Posts by Tell

    Sorry, falscher Index. So passt es:


    Die gewaltigen Ausreisser in den Daten koennen aber die Ergebnisse verfaelschen!

    Loesche den Plot, dann klappt es:

    C/C++ fuer dein Projekt:


    Die serielle Schnittstelle kannst du erst mal wie ein File behandeln. Das Problem dabei ist das blockierende read(). Du brauchst also einen Thread oder select() / poll() damit das Programm nicht dort haengt.


    Selbstverstaendlich kann man die Schnittstelle auch als tty benutzen. Dann hast du mehr Kontrolle und kannst mit ioct() abfragen wie viele Bytes im Buffer warten. Knifflig ist die Initialisierung, denn das tty muss in den Raw-Mode gesetzt werden.


    Der AD-Wandler sollte kein Problem sein. Das Beispiel ist zwar fuer einen MCP3202, aber der MCP3008 muesste eigentlich aehnlich arbeiten: https://blog.heimetli.ch/raspb…2-12bit-ad-converter.html

    > Wie startest Du den Server mit der App.

    Auf der Kommandozeile:


    Code
    export FLASK_APP=app.py
    flask run --host=0.0.0.0

    Und keine Angst wegen der Warnung. So lange du das nur intern benutzt ist es nicht gefaehrlich ;)


    > wie z.B. das Ergebnis meiner Funktion data = energie_funcs.sel_energie_daten(energ.... aussieht.

    Was passiert bei print( data ) ?


    Wenn du Glueck hast gibt das eine formatierte Ausgabe. Ansonsten muss du dich mit der Struktur beschaeftigen und eine passende print-Funktion schreiben.


    > Kann ich auch die HTML-Seite, in die die Daten gerendert werden, debuggen?

    Debuggen geht nicht, weil HTML nur Markup ist (mal angenommen du willst das JavaScript fuer den Graph nicht debuggen). Klicke mit der rechten Maustaste auf die Seite und waehle "Seitenquelltext anzeigen". Dann siehst du was dein Template produziert hat.

    Die formattierung vom Tooltip ist noch recht uebel, aber du willst ja auch nich was machen :)

    Ich hab die Seite mal vereinfacht:

    > Intervall (aktuell 1 Std.)

    Wenn das so langsam geht dann kannst du die Seite auch mit Python generieren.


    > Hast Du damit schon Dinge realisiert?

    Ja. Sowohl flask wie auch Google Charts. Noch nicht beides im gleichen Projekt.


    > Empfehlenswert?

    Ich find's gut.


    > Lade ich mir die API/Module auf meinen Raspi und die Daten bleiben bei mir im LAN?

    Der Code fuer die Charts wird ueblicherweise von einem Google-Server geladen. Alles andere ist dir ueberlassen.


    > Beispielcodings

    https://blog.heimetli.ch/google-charts-temperature.html


    > Deutschsprachige Community?

    Keine Ahnung. Charts und flask sind aber gut dokumentiert.