsame Fehler auf...


    Meine Frage an Euch... Jemand hier dabei der Pyload unter OMV intslliert hat? Läuft es bei Euch ?

    Hallo, beim starten de Payloads bekomme ich diese Ausgabe:


    pi@raspberrypi /usr/share/pyload $ ./pyLoadCore.py
    02.09.2015 20:42:13 INFO starte pyLoad 0.4.9
    02.09.2015 20:42:13 INFO Benutze Home-Verzeichnis: /home/pi/.pyload
    Traceback (most recent call last):
    File "./pyLoadCore.py", line 667, in <module>
    main()
    File "./pyLoadCore.py", line 658, in main
    pyload_core.start()
    File "./pyLoadCore.py", line 392, in start
    self.pluginManager = PluginManager(self)
    File "/usr/share/pyload/module/plugins/PluginManager.py", line 50, in __init__
    self.createIndex()
    File "/usr/share/pyload/module/plugins/PluginManager.py", line 73, in createIndex
    self.plugins["hooks"] = self.hookPlugins = self.parse("hooks")
    File "/usr/share/pyload/module/plugins/PluginManager.py", line 196, in parse
    temp = self.parse(folder, pattern, plugins)
    File "/usr/share/pyload/module/plugins/PluginManager.py", line 163, in parse
    config = literal_eval(config[0].strip().replace("\n", "").replace("\r", ""))
    File "/usr/share/pyload/module/lib/SafeEval.py", line 45, in const_eval
    return eval(c, None, _locals)
    File "", line 1, in <module>


    TypeError: bad operand type for unary +: 'tuple'






    Kann jemand damit etwas anfangen? Ich kann auf die Weboberfläche nicht drauf....



    EDIT; hat sich erledigt!

    Hallo,
    soweit ich das hier verstanden habe, funktioniert das ganze nur über WLAN. Das heist, die Verbindung auch zum Router und somit ins Internet findet auch über WLAN statt?
    Somit funktioniert das ganze nicht, wenn der Router auserhalb des WLAN bereiches des RPI ist?


    Ich habe ein Haus mit zwei Stockwerken. Im EG steht eine Fritzbox mit WLAN. Das Haus ist über die Etagen mit Cat7 Netzwerkkabel verdrahtet.
    In jedem Zimmer gibt es eine Doppeldose mit LAN. Mein Problem ist, dass bereits im ersten Stockwerk keine Wlan Verbindung da ist.
    Den Tutorial müsste für mich in etwa so aussehen:


    [Blocked Image: http://www11.pic-upload.de/thumb/08.08.14/obz9binaoxjl.jpg]


    Ist es viel Aufwand so etwas umzusetzen? Könnte mir jemand etwa eine kurze Anleitung geben, was zu ändern ist ?
    Gruß aus NRW
    Lukas

    Die Festplatte sollte eigentlich gemounted sein. Also Downloadverzeichnis ist /media/usb1/downloads eingetragen. Gehe ich recht der Annahme, dass sich usb1 auf die SD-Karte bezieht?


    Für eine kleine Hilfestellung wäre ich sehr dankbar!


    nein, USB1 beieht sich auf den Speicher der an der USB-Schnittstelle angeschlossen ist.

    Halte dich doch an der super-Beschreibung vom PS915


    http://www.forum-raspberrypi.d…tallation-raspbian-debian


    bei Freigabe solltest Du nur das rot markierte ändern.


    Code: Alles markieren
    [RaspberryPiForum]
    comment = http://www.forum-raspberrypi.de Samba Freigabe
    path = /media/usb1
    writeable = yes
    guest ok = no


    Bei Rechte vergeben solltest Du auch /media/usb1 gegen das Verzeichniss auf der SD Karte ändern.


    2.3 Benutzer erstellen und Rechte geben
    Code: Alles markieren
    sudo smbpasswd -a pi
    Code: Alles markieren
    sudo chown -R pi:pi /media/usb1


    Weshalb willst Du nicht einen USB-Stick dafür verwenden?

    richtig, das was Du vor hattest habe ich vor einigen Monaten ausprobiert....
    Als Aufnahmegerät ist das Teil leider nicht geeignet, dafür wunderbar als mp3 & Bilder Speicher.

    Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit....
    Wenn ich es richtig verstanden habe soll der Raspberry als Server arbeiten, am Raspberry ist ein DVB-T Stick dran, und das ganze wird als stream über Lan an die Clients verteilt. Richtig? Da könnte man doch ganz auf GPU Ram verzichten.....


    Lass uns ein Log sehen.
    tail -fn 200 /home/pi/.xbmc/temp/xbmc.log


    und dann ein Film laufen lassen. Wenn etwas abschmiert, alles kopieren und hierhin einfügen ;)

    Hi Leute,
    Ich brauche Hilfe.
    Ich habe das Image was ich vorher von der SD-Card gesichert habe auf einen 32 GB USB-Stick zurück gespielt.
    Auf der SD-Card habe ich nur dann in der Fat32 Partition:
    root=/dev/mmcblk0p2 auf root=/dev/sda2 verlinkt.


    Das Image bootet somit vom USB-Stick. Jetzt habe ich nur Problem beim Herunterfahren oder Neustarten des XBMC´s. Das System Crasht und startet neu. Wenn das System auf der SD-Card läuft, funktioniert alles ohne Problem
    Vermutlich deshalb, weil ich das Image verlinkt habe.


    Meine Frage. Wie kann ich es ändern dass es sauber Runterfährt ?
    Ist da ein Script dafür zuständig ??? Wo oder wie bekomme ich es wieder in Ordnung ???


    Bitte um Hilfe!

    Habe jetzt alle zum laufen gebracht. Buffer Cache war leider zu klein.
    Lösung:


    [font="Courier New,Courier,monospace"]nano ~/.xbmc/userdata/advancedsettings.xml[/font]



    Dann das hier einfügen:


    <advancedsettings>
    <splash>false</splash>
    <network>
    <cachemembuffersize>10485760</cachemembuffersize>
    </network>
    <fanartheight>540</fanartheight>
    <thumbsize>256</thumbsize>
    <gui>
    <algorithmdirtyregions>3</algorithmdirtyregions>
    <nofliptimeout>0</nofliptimeout>
    </gui>
    <lookandfeel>
    <enablerssfeeds>false</enablerssfeeds>
    <webserver>true</webserver>
    </lookandfeel>
    <bginfoloadermaxthreads>2</bginfoloadermaxthreads>
    </advancedsettings>




    Speichern und neustarten mit
    [font="Courier New,Courier,monospace"]
    sudo shutdown -r now
    [/font]




    EDIT:
    <cachemembuffersize>10485760</cachemembuffersize>
    Entspricht einem Buffer 10 MB 10*1024*1024 = 10485760

    Hi Leute,
    Youtube Video gehen wieder. Ich habe das System auf dem 32 GB Stick aufgesetzt und einiges übertaktet.


    Jetzt taucht ein neues Problem auf. Das Video läuft ein paar minuten, dann stockt es und bleibt stehen.
    Netzwerk läuft über DLAN und ist stabil. Durchsatz 3,4 MB/sek


    Log:
    18:43:24 T:2923410496 NOTICE: YouTube-4.4.6
    18:43:25 T:2923410496 NOTICE: CommonFunctions-2.5.1
    18:43:28 T:2923410496 NOTICE: links: 'dict'
    18:43:28 T:3041231488 NOTICE: COMXPlayer: Opening: http://r20---sn-h0j7sne7.goo glevideo.com/videoplayback?upn=EG6s2NO3uA4&source=youtube&mv=m&ip=77.9.244.201&i pbits=0&itag=43&ms=au&fexp=935612,937409,932269,919007,916625,936118,936912,9369 10,923308,936913,907231,907240&key=yt5&expire=1385165914&id=a9e89217c77f4076&spa rams=id,ip,ipbits,itag,ratebypass,source,upn,expire&mt=1385142088&ratebypass=yes &sver=3&signature=8484908C6C6C5BC223FCD0DEEBC7195CF39D57C1.828B4734A79621271C5F5 B729442EE5F2ED9C6F5|User-Agent=Mozilla%2F5.0+%28Windows+NT+6.2%3B+Win64%3B+x64%3 B+rv%3A16.0.1%29+Gecko%2F20121011+Firefox%2F16.0.1
    18:43:28 T:3041231488 WARNING: CDVDMessageQueue(player)::Put MSGQ_NOT_INITIALIZE D
    18:43:28 T:2923410496 NOTICE: Thread COMXPlayer start, auto delete: false
    18:43:28 T:2923410496 NOTICE: Creating InputStream
    18:43:28 T:2923410496 NOTICE: Creating Demuxer
    18:43:28 T:2728383552 NOTICE: Thread CFileCache start, auto delete: false
    18:43:30 T:2923410496 NOTICE: Previous line repeats 3 times.
    18:43:30 T:2923410496 NOTICE: Opening video stream: 0 source: 256
    18:43:30 T:2923410496 NOTICE: Creating video thread
    18:43:30 T:2683266112 NOTICE: Thread COMXPlayerVideo start, auto delete: false
    18:43:30 T:2923410496 NOTICE: Opening audio stream: 1 source: 256
    18:43:30 T:2923410496 NOTICE: Creating audio thread
    18:43:30 T:2701632576 NOTICE: Thread COMXPlayerAudio start, auto delete: false
    18:43:30 T:2683266112 ERROR: Output - renderer not started
    18:43:30 T:2923410496 NOTICE: OMXClock using audio as reference
    18:43:30 T:2683266112 NOTICE: Display resolution USER : 1920x1080 @ 30.00 - Ful l Screen (25)
    18:43:30 T:3041231488 NOTICE: Using GL_TEXTURE_2D
    18:43:30 T:3041231488 NOTICE: GL: Using BYPASS render method
    18:43:30 T:3041231488 NOTICE: GL: NPOT texture support detected
    18:43:30 T:2683266112 NOTICE: Display resolution USER : 1920x1080 @ 30.00 - Ful l Screen (25)
    18:43:31 T:3041231488 NOTICE: Using GL_TEXTURE_2D
    18:43:31 T:3041231488 NOTICE: GL: Using BYPASS render method
    18:43:31 T:3041231488 NOTICE: GL: NPOT texture support detected
    18:45:25 T:2683266112 WARNING: CRenderManager::FlipPage - timeout waiting for flip to complete
    18:45:27 T:2683266112 WARNING: CRenderManager::FlipPage - timeout waiting for previous frame



    Buffer Cache vollgelaufen ???

    ja, alle Videos gehen nicht. Mein Raspberry ist noch mit 256 MB. Split 128/128 MB


    ich habe hier etwas gefunden:
    http://forum.stmlabs.com/showthread.php?tid=11167


    evt. noch das hier?
    http://www.nintz.de/blog/2013/…theken-nur-ton-kein-bild/
    [hr]
    Hier habe ich teil aus einer LOG-Datei


    19:08:29 T:2801792064 NOTICE: YouTube-4.4.4
    19:08:30 T:2801792064 NOTICE: CommonFunctions-2.5.1
    19:08:33 T:2801792064 NOTICE: links: 'dict'
    19:08:34 T:3041383040 NOTICE: COMXPlayer: Opening: http://r11---sn-h0j7sne7.goo glevideo.com/videoplayback?key=yt5&id=4b843f426f9e8afc&fexp=904000,943100,916624 ,936912,936910,923308,923305,936913,907231,907240&ipbits=0&ratebypass=yes&sver=3 &sparams=id,ip,ipbits,itag,ratebypass,source,upn,expire&expire=1384995192&upn=rW e224Ic_jA&ip=77.9.244.201&ms=au&itag=43&mt=1384970831&mv=m&source=youtube&signat ure=BD35C72EC47C164511981AEA188357B7BC845BE2.E651F742900D618D70FAD0F963F07A5F514 D6BC5|User-Agent=Mozilla%2F5.0+%28Windows+NT+6.2%3B+Win64%3B+x64%3B+rv%3A16.0.1% 29+Gecko%2F20121011+Firefox%2F16.0.1
    19:08:34 T:3041383040 WARNING: CDVDMessageQueue(player)::Put MSGQ_NOT_INITIALIZE D
    19:08:34 T:2801792064 NOTICE: Thread COMXPlayer start, auto delete: false
    19:08:34 T:2801792064 NOTICE: Creating InputStream
    19:08:34 T:2801792064 NOTICE: Creating Demuxer
    19:08:34 T:2742010944 NOTICE: Thread CFileCache start, auto delete: false
    19:08:35 T:2801792064 NOTICE: Opening video stream: 0 source: 256
    19:08:35 T:2970612800 ERROR: COMXCoreComponent::DecoderEventHandler OMX.broadc om.video_decode - OMX_ErrorUnsupportedSetting, unsupported setting
    19:08:35 T:2801792064 ERROR: COMXCoreComponent::AllocInputBuffers component(OM X.broadcom.video_decode) - OMX_UseBuffer failed with omx_err(0x80001018)
    19:08:35 T:2801792064 ERROR: COMXVideo::Open AllocOMXInputBuffers error (08000 1018)
    19:08:35 T:2801792064 ERROR: OMXPlayerVideo : Error open video output
    19:08:35 T:2801792064 WARNING: OpenVideoStream - Unsupported stream 0. Stream di sabled.
    19:08:35 T:2801792064 NOTICE: Opening audio stream: 1 source: 256
    19:08:35 T:2801792064 NOTICE: Creating audio thread
    19:08:35 T:2723112000 NOTICE: Thread COMXPlayerAudio start, auto delete: false
    19:08:35 T:2801792064 WARNING: CDVDMessageQueue(video)::Put MSGQ_NOT_INITIALIZED
    19:08:36 T:2801792064 WARNING: Previous line repeats 1 times.
    19:08:36 T:2801792064 NOTICE: OMXClock using audio as reference
    19:08:36 T:2714723392 NOTICE: Thread Background Loader start, auto delete: fals e
    19:08:45 T:3041383040 ERROR: XLCDproc::Connect - Unable to connect to host, LC Dd not running?
    19:08:45 T:3041383040 ERROR: XLCDproc::Initialize - Connect failed. Giving up.
    19:09:01 T:3041383040 NOTICE: COMXPlayer::CloseFile
    19:09:01 T:3041383040 NOTICE: COMXPlayer: waiting for threads to exit
    19:09:01 T:2801792064 NOTICE: COMXPlayer::OnExit()
    19:09:01 T:2801792064 NOTICE: OMXPlayer: closing audio stream
    19:09:01 T:2801792064 NOTICE: Closing audio stream
    19:09:01 T:2723112000 NOTICE: thread end: OMXPlayerAudio::OnExit()
    19:09:01 T:2970612800 ERROR: COMXCoreComponent::DecoderEventHandler OMX.broadc om.audio_mixer - OMX_ErrorPortUnpopulated port 0, cannot parse input stream
    19:09:01 T:2801792064 NOTICE: COMXPlayer::OnExit() deleting demuxer
    19:09:01 T:2801792064 NOTICE: COMXPlayer::OnExit() deleting input stream
    19:09:01 T:3041383040 NOTICE: DVDPlayer: finished waiting
    19:09:01 T:3041383040 NOTICE: COMXPlayer::CloseFile
    19:09:01 T:3041383040 WARNING: CDVDMessageQueue(player)::Put MSGQ_NOT_INITIALIZE D
    19:09:01 T:3041383040 NOTICE: COMXPlayer: waiting for threads to exit
    19:09:01 T:3041383040 NOTICE: DVDPlayer: finished waiting
    19:09:21 T:2801792064 NOTICE: Thread CFileCache start, auto delete: false
    19:12:17 T:2940232768 NOTICE: Previous line repeats 6 times.

    Hallo Leute,
    ich brauche Euere Hilfe. Nach dem Update des Raspbmc auf die neuste Version funktioniert zum Teil das Addon Youtube nicht (4.4.6). Beim abspielen bekomme ich nur Ton, und als Bild läuft die bunte Visualisierung. Die streams werden alle geöffnet und abgespielt.
    Hat jemand eine Idee was da Faul sein könnte ?

    Hier meine config...





    Code
    proc            /proc           proc    defaults          0       0
    /dev/mmcblk0p1  /boot           vfat    defaults          0       2
    /dev/mmcblk0p2  /               ext4    defaults,noatime  0       1
    # a swapfile is not a swap partition, so no using swapon|off from here on, use $
    /dev/sda1       /media/usb      ext3    rw,auto,user    0       0